Zurück zur Homepage

Bismarckturm-Gästebuch

Ins Gästebuch eintragen

<< Seite zurück 404 Einträge auf 9 Seiten Seite vorwärts >>


Nr.: 154
Datum: 21.11.2003, 08:04 Uhr
Name: Vany
E-Mail: Biggivany@aol.com

Eintrag
Hi Jörg!

Weißt du vielleicht, warum Bismarck als Theoderich dargestellt wurde?
Schreib bitte hier rein, wenn du es weißt, danke, bye Vany




Nr.: 153
Datum: 20.11.2003, 14:54 Uhr
Name: Jenny N.
E-Mail: Frank-Lostau@t-online.de

Eintrag
die Seite ist echt cool hier kann man alles finden was man sucht


Nr.: 152
Datum: 17.11.2003, 21:34 Uhr
Name: Pawel
E-Mail: aaster@wp.pl
Homepage: http://www.elbing.gabo.pl

Eintrag
Strona naprawde ciekawa, jesli mialbys ochote na wymiane jakis info, daj znac na mail`a


Nr.: 151
Datum: 15.11.2003, 15:13 Uhr
Name: Dr. Hafner
E-Mail: ottfried.hafner@kug.ac.at

Eintrag
Eine spannende Seite, die Brüche und Widersprüche deutscher Geschichte sichtbar macht.Vielleicht könnte man etwas mehr auf die Vor- Geschichte - etwa die Problematik der Bismarck-Rezeption - in Bayern eingehen.


Nr.: 150
Datum: 15.11.2003, 14:56 Uhr
Name: Vanessa Sch.
E-Mail: Biggivany@aol.com

Eintrag
Hallo!

Die Seite ist echt super für Geschichte. Leider muss ich für den Unterricht den Autor eines Zitates finden:
"Die Zeit sollte eigentlich gekommen sein, solche Bauten weniger in ihrer ursprünglichen Sinngebung, vielmehr als künstlerischen und kulturgeschichtlichen Ausdruck einer vergangenen Epoche zu verstehen und zu erhalten."

Wenn ihr mir helfen könnt, von wem dieses Zitat stammt dann mailt mir bitte oder schreibt in dieses Gästebuch. Vielen Dank schon mal!

Bye Vany


Nr.: 149
Datum: 12.11.2003, 21:20 Uhr
Name: LukᚠFiker
E-Mail: lfiker@email.cz

Eintrag
Díky za tak výbornou stránku, už nìjakou dobu jsem takovou stránku o nìmeckých rozhlednách hledal, ale nic moc jsem nenašel, protože nìmèiny skoro neznaje jsem hledal termín aussichtsturme a ono se u vás øíká pouze turm.
:-) Našel jsem na vás link v knize p. Jana Nouzy "Rozhledny na prahu 21. století". Nádherná kniha. A se vám daøí i na dále a pøeji vám hodnì spokojených návštìvníkù ...
Lukáš


Nr.: 148
Datum: 09.11.2003, 16:32 Uhr
Name: Monika
E-Mail: marionnne@web.de

Eintrag
Super Seite!
Ich mache meine Facharbeit in Geschichte zum Thema Bismarck-Denkmäler in Bayern und da ist diese Seite gold-wert!!! Viele Dank!
Liebe Grüße
Monika


Nr.: 147
Datum: 04.11.2003, 11:40 Uhr
Name: J. Headfield
E-Mail: heifettz@gmx.de

Eintrag
Super Site! Ist klasse für den Geschichtsunterricht geeignet. Weiter so. Gruss Jaymz


Nr.: 146
Datum: 31.10.2003, 18:56 Uhr
Name: Dr. Norbert Haase
E-Mail: n.haase@sz-online.de

Eintrag
Ihre Seite finde ich interessant.
Eine Frage hätte ich zu der Bismarcksäule in Dresden auf der Räcknitzhöhe. Es gibt Quellen, die besagen, dort hätte am 10. Mai 1933 die Bücherverbrennung der Dresdner Studentenschaft stattgefunden. Können Sie das bestätigen?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Norbert Haase


