Zurück zur Homepage

Gästebuch

Ins Gästebuch eintragen

<< Seite zurück 65 Einträge auf 7 Seiten Seite vorwärts >>


Nr.: 35
Datum: 01.12.2007, 09:59 Uhr
Name: Krüger, Lars-peter
E-Mail: tokio_fan_92@yahoo.de

Eintrag
Eine super Seite.Mein Grossvater war Uffs im IntReg.122(Hermann Koschenz) u.ist am 6.Juni 1940 bei Pargny gefallen. Wer kannte Ihn ? Wer kann mir etwas zu den Umständen erzählen? Wir haben nur die Erzählungen meiner Oma.Einer seiner Kameraden besuchte sie mal auf der Durchreise u. übergab einige persöhnliche Sachen. Wer war das,lebt er noch. Danke u. macht weiter so. Wir müssen diese tapferen Männer,die ihre Heimat verteidigten immer ehren u. ihrer gedenken.




Nr.: 34
Datum: 20.11.2007, 19:33 Uhr
Name: Reinhild Latrille
E-Mail: reinhild.latrille@gmx.net

Eintrag
Ich suche für eine Bekannte nach Informationen über ihren auf der Krim (Perekop)gefallenen Vater, der bei der 50. Inf.Div. war: Hermann Julius Gustav Dresler, geb. am 14.09.1912 in Hamburg. Hat vielleicht jemand Informationen?
Ihre Mutter lebt zwar noch, gibt ihr aber keinerlei Informationen über ihren Vater!


Nr.: 33
Datum: 17.10.2007, 16:14 Uhr
Name: Ludwig
E-Mail: bert.ludwig@web.de

Eintrag
Auf der Suhe nach den Stationen meines Schwiegervaters stieß ich auf diese Seite.Helmut Maslowski, Jahrgang 1922 war 1942/43 bei der 2. Schwadron Radfahr-Abteilung 150,somit der 50.ID unterstellt. Kann mir jemand diese Abteilng erläutern?


Nr.: 32
Datum: 20.08.2007, 14:11 Uhr
Name: Jürgen Müller
E-Mail: Dachdecker.Juergen.Mueller@t-online.de

Eintrag
Ich habe 1985 beim Panzerbattalion 44 in Göttingen meinen Grundwehrdienst geleistet. Es gab da einen Zusammenhang zu der 50 Infantrie Division, unser Battalionswappen war das Gleiche wie der 50 Inf. Division. Wie kam das zu stande. Möchte gerne mehr wissen. Danke !


Nr.: 31
Datum: 15.08.2007, 22:44 Uhr
Name: Nörenberg
E-Mail: edn@nexgo.de

Eintrag
Kann mir jemand sagen, wie und wo ich folgendes Buch erhalten kann:
Das Infanterie-Regiment 48 - Weg und Schicksal eines Truppenteils Teil III /Teilband 2
von Heinz Michaelis, Hauptmann a.D. 1991, 554 Seiten, kartoniert, Selbstverlag


Nr.: 30
Datum: 14.07.2007, 17:41 Uhr
Name: DToth

Eintrag
Hallo mein Uropa war auch bei der 50. Inf Division.

Name: Heinrich Nowak
Geboren: 06.11.08
Geburtsort: Weiehndorf (Schlesien)

Hab Feldpost von ihm vom 25.2.45
und hab ein einladungsbrief zum kameradentreffen vom 31.5 bis 1.6 1969 in Göttingen

Und es sind noch bilder vorhanden mit vielen kameraden gruppenfotos und dort wo er verwundet war.

Kommentar:
Hallo,

bite unbedingt mit Balsi@web.de Kontakt aufnehmen. Danke



Nr.: 29
Datum: 11.07.2007, 16:38 Uhr
Name: E. Nörenberg
E-Mail: edn@nexgo.de

Eintrag
Es ist mir ein Bedürfnis mitzuteilen,daß mein Vater auch in dem Infanterie-Regiment Döberitz war, das der 12. Infanterie-Division unterstand. Er war ebenfalls 1935 in die neu erbauten Kasernen in Neustrelitz eingezogen. Es erhielt im Oktober 1935 die Bezeichnung "Infanterie-Regiment 48". In Neustrelitz wurden sie die 48iger genannt. Mein Vater war dort Musiker und ist leider im Krieg in Nagatkino gefallen.


Nr.: 28
Datum: 28.02.2007, 19:55 Uhr
Name: Matthias Westphal
E-Mail: weste77@yahoo.de

Eintrag
Wirklich mal eine gute Seite.
Mich intressiert besonders das Pionier Battalion 71. Da mein Großvater Robert Werner Angehöriger und später Uffz. in dieser Abteilung war von ihrer Aufstellung bis zu sein Tode am 9.April 1944 auf der Krim. Wo er leider nie richtig bestattet wurde. Falls jemand Informationen hat zu Soldatenfriedhöfen auf der Krim, dann würde ich mich darüber sehr Freuen. Vielen Dank und weiter so zu Ehren unserer gefallenen Soldaten.


Nr.: 27
Datum: 28.02.2007, 14:05 Uhr
Name: J. Moerke
E-Mail: jensetroll@arcor.de

Eintrag
Sehr geehrte Herren,
mit großem Interesse und einer gewissen Gänsehaut habe ich die zahlreichen Seiten über die 50.ID gelesen, einfach aus dem Grunde, weil mein Großvater Angehöriger dieser Division war. Bei Ihrer weiteren Arbeit wünsche ich Ihnen von ganzem Herzen viel Erfolg!


Nr.: 26
Datum: 20.10.2006, 17:58 Uhr
Name: Steiner

Eintrag
Es würd wohl niewieder eine Armee geben die im Stande wäre das zu erreichen,was unser Wehrmacht in ihren Feldzügen 1939-1945 erreicht hat.Ich hoffe das sich die Zeiten bald ändern und sich unser Volk wieder auf seine alt hergebrachten Werte und seine Heimat besinnt denn nur so kann dieses eine Zukunft haben und sich zwischen den Völkern Europas behaupten.
Ps.: Super Seite.Weiterhin viel Erfolg!!!


<< Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7  Seite vorwärts >>


28.590 Aufrufe seit dem 20.02.2004, 10:41 Uhr


Eintrag hinzufügen

Name:
E-Mail:
Homepage:
Eintrag:

Welches Bild zeigt die Farbe Dunkelblau?
Enter the text shown on the image:

 


Support
Dieses Gästebuch wird Ihnen präsentiert von GBServer.de
Quick-Links: Neuanmeldung | Login | Werbung deaktiveren