Zurück zur Homepage (Naki.de)

Gästebuch

Ins Gästebuch eintragen

<< Seite zurück 61 Einträge auf 7 Seiten Seite vorwärts >>

Einträge werden erst nach Freischaltung durch den Moderator sichtbar !
All entries will be visible after approval by the moderator !



Nr.: 61
Datum: 04.02.2012, 19:31 Uhr
Name: Armin

Eintrag
Since most NAC members seams NOT to read the sources on this pages... and then writing something like 'this page tells lies, it's not true ...' - please note:

All the doctrines on this pages are NOT our opinion about the NAC - but notes from official NAC sources. All the sources are available (in German) on this pages.

So, if you find something 'wrong' don't blame us.


Nr.: 60
Datum: 24.10.2011, 12:07 Uhr
Name: Karin
E-Mail: karin@blindsa.org.za

Eintrag
When I was a child, my mother married a man who was New Apostolic. I had no choice but to be adopted and sealed in the church. In retrospect, I too was brainwashed into believing that I had a one way ticket to H*ll if i did not obey their every word.

When I became engaged to a man of a different church I was told that I could no longer receive communion by the "shepard". I was also told by my mother that I had to leave the family home, as they will not tolerate "worldly people in their home.

I now worship God where ever I am, and feel that I have a personal relationship with my heavenly father. Thank you for the opportunity to voice my opinion after so many years.


Nr.: 59
Datum: 10.10.2011, 16:49 Uhr
Name: Anonymous

Eintrag
Dearest Armin,
I have been a New Apostolic all my life. We are not a cult. We are serving God best we know how. All you have said in your articles is untrue. I have never heard all this stuff you are saying. It sounds like you are speaking about something foreign to me. Please stop mis-informing people about our faith. What value is added to your life by doing this and saying these mean things. I am so saddened for your soul. May the Lord have mercy on you. I sincerely pray for you and all those that think alike. We are doing no harm by serving and loving God the way we do. The only harm being done is by you.


Nr.: 58
Datum: 05.10.2011, 10:42 Uhr
Name: Wolfgang Voigt
E-Mail: voigtsb57@yahoo.de
Homepage: http://nak-aussteiger.homepage.eu/

Eintrag
Hallo !
ich bin 1957 in ein neuapostolisches Elternhaus hineingeboren worden. 2007-2008 konnte ich mich endlich aus dieser Sekte lösen. Es war ein sehr schmerzhafter Prozess mit vielen Tränen und Gebeten. Meine Autobiografie könnt Ihr lesen unter der angegebenen homepage. Würde mich auch über eine Verlinkung sehr freuen ! Ich finde die Arbeit der Admins hier sehr gut und wichtig!
Die beste Seite ist jedoch www.nak-info.de von Lutz Jusko und Amseln Schönfeld. Sie hat mir bei meinen Recherchen sehr geholfen.
Vielen Nak-Christen muß ich hier leider widersprechen. Die Bibel ist das Wort Gottes. Keine Apostel dieser Erde dürfen sich anmaßen ,das Wort Gottes alleingültig auslegen zu können, das ist Blasphemie. Einer Jenny muß ich ebenfalls ledier widersprechen: es sind Fälle von sexuellem Missbrauch im Bereich Oberhausen und Frankfurt am Main bekannt geworden. Leider arbeitet Dr. Leber nicht mit Behörden zusammen zwecks Aufklärung dieser Fälle. Um die seelischen Schäden kümmert sich eine Ehefrau eines Aussteigers in einem Verein. Aktuellere Informationen habe ich jedochcdarüber nicht mehr, da ich kein Mitglied mehr im Forum quo vadis nak bin. auch das ganze forum ist wohl vom Netz.
Jede Seele, die aus der NAK direkt zu Jesus Christus findet ist fürdie Ewigkeit zu beglückwünschen. Nur Jesus ist der Retter und Erlöser und der Weg die Wahrheit und Das Leben (Joh.) Selbsternannte Apostel, die durch sog. Sukzession ins Amt kamen, können nie Gesandte des Christus sein! 1.Tim. 2,5-6 und es gibt nur einen Mittler zwischen gott und den Menschen, welcher ist der Mensch Christus Jesus, der sich für Alle zur Erlösung hingegeben hat..ich darf anfügen, nicht nur für NAK-Christen, die für sich das Heil alleine beanspruchen.