Nr.: 145
Datum: 22.10.2003, 09:57 Uhr
Name: Thomas
Homepage: http://www.iz1.de

Eintrag
Hallo Jörg,
auch ich komme aus Itzehoe und habe deine Seite
über den Link auf der Seite www.iz1.de gefunden. In Itzehoe heißt der Turm
Bismarcksäule.Ich bin als Kind in den 70er sonntags mit meinen Eltern dagewesen. Vom Kiosk
gab es dann Perry (Orangensaft in Flasche, Info für die jüngeren) und meine Eltern haben Kaffee getrunken.
Anschließend ging es rauf auf die Säule, die schöne und sehr weite Aussicht geniessen. Mit bloßem Auge konnte man bis zur Elbe schauen. Als die Bäume zu hoch wurden, hat man den Turm geschlossen. Vielleicht erwacht er ja zum 100.Geburtstag aus dem Dornröschenschlaf.

Ich war ganz erstaunt, dass es auch Türme in anderen Städten bzw. Ländern gibt. Umsomehr habe ich mich über deine sehr gute Seite gefreut.
Mach weiter so.
Gruß Thomas


Nr.: 144
Datum: 13.10.2003, 23:32 Uhr
Name: Thomas Eberhardt
E-Mail: thomas@elfertreff.de
Homepage: http://www.elfertreff.de

Eintrag
Hallo Jörg,

bin begeistert von Deinen Seiten (Inhalt und Layout) und die mühevollen Recherchen, die dahinter stecken mögen. Werde garantiert noch öfter vorbeischauen, denn diese Vielfalt kann man unmöglich in einer Sitzung abarbeiten !

Bis bald und viele Besucher wünscht Dir

Thomas


Nr.: 143
Datum: 11.10.2003, 19:01 Uhr
Name: Ulrich Schäfer
E-Mail: schaefer@muenster.de

Eintrag
Lieber Jörg!

Das ist eine wirklich sehr informative, überaus nützliche Website. Ich bin begeistert.

Herliche Grüße

Uli Schäfer


Nr.: 142
Datum: 02.10.2003, 18:12 Uhr
Name: Rudolf Fenzl
E-Mail: fenzl.rudolf@t-online.de

Eintrag
Im Text Bismarckturm Bad Dürkheim wird angegeben, daß die Reliefs der Bildhauer Brunner aus Hardenburg fertigte. Kann ich nähere Daten von Brunner erfahren (Vorname, Geb.-/Sterbedatum,Wohnort etc.
Besten Dank im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Rudolf Fenzl


Nr.: 141
Datum: 24.09.2003, 15:20 Uhr
Name: Christian Wünsche
E-Mail: infobox@christian-wuensche.de
Homepage: http://www.christian-wuensche.de

Eintrag
Hallo Jörg!

Wirklich interessant die neuen Inhalte deiner Seite. In letzter Zeit hatte ich wenig Zeit um im Netz zu surfen. Deßhalb habe ich auch schon lang nichts mehr von mir hören lassen. Vielen Dank für deinen Gästebucheintrag auf meiner Site. Ich wünsche dir auch weiterhin alles Gute für deine Homepage.

Viele Grüße!

Christian Wünsche


Nr.: 140
Datum: 19.09.2003, 19:38 Uhr
Name: MaxB
E-Mail: maxb@web.de

Eintrag
Hallo,
schöne informative Site! Weiter so,

ciao
maxb


Nr.: 139
Datum: 13.09.2003, 20:02 Uhr
Name: Ursula Korol
E-Mail: korol.ursula@web.de

Eintrag
Dobrý veèer,
hledám trochu v internetu a tak jsem se dostala do Aše, odkud pocházím. Naposledy jsem navštívila Aš a hlavnì rozhlednu v èervenci 2003. Mìli jsme rodinný sraz v CZ a protože naše rodina pochází z Aše, patøí k srazu vždycky návštìva rozhledny. Rodina byla s návštìvou velice spokojená.
Tìší mì, že se nyní ukazují zmìny k lepšímu i v centru mìsta a na hlavní tøídì. Skoda, že bývalá Støelnice je v tak desolátním stavu. Ale snad se to také ještì zmìní.
Ursula Korol (rozená Grimmová, ze Skøivánèí ulice).


