Zurück zur Homepage

Gästebuch

Ins Gästebuch eintragen

<< Seite zurück 64 Einträge auf 7 Seiten Seite vorwärts >>




Nr.: 44
Datum: 29.11.2008, 20:44 Uhr
Name: A. Görcke
E-Mail: kiki2108@web.de

Eintrag
Hallo,

ich bin der Enkel von Paul- Friedrich Görcke, Uffz. Geschützführer an der PAK. Ich suche gerade mit meinem Opa nach Informationen seiner Einheit. Er war im 1.Infanterie Regiment 121 ab dem Jahr 1941. Er nahm an allen Kampfhandlungen des Russlandfeldzuges teil. Kennt ihn jemand? Über Kontakt würden wir uns sehr freuen!

Vielen Dank.

Gruß
André Görcke


Nr.: 43
Datum: 06.10.2008, 22:52 Uhr
Name: D. Kassner
E-Mail: Daka75@web.de

Eintrag
Hallo,
durch Zufall bin ich auf Ihre Seite gestossen, als ich den Namen meines Grossvaters im Internet eingegeben habe. Mein Grossvater war Oberstleutnant Helmut Kassner vom Infanterie (Grenadier)-Regiment 121. Ich war sehr überrascht, etwas im Internet über ihn zu finden. Ihr Projekt ist wirklich eine tolle Sache.

Ich werde gleich meinen Vater auf diese Internetseite aufmerksam machen und hoffe, er kann auch durch Bildmaterial oder sontiges etwas zu Ihrem Projekt beisteuern.

Was mich zum Schluss noch interessiert ist, woher das Bild stammt, das von meinem Grossvater auf Ihrer Internetseite eingestellt ist..?

Vielen Dank und ich werde mich auf jeden Fall bei Ihnen melden.

MFG
D. Kassner


Nr.: 42
Datum: 30.08.2008, 22:19 Uhr
Name: Christian Görlich
E-Mail: schwabe_n@yahoo.de

Eintrag
Gibt es noch jemanden,der eventuell mit meinem Grossonkel "Heinz Philiip Rittweg"in der 548 Volksgrenadierdivision im April 1945 zusammen gewesen ist,oder etwas über seinen Verbleib weis...bzw.mir darüber berichten kann???Danke im Vorraus!!!


Nr.: 41
Datum: 02.05.2008, 17:25 Uhr
Name: R. Latrille
E-Mail: reinhild.latrille@gmx.net

Eintrag
Kann mir jemand sagen, ob es Hr. Robert Balsam "noch gibt"? Ich habe von ihm seit 30.Nov.2007 nichts mehr gehört. Hatte Mail-Korrespondenz über einen Gefallenen mit ihm.


Nr.: 40
Datum: 20.04.2008, 01:32 Uhr
Name: Uwe Niendieck
E-Mail: tniendieck@osnanet.de

Eintrag
Hallo zusammen,
mein Vater war Soldat im Afrikafeldzug - Uffz/Funker - ist sein Name hier irgendwo registriert?

Name: Fritz Niendieck geb.20.08.12

Gruß Uwe Niendieck


Nr.: 39
Datum: 22.02.2008, 19:59 Uhr
Name: alexander Ochs
E-Mail: a.ochs@rhoen-garden.de
Homepage: http://www.rhoen-garden.de

Eintrag
Sehr geehrte Damen und Herren,

das Interesse nach der Geschichte meines Großvaters ist auch ca. 20 Jahre nach seinem Tod vorhanden. Mein Großvater ging am 06.02.1945 in russische Gefangenschaft.
Er war Feldwebel (Gruppenführer) in der 1. Kompanie des Grenadier-Regimentes 121 (50.Infanterie-Division).
Er wurde am 17.09.1949 aus der Gefangeschaft entlassen.
Die Gefangenschaft verbrachte er in Borrisow (Russland).
Mich würde interessieren wo er am 06.02.1945 in Gefangenschaft geriet. Freue mich auf Rückmeldungen!