Nr.: 57
Datum: 04.10.2011, 17:34 Uhr
Name: Norbert Mai
E-Mail: bruder-mai@gmx.net

Eintrag
Die Lehre der Neuapostolischen Kirche
im Licht der Heiligen Schrift
2., verbesserte und aktualisierte Auflage
CMD, erschienen am 11. 3. 2011
Paperback, 432 Seiten
ISBN: 978-3-939833-29-1
Art.Nr.: 253132
12,50 Euro
Beschreibung:
Die Neuapostolische Kirche (NAK) ist nach der römisch-katholischen und
der evangelischen Kirche eine der größten Glaubensgemeinschaften in
Deutschland. Weltweit hat sie etwa 10,5 Millionen Mitglieder. Sie gehört
zu den Sekten bzw. Sondergemeinschaften. Die Neuapostolische Kirche
behauptet, in ihr gäbe es wieder Apostel. Letztere seien heilsnotwendig,
• um ein Kind Gottes zu werden,
• um Vergebung der Sünden zu erhalten und
• um auf die Wiederkunft Christi vorbereitet zu werden.
Wilhelm Leber, seines Zeichens Stammapostel, stellte fest: „Wir wollen
durch unsere Lehre überzeugen.“ In diesem Buch wird die Lehre der NAK
anhand ihres Glaubensbekenntnisses vom Juni 2010 im Licht der Heiligen
Schrift geprüft.
Tobias Mai war etwa 25 Jahre Mitglied der Neuapostolischen Kirche und
vertrat ihre Lehre. Nachdem er zum persönlichen Glauben an Jesus
Christus gekommen war, verließ er – ohne Bitterkeit – die NAK. Darum ist
seine Beurteilung fair und ausgewogen.
Das Buch ist im Buchhandel und beim folgenden Verlag erhältlich:
Christlicher Mediendienst Hünfeld GmbH
36088 Hünfeld
Mackenzeller Str. 12
Deutschland
Fon: (0 66 52) 91 81 87
Fax: (0 66 52) 91 81 89
e-Mail: mail@mediendienst.org
Internet: http://www.mediendienst.org
Der Verfasser erhält aus der Verbreitung des Buches keine Einnahmen und Gewinn


Nr.: 56
Datum: 09.09.2011, 07:53 Uhr
Name: Brigitte und Thomas

Eintrag
Lieber Armin!
Wir sind über Google auf deine wundervolle interessante HP gekommen und wünschen dir von ganzem Herzen weiterhin viel Freude, Licht und Liebe, mögen die Engel dich beschützen und führen auf all deinen Wegen!
Herzliche Grüsse aus Österreich
Brigitte und Thomas


Nr.: 55
Datum: 18.05.2011, 20:21 Uhr
Name: Kelly
E-Mail: ksutherland12@comcast.net

Eintrag
YOU NEED TO REMOVE THIS PAGE!!! I have been a member of the New Apostolic Church for 34 years. My father is an Evangelist and my husband is a Priest. I know EVERYTHING about our doctrine and you are way off on MANY and ALMOST EVERYTHING you have said. You are NOT a member OBVIOUSLY and are telling lies to souls and misleading them about the New Apostolic faith. God Bless you and grant you grace.


Nr.: 54
Datum: 11.05.2011, 00:31 Uhr
Name: M/L
E-Mail: loner@t-online.de

Eintrag
2) Die Bibel:
Die Bibel ist die Grundlage der Lehre der NAK.