Nr.: 138
Datum: 24.08.2003, 15:56 Uhr
Name: René Scheidt
Homepage: http://www.osterwieck-harz.de.vu

Eintrag
In Osterwieck gibt es auch einen Bismarckturm. Ihr könnt euch auf meiner Page die Stadt ansehen und viel kommt ihr ja mal vorbei.


Nr.: 137
Datum: 12.08.2003, 15:18 Uhr
Name: Langer Heinrich
Homepage: http://www.langer-heinrich.de.vu

Eintrag
Hallo
Habe vor einigen tagen das erste mal einen Bimarckturm gesehen, bzw. registriert. Es war der in Bad Dürkheim. Habe mich daraufhin gleich auf die Suche gemacht und bin auf dieser phantastischen Seite gelandet. Gratulation. Wenn Interesse besteht, so kann ich die Tage brandaktuelle Bilder von diesem Turm durchschicken.
Ich werde von nun auch versuchen, die Türme fotografisch festzuhalten.

Besten Dank und nochmals Gratulation zu diesem tollen Internetauftritt.

Langer Heinrich


Nr.: 136
Datum: 05.08.2003, 08:46 Uhr
Name: Hajuwi

Eintrag
der ehemalige turm in neuwied liegt auf den utm-koordinaten der karte 1:50000 nr.5510
(3)9160 (55)8985 höhe trig.punkt 117
habe eine alte karte von neuwied wo der turm noch eingezeichnet ist (1936)


Nr.: 135
Datum: 17.07.2003, 05:40 Uhr
Name: Helmut Otto
E-Mail: hlotto@aol.com

Eintrag
Durch Zufall bin ich auf Ihre Seite gestoßen. Ich betreue den Bismarckturm in Bad Freienwalde. Daher mein Interesse an den Bismarcktürmen. Die Seiten sind sehr informativ und ich habe dabei interessante Sachen gefunden.
Macht weiter so.
wenn gewünscht, kann ich aktuelle Bilder vom Bismarckturm in Bad Freienwalde Ihnen zusenden.
Gruß vom Turmwart Helmut Otto


Nr.: 134
Datum: 10.07.2003, 09:20 Uhr
Name: Wolfgang Spielberg
E-Mail: wspieli@hotmail.com

Eintrag
Eine sehr interessante Seite. Ich stamme aus Brandenburg an der Havel. Auf Ihre Seite bin ich gestoßen, als ich am Fuß der heutigen Friedenswarte die Inschrift:"IN TRINITATE ROBUR" gelesen habe. Da ich kein Latein hatte, habe ich einfach im Internet danach gesucht. Wie Sie sehen, ist die Inschrift immer noch vorhanden. Sie ist aus kleinen Pflastersteinen zusammengesetzt. Falls Sie Interesse haben, kann ich Ihnen ein Foto davon zusenden.
MfG
Wolfgang Spielberg


Nr.: 133
Datum: 03.07.2003, 18:24 Uhr
Name: Matthias Nathal

Eintrag
Echt informativ


Nr.: 132
Datum: 27.06.2003, 13:57 Uhr
Name: Adam
E-Mail: adam242@eksploracja.org
Homepage: http://www.eksploracja.org

Eintrag
Bardzo ciekawa stronka , rzetelnie opracowana. Du¿o ciekawych informacji.

pozdrawiam serdecznie


Nr.: 131
Datum: 27.06.2003, 07:58 Uhr
Name: Katrin Wenzel
E-Mail: katrin_wenzel@yahoo.de

