Zurück zur Homepage 


Gästebuch



Name:
E-Mail:
Homepage:
Eintrag:

Which cat is black?
Welches Bild zeigt die Farbe Dunkelbraun?
Gib den Text aus dem Bild ein:
Please enter the confirmation code:

 


   «« 23 Einträge auf 3 Seiten »»   
1 2 3 


Olaf Hellmuth - E-Mail - 21.02.2016, 18:46 Uhr

Lieber Christian,
der leuchtende Glimmstabilisator liefert einen geradezu majestaetisch schoenen Anblick (so wie frueher das Magische Auge im Roehrenradio oder Fernseher). Das Aufwaermen der Geraete ist ja fast so anheimelnd wie das Anheizen einer Dampflok! Danke jedenfalls fuer die 'Mutmacher'-Bilder. Habe meinen M2746 vor ein paar Tagen sehr guenstig als funktionstuechtig bei ebay erstanden, leider ohne Beschreibung, ohne Elektrokabel und ohne HF-Kabel. Eine Langbeschreibung (27 Seiten) habe ich beim Radiomuseum gefunden, aber das Herunterladen war sehr muehselig wegen der Beschraenkung auf drei Seiten pro Tag und zehn Seiten pro Monat usw. Das E-Kabel ist ein Porzellannetzstecker (Waffeleisenstecker) nach DIN 49491, den werde ich demnaechst haben und das Problem mit dem HF-Anschluss konnte dank Deiner Hilfe auch bestens geloest werden!
Die sensibelsten Teile und potentiellen Ausfallbauelemente sind offenkundig die beiden HF/ZF/NF-Pentoden EF 12 und der Glimmstabilisator GR 24-22. Ich habe mir die entsprechenden technischen Angaben schon besorgt. Waehrend es die EF 12 bei ebay gibt, scheint der Markt in bezug auf den Glimmstabilisator wie leergefegt. GR 24-22 scheint mit GR 145/DP kompatibel zu sein (identisch oder Ersatzroehre). Vermutlich gehen auch GR 150, GR 150 DA und GR 150/DK, vielleicht auch GR 20-12, KZ 20-212, KZ 20-12 sowie GR 20-14 und GR 28-10 (=StR 150/60). Das Problem werden vielleicht weniger die technischen Daten sein, sondern eher die Anschlussbelegung (Roehrensockel). Vermutlich gestattet das heutige Stromnetz eine etwas groessere Toleranz hinsichtlich der Roehren fuer die Spannungsstabilisierung. Wenn die Roehren im Geraet ausfallen sollten und ich keinen GR 24-22 beschaffen kann, dann muss ich eine Ersatzvariante schaffen (Adaptersockel basteln). Nochmals herzlichsten Dank fuer Deine schoenen Bilder! Herzlichst Olaf




Olaf Hellmuth - E-Mail - 21.02.2016, 09:05 Uhr

Lieber Christian,
abermals herzlichsten Dank fuer Deine Auskunft zum HF Stecker fuer mein Pruefgeraet. Du scheinst ja nicht nur einen immensen Geraetevorrat zu unterhalten, sondern fuehrst noch soetwas wie ein technisches Dokumentationsarchiv. Das ist eine grosse Hilfe auch fuer andere. Grossartig. Wer selber recherchiert, kann abschaetzen,wieviel Zeit und Muehe dahintersteckt! Deine Auskunft hat mich auf die richtige Spur geschickt. Die Bezeichnung RG 58 c/u coaxial cable hat mich zunaechst auf mehrere Eintraege zu den reinen Koaxialkabeln gefuehrt. Dann habe ich HF-Stecker als Suchbegriff ergaenzt und bin auf die Typenbezeichnung HFS13/50 gestossen, Fa. Bürklin GmbH u. Co. KG (DE), wo es den Stecker zum Preis von 11,36 EUR gibt. Ich schicke Dir nur zur Information mal einen Extra-Link. Der von mir gesuchte Durchmesser ist dort mit 13 mm angegeben, was also dem entspricht, was ich abgeschaetzt habe (12 mm kleiner D kleiner 14 mm). Ich danke Dir vielmals fuer Deine Hilfe. Es sind sehr oft die richtigen Suchbegriffe, die zum Erfolg fuehren ...