Nr.: 38
Datum: 07.02.2008, 11:21 Uhr
Name: Stefan Gernert
E-Mail: stefan.gernert@hotmail.de

Eintrag
Hallo!
Mein name ist Stefan Gernert. Ich bin 19 Jahre alt.
Jahre lang wurde mir in der Schule erzählt, dass Deutschland die alleinige Kriegsschuld beider Weltkriege hat. Als Realist konnte ich es aber nicht wirklich glauben. Aus diesem grunde machte ich mich ein wenig schlau, konnte aber nichts finden. Relativ schnell bin ich auf den grund dafür gestoßen. --> Geschichte wird von Siegern geschrieben. So ist es und so wird es immer sein.
Es gibt für mich keinen Zweifel daran. dass die "Nazis" schreckliche Dinge gemacht haben, aber muss man deswegen die tapferen Männer quasi beleidigen und ihren Ruf für immer in den Dreck ziehen? jene Männer die für Ihr Vaterland gestorben sind?
Nein ist meine Antwort!

Bei meiner Suche bin ich auf ein Buch gestoßen.
"Der Krieg, der viele Väter hatte" von Gerd Schultze-Rhonhof.

Der Link zur Buchkritik: http://www.inkultura-online.de/rhonhof.htm

Es Lohnt sich wirklich es zu lesen.

mfg
Stefan Gernert


Nr.: 37
Datum: 27.01.2008, 17:23 Uhr
Name: Rainer Schroeter
E-Mail: r.Schroeter@alice-dsl.de

Eintrag
Sehr geehrte Herren,
nach langem zögern möchte ich ihnen die Mitgliedschaft meines Onkels Erich Schroeter in der
50.Infanteriedivision Grz.I.R.121 FeldpNr.16084
im Regimentsstab mitteilen.
Er nahm an allen Kampfhandlungen
der Division sowie des Regiments bis in den Kessel von Heiligenbeil in Ostpreußen
teil.Ab April 1945 gilt er als vermißt.Er war gerade mal 28 Jahre


Nr.: 36
Datum: 18.12.2007, 18:21 Uhr
Name: H. Meyer-Brunswick
E-Mail: H.Meyer-Brunswick@gmx.de

Eintrag
SUCHE:
Mein Onkel Obltn.Dr.Heinz Meyer-Brunswick,Zahnarzt,6. Kompanie Inf.-Regiment 122,50.
Infanteríe-Division,vermut-lich Kuban-Brückenkopf,wird ab 04.02.1943 als vermißt gemeldet.Dieser Arzt wird immer noch gesucht.Könnte jemand helfen? Danke für die Bemühungen.


Nr.: 35
Datum: 01.12.2007, 09:59 Uhr
Name: Krüger, Lars-peter
E-Mail: tokio_fan_92@yahoo.de

Eintrag
Eine super Seite.Mein Grossvater war Uffs im IntReg.122(Hermann Koschenz) u.ist am 6.Juni 1940 bei Pargny gefallen. Wer kannte Ihn ? Wer kann mir etwas zu den Umständen erzählen? Wir haben nur die Erzählungen meiner Oma.Einer seiner Kameraden besuchte sie mal auf der Durchreise u. übergab einige persöhnliche Sachen. Wer war das,lebt er noch. Danke u. macht weiter so. Wir müssen diese tapferen Männer,die ihre Heimat verteidigten immer ehren u. ihrer gedenken.


<< Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7  Seite vorwärts >>


28.298 Aufrufe seit dem 20.02.2004, 10:41 Uhr


Eintrag hinzufügen

Name:
E-Mail:
Homepage:
Eintrag:

Are you a bot?
What is the 6th digit in 3623574?Enter the code:
Was ist 0 + 5 ?
Enter the code:

 


Support
Dieses Gästebuch wird Ihnen präsentiert von GBServer.de
Quick-Links: Neuanmeldung | Login | Werbung deaktiveren