Eintrag
Hallo,
Sie hatten mir auf eine Anfrage nach Bismarckdenkmälern vor einem Jahr geantwortet, daß Sieglinde Seele eine Veröffentlichung darüber plant. Gibt es dieses Projekt noch? Besitzen Sie die eMail-Adresse von Frau Seele?
Vielen Dank für die Hilfe und viele Grüße von KATRIN WENZEL


Nr.: 130
Datum: 24.06.2003, 16:44 Uhr
Name: Hans-Dieter Wolf
E-Mail: Hans-Dieter.Wolf@gmx.de

Eintrag
Sehr fleißige Arbeit, so viel über Bismarcktürme in aller Welt zusammenzutragen! Bin beeindruckt.
H.D. Wolf aus Dortmund


Nr.: 129
Datum: 15.06.2003, 12:12 Uhr
Name: Kurt Altherr

Eintrag
Hallo Jörg,

es macht immer wieder Spaß, in Deinen Seiten zu surfen.
Beeindruckend die Vielfalt der Bismarcktürme in aller Welt. Man spürt regelrecht den Geist der Zeit, der den Bau dieser Türme und Säulen veranlasste.

Besonderes Lob gilt jedoch Dir, Jörg, der soviel Mühe und Zeit in diese Seiten steckt. Vor allem die Liebe zum Detail möchte ich
besonders hervorheben.
Mach weiter so, Jörg. Ich werde die Bismarck-türme noch oft besuchen.

Viele Grüße
Kurt


Nr.: 128
Datum: 21.05.2003, 23:52 Uhr
Name: Frank Fuß
E-Mail: frankfuss@t-online.de

Eintrag
Hallo Jörg ich bin gebürtiger Dürener, zwischen Köln und aachen; dort gibt es einen Platz der heißt am Bismarkturm. Läßt diese Bezeichnung nicht auch auf ein ähnliches Bauwerk schließen?
übrigens gebürtig deshalb weil ich seit meinem 21 Lebensjahr in unna wohne also in deiner Nachbarschaft und sogar dem Schützenverein Kirchspiel Dellwig angehöre dem das Restaurant auf der Wilhelmshöhe in Fröndenberg gehört. Vieleicht hast du ja lust mal zu antworten oder sogar nach dem turm in Düren zu forschen.
Frank


Nr.: 127
Datum: 11.05.2003, 14:24 Uhr
Name: Frosty
Homepage: http://koepenick.net

Eintrag
Eine sehr informative und ansprechende Netzpräsenz. Sehr übersichtlich und optisch ansprechend gestaltet. Weiter so.

MFG
aus Köpenick


Nr.: 126
Datum: 07.05.2003, 17:04 Uhr
Name: D. Eckert
E-Mail: webmaster@hubertusberg.de
Homepage: http://www.hubertusberg.de

Eintrag
Sehr informative Site.


Nr.: 125
Datum: 01.05.2003, 15:18 Uhr
Name: Bruder Tuck
Homepage: http://www.bruder-tucks-kapelle.de

Eintrag
Der Segen aus der Kapelle sei mit dieser Seite!

Finde die Idee wirklich toll und habe mich auf der Seite sehr wohl gefühlt. Herzlichen Dank für die vielen interessanten Informationen.

Da ich ein paar Jahre direkt unter einem Bismarck-Turm (Augsburg-Steppach) gelebt habe, interessiert mich die Thematik.

Noch ein kleiner Hinweis: Für Rheinland-Pfalz fehlt noch der Bismarck-Turm, der in der Verbandsgemeinde Hauenstein (Hermersbergerhof) steht. Es ist eine Art Ausflugsziel an einer der höchsten Stellen im Pfälzer Wald, idyllisch gelegen und in meiner Kindheit ein häufiges Ziel von Wanderungen.