Die Bibel bezeugt deutlich, daß die NAK die richtige und einzige Gemeinde Gottes ist.

Der gültige Bibeltext für Deutschland ist die Übersetzung von Martin Luther in der Revision von 1984 (Vor dem 01.01.2000 war es die Revision von 1912 !). Alle anderen Übersetzungen (z.B. Bibel im heutigen Deutsch) sind bewußte Fälschungen um die Aussagen die die Bibel über die Apostel und die NAK macht zu verheimlichen. Die Apokryphen gehören zum Bibeltext. Wie auch die Bücher Esra III und Esra IV u.a.

Der Glaube an Gott Vater, Jesus Christus, dem heiligen Geist und dem Wort in der Bibel sowie ein Leben danach, ist nicht ausreichend. Ohne den Glauben an die Apostel der NAK ist die Erlösung nicht erreichbar.

Die Bibel ist nicht Gottes Wort für heute, sondern eine Sammlung von Berichten gläubiger Menschen und Offenbarungen. Die richtige Auslegung der Bibel ist nur den Aposteln der NAK möglich. Ohne die "Lebendigmachung" der Worte der Bibel durch die Apostel der NAK, sind es tote Buchstaben. Das Lebendige, frische Wort Gottes ist die Verkündigung der Apostel der NAK.

Die Apostel der NAK können neue, für alle verbindliche Lehren oder Offenbarungen verkünden. Der Inhalt der Bibel reicht also nicht aus.

Im Falle, daß die Bibel etwas anderes aussagt als die Lehre der NAK, ist die Lehre der Apostel der NAK für unsere Zeit gültig. Gott hat dann z.B. seinen Plan erweitert oder geändert.

Die Bibel falsch und die Lehre " nur " der neuen Apostel richtig , welch Schande!!!

> Wer etwas weg lässt oder hinzu tut der........dies scheint nur der NAK nicht in ihren Kram zu passen !!!

Wie geht man nur mit der Heiligen Schrift um NAK es ist eine Schande !!!


Nr.: 53
Datum: 27.03.2011, 09:28 Uhr
Name: KELVIN JACKSON
E-Mail: kelvin.jackson84@gmail.com

Eintrag
I WAS ALSO A MEMBER;BUT I LEFT THE CHURCH BECAUSE OF THEIR DOCTRINE AND BELIEFS.


Nr.: 52
Datum: 25.03.2011, 11:52 Uhr
Name: Gerrit

Eintrag
Hi Armin,

3) Apostel heute:

...

2. Die Apostel der NAK haben die gleichen Vollmachten, Aufgaben und Zusagen wie die ersten von Jesus eingesetzten Apostel.

M. E. stimmt das so nicht. Sie hatte mehr Autorität als die heutigen NAK-"Apostel"! Immerhin konnte und hatte z. B. Paulus in der Frage der Beschneidung eine "eigene" Meinung, die sich ja später auch durchsetzte. Weiter hatte Apostel Jakobus auf dem Apostelkonzil in Jerusalem die Ehre des Schlusswortes und Hinleitung zum Beschluss. Das weist auf eine sehr hohe Stellung hin. Petrus Beitrag erstreckte sich auf sein Zeugnis, einer Frage und einem kurzen Bekenntnis, was er und die anderen Apostel (so interpretiere ich da "wir") glauben. Er stellt sich selber auch nicht an exponierter Stelle.
Lieben Gruß Gerrit


<< Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7  Seite vorwärts >>


23.084 Aufrufe seit dem 24.12.2007, 12:49 Uhr


Eintrag hinzufügen

Name:
E-Mail:
Homepage:
Eintrag:

Was ist 4 plus 0 ?

  GBServer-Code ist eingeschaltet.
 


Support
Dieses Gästebuch wird Ihnen präsentiert von GBServer.de
Quick-Links: Neuanmeldung | Login | Werbung deaktiveren