Bruder Tuck, letzter Kapellendiener diesseits und jenseits des großen Linkozeans


Nr.: 124
Datum: 29.04.2003, 09:01 Uhr
Name: Falk Frank H. Schlütter
E-Mail: falkschluetter@gmx.de
Homepage: http://www.falkschluetter.de

Eintrag
Sehr geehrte Damen und Herren,

ein besonderes Detail der Bismarckforschung, aber sehr interessant und lehrreich. Auch unweit meiner Heimatstadt, Suhl/Zella-Mehlis, steht auf dem Domberg ein Bismarckturm.

MfG Falk Schlütter


Nr.: 123
Datum: 27.04.2003, 16:42 Uhr
Name: Matz

Eintrag
Hallo!

Das ist wirklich eine sehr schöne Seite:
Informativ, Umfangreich, Liebevoll und doch Neutral gehalten.
Großes Lob für die Mühe.

Grüße, Matz


Nr.: 122
Datum: 22.04.2003, 20:21 Uhr
Name: Ko van Hespen
E-Mail: jvhespen@xs4all.nl

Eintrag
I have visited the Bismarck Turm in Bochum on Easter Monday. Inside the Turm are various banners explaining what it is for - especially the idea of letting primary schoolclasses go up every year to view their Heimat! I was amazed at the concept of such towers and decided to find out more about it. I found this the most excellent and and informative website.


Nr.: 121
Datum: 22.04.2003, 10:51 Uhr
Name: Gregor Fellenberg

Eintrag
Hallo Jörg!
Ich schreibe diese Mail aus der FH in Konstanz, wo wir vor einer Stunde den hiesigen Bismarckturm besichtigt haben. Er ist zwar sehr auffällig, aber der Beton wirkt nicht so schön wie ein aus Steinen errichteter Turm.
Die beiden anderen Türme in Bensheim auf dem Hemsberg und den mutmaßlichen auf der Hornisgrinde bei Sasbach haben wir ebenfalls bereits aufgesucht. Letzterer ist mit Sicherheit kein Bismarckturm, da er keine der Bedingungen erfüllt: er ist nicht begehbar, hat (und hatte) keine Feuerschale und wurde bereits vor dem "Birmarckboom" zu einem anderen Zweck errichtet. Lediglich im Volksmund wurde er so genannt. Fotos und weitere Infos später.
Wir sind noch bis Freitag unterwegs.
Viele Grüße, Gregor


Nr.: 120
Datum: 17.04.2003, 18:17 Uhr
Name: Christina
E-Mail: ctelker@web.de
Homepage: http://www.beepworld.de/members19/gedichtejahr

Eintrag
Hallo!
Habe mit Freuden Ihre schöne seite über Bismarktürme gefunden. Am Fuße des Bad Freienwalde Bismarkturmes verbrachte ich meine Kindheit und denke noch gerne daran zurück. Hier ein kleiner Gruß von mir. Es grüßt Euch herzlich Christina

Am Turm

Still erklimmst du manchen Gipfel
hier ist die Natur noch rein.
Du genießt des Waldes Odem
dringst du in sein Dickicht ein.

Einst hier wilde Ritter hausten
findest ihre Spuren noch.
Finstre Gänge und Verließe
lang ist´s her, doch siehst du´s noch.

Dort ein kleines Stückchen weiter
liegt versunken eine Stadt,
so berichtet uns die Sage
Keiner je gesehn sie hat.

Hier kann dir der Wald erzählen
aus schon längst vergangner Zeit.
Keiner stört hier deine Ruhe
Stress und Hektik sind so weit.

Komm genieße diese Stille
werde eins mit der Natur.
Tauche ein in ferne Träume
und vergiss den Lauf der Uhr.


Nr.: 119
Datum: 13.04.2003, 21:49 Uhr
Name: Robert Górczyk
E-Mail: goral4@poczta.onet.pl

Eintrag
Mieszkam we Wroc³awiu i obecnie wpisujê wie¿ê Bismarcka znajduj¹c¹ siê na Jañskiej górze (w pobli¿u Janówka)do rejestru zabytków. Zajmujê siê tym tematem z pasji (jestem lotnikiem). Zakupi³em obok wie¿y w miejscowoœci Piotrówek(Petersdorf)czêœæ folwarku obok zniszczonego pa³acu. Mam inne zdjêcie tej wie¿y z 1910r (reprodukcja fotografii w "Schleisen" 1909/10 s. 381). Obok wie¿y znajdowa³ siê park który chcemy odtworzyæ, oraz wyremontowaæ wie¿ê. Poszukujemy innych zdjêæ i planów które u³atwi¹ renowacjê ca³ego wzgó¿a.

W 01.2002r skradziono granitowe trzy schody w wejœciu do piwnicy (na szczêœcie mamy je na zdjêciach.

Robert


Nr.: 118
Datum: 11.04.2003, 20:05 Uhr
Name: Robert Veitenhansl
E-Mail: robert@memminger-fans.de

Eintrag
Ich bin durch Zufall auf Eure Seite gestoßen und habe gleich nach dem Bismarckturm in meiner Heimatstadt Memmingen gesucht und fündig geworden.
Leider ist er nur nicht mehr in bestem Zustand. Eingang ist zugemauert und besteigen kann man ihn auch nicht mehr :-(((
Wäre wirklich mal Zeit für eine Renovierung!


Nr.: 117
Datum: 08.04.2003, 14:25 Uhr
Name: Florian

Eintrag
sehr inforeich eure site! wohne selbst an einem (wettin! immer weiter so!


Nr.: 116
Datum: 01.04.2003, 12:52 Uhr
Name: Mario Schuldt
E-Mail: lobo.kleist@gmx.de

Eintrag
Sehr geehrte Herren,

ich habe eine sehr wichtige Frage und damit verbunden ein Anliegen. Wir,als studentische Verbindung, setzen uns für die Erhaltung und Restauration deutschen Kulturgutes ein. In meiner Heimatstadt Greifswald, steht in der Nähe des Volksstadions eine Bismarcksaüle, die in den Zeiten des DDR-Regiems zu einer Olympiasäule umfunktioniert. Die Wappenplatte,die die Säule als Bismarckturm ausweist,ist zerstört worden.Nun möchten wir diese Platte wieder an der Säule befestigen und sie wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzen.Können Sie, oder jemand anders, sich mit mir in Verbindung setzen um mir das Bismarckwappen oder eine adäquate Tafel,wie sie vielleicht schon typisch an anderen Bismarcktürmen hängt, als Zeichnung oder Verweis auf eine Internetseite zukommen lassen? Vielen Dank im Voraus.
Mario Schuldt


Nr.: 115
Datum: 21.03.2003, 14:19 Uhr
Name: Christian Kuhnke
E-Mail: chrischikuhnke@t-online.de

Eintrag
Gefällt mir gut. Habe selbst auch Info über den Bismarckturm Chemnitz, den mein Großvater gebaut hat. Schicke ich bei Gelegenheit.


Nr.: 114
Datum: 12.03.2003, 11:38 Uhr
Name: Peter Grossauer
E-Mail: p.bismarck@gmx.at
Homepage: http://www.8ung.at/pbismarck

Eintrag
Tolle Seite!
Schöne Grüße aus Österreich!
Besucht auch mal meine Homepage vom Bismarckmuseum in Gmünd!
Liebe Grüße
Peter


Nr.: 113
Datum: 11.03.2003, 08:57 Uhr
Name: Karin Schwarz
E-Mail: wueb3201@uni-trier.de

Eintrag
Ich freue mich über das umfangreiche Bildmaterial, das ich zur Zeit für meine Dissertation sehr gut nutzen kann.
Auch ich beschäftige mich mit der Dokumentation von Denkmälern: Die Dissertation zur bürgerlichen Selbstdarstellung in den Kommunen des Ruhrgebiets dokumentiert, beschreibt und interpretiert im "Anhang" über 300 bis 1918 errichtete und geplante Erinnerungszeichen im Ruhrgebiet. Die Dissertation wird in den nächsten Wochen abgeschlossen sein


Nr.: 112
Datum: 10.03.2003, 13:20 Uhr
Name: Lars R. Friedrich
E-Mail: mail@mayerling.info
Homepage: http://www.mayerling.info

Eintrag
Eine wunderbare Seite, die ich gerne empfehlen werde. Ich habe mich selbst lange um den Erhalt des Bismarckturmes in Hattingen/Ruhr eingesetzt.
Lars R. Friedrich
MAYERLING-ARCHIV


Nr.: 111
Datum: 08.03.2003, 23:45 Uhr
Name: Jan van der Lely

Eintrag
Wir kommen seit viele Jahren bei bekannten in
Ingelheim und sind auch oft bei und auf der Ingelheimer Bismarckturm gewesen. Dieser Turm ist fuer uns,wenn wir auf der A60 nach Ingelheim fahren,immer ein zeichen dass wir
gerade da sind.

Jan van der Lely
Maasdijk
Niederlande


Nr.: 110
Datum: 04.03.2003, 15:44 Uhr
Name: Elke
E-Mail: info@spreewald-info.de
Homepage: http://www.spreewald-info.de

Eintrag
Hut ab!! Grosses Lob an Herr Bielefeld. Ich kann mich den anderen Gaestebucheintraegen nur anschliessen.
Sehr informativ, sehr uebersichtlich.
Weiter so!

Viele Gruesse aus dem Spreewald
von Elke


Nr.: 109
Datum: 03.03.2003, 21:45 Uhr
Name: Ulf Rusch
E-Mail: webmaster@seeveportal.de
Homepage: http://www.seeveportal.de

Eintrag
Vor einigen Jahren habe ich einen Bismarckturm in einem Wald in der Nähe von Aumühle gesehen.Auf der Suche nach dem Thema kam ich nun auf die Bismarckturmseiten.Ich kann nur sagen, daß ich begeistert bin vom Umfang und Informationsgehalt dieser schönen Sammlung.Eine hervorragende Website.

Mfg. Ulf Rusch


Nr.: 108
Datum: 28.02.2003, 07:26 Uhr
Name: Sidney van der Leuif d'Alengar

Eintrag
Nette Seite.


Nr.: 107
Datum: 26.02.2003, 19:09 Uhr
Name: Ashley
E-Mail: ataylor@wooster.edu

Eintrag
Sehr schoen!

Ashley, Leah und Kate
Wooster, Ohio, USA


Nr.: 106
Datum: 25.02.2003, 15:37 Uhr
Name: Werner Langels
E-Mail: werner@langels.de
Homepage: http://www.watertowers.de

Eintrag
Hallo Herr Bielefeld
mehr als imponierend Ihre Homepage. Hatte schon von Horst Delkus gehört wie gut, aber das sie so toll ist hatte ich nicht gedacht.
Da steckt ja jede Menge Arbeit drin.
Müssen wir uns mit unserer Seite www.watertowers.de noch was einfallen lassen.
Viele Grüße
Werner Langels


Nr.: 105
Datum: 24.02.2003, 01:34 Uhr
Name: Benjamin Fritzsch
E-Mail: Info@dj-moonstone.com
Homepage: http://www.dj-moonstone.com

Eintrag
Hallo, eine Super Seite, schönes Layout und gute Übersichtlichkeit, sehr informativ.
Weiter so!

aus Göttingen,
Benjamin Fritzsch


<< Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9  Seite vorwärts >>


110.382 Aufrufe seit dem 25.12.2005, 17:17 Uhr


Eintrag hinzufügen

Name:
E-Mail:
Homepage:
Eintrag:

Verify-Code:Captcha-Frage:
Are you a human?
Are you a bot?
Sicherheitsfrage:

 


Support
Dieses Gästebuch wird Ihnen präsentiert von GBServer.de
Quick-Links: Neuanmeldung | Login | Werbung deaktiveren