Herzlichst
Olaf


Olaf Hellmuth - E-Mail - 20.02.2016, 21:59 Uhr

Lieber Christian,
herzlichsten Dank fuer die Bereitstellung der Dokumente zum HF-Pruefgabel fuer den Pruefgenerator M2746! Das ist eine sehr grosse Hilfe fuer mich! Ich habe heute abend bei ebay in einem der interessanten 'Konvolutsangebote' (Dachbodenfunde, Bastelstubenaufloesungen) auf einer Abbildung in der Masse einen Stecker gesehen, der so aussehen KOENNTE, wie der von mir gesuchte. Gerade habe ich nun die Abbildungen gesehen, die Du mir eben gesendest hast. Da stieg gleich mein Blutdruck, weil die Steckerform auf dem Konvolutsangebot genauso aussieht wie der von Deinem Pruefkabel!!!
Ich schicke Dir gleich mal eine extra E-Mail mit einer Abbildung und einer Frage.
Sei erstmal herzlichst 'bedankt' von mir fuer Deine rasche und praezise Antwort.
Herzlichst
Olaf (Hellmuth)
(Leipzig)


Olaf Hellmuth - E-Mail - 17.02.2016, 21:31 Uhr

Hallo, ich habe in Ihrer beeindruckenden Sammlung u.a. einen Pruefgenerator M2746 gesehen.
Ich suche die vollstaendige Geraetebeschreibung fuer das Geraet sowie eine Information ueber die Stecker fuer die beiden HF-Ausgaenge (genormter Typ?). Beides fehlt mir. Koennen Sie mir hier ggf. weiterhelfen? Vielen Dank im Voraus fuer eine Antwort.
Mit freundlichen Gruessen
Olaf Hellmuth


Jupp - E-Mail - Homepage - 02.08.2015, 18:28 Uhr

Hi Christian, das ist eine schön gestaltete homepage und zeigt prima die Vielfalt deiner Interessen!


Markus Oehling - E-Mail - 23.01.2015, 17:18 Uhr

Hallo
Ich interessiere mich für die Technik des DUAL EDS-1000-Motors. Hat er nur ein unteres Spulenpaket oder ein zweites auf der Oberseite?
Haben Sie weitere Fotos vom geöffneten Motor?
wie wier der asngesteuert?
MfG Markus Oehling


götz wilimzig - E-Mail - 17.01.2015, 16:21 Uhr

lieber herr grolms,
über das radiomuseum bin ich auf ihre seite gestossen und bin von der liebevollen restaurierung und pflege begeistert. was mich auf folgende idee bringt: ich habe zwei seltene geräte abzugeben, die ich (aus altersgründen) ganz gewiss nicht mehr benutzen werde. die gute nachricht ist, sie kosten nichts, die schlechte, sie müssten abgeholt werden (raum göttingen). es handelt sich um ein rohde und schwarz röhrenvoltmeter und einen philips zwei-ebenen-schreiber. wäre das was für sie?
mit freundlichen grüssen
götz wilimzig
ps. bei interesse kann ich eine geneuere beschreibung (ohne bilder) geben.


jörg - E-Mail - 02.06.2013, 13:06 Uhr

hallo christian,
über die schlüsselwörter clamann und granert bin ich auf deine hp gelangt.
meine frage ist bitte ob du die geräte mv60 + gf60 kennst.ich suche unterlagen für den gf60 und hinweise wie man den einen oder anderen als funkamateur künftig zum senden oder hören nutzen kann.das ist also technik die ich habe und meine funkausbildung ist über 35 jahre her und ich möchte mit einfachen mitteln mit dem vorhandenen beginnen.
mfg
jörg


Holger Drechsel - E-Mail - 01.05.2013, 19:30 Uhr

Hallo Herr Cepha,

ich habe bei ihren Prüfgeräten den SO 80 gesehen.
Ich habe auch einen erworben, jedoch keine Unterlagen. Wenn Sie welche besitzen, könnten Sie mir diese, vielleicht in Kopie, gegen Kostenerstattung zu Verfügung stellen?

mfG
Holger Drechsel


Thomas - E-Mail - 16.04.2013, 23:20 Uhr

Hallo Christian,

die Teddy-Familie wächst erfreulich, Fuzzi bestimmmt die Szene, seine Lieblingsbeschäftigungen: Trinken, Schlafen und seit Neustem auch Radiohören, natürlich Röhre - von wem er das wohl hat?
Danke für die schönen Bilder.

Liebe Grüße
Thomas


   «« 23 Einträge auf 3 Seiten »»   
 1.556 Aufrufe seit dem 02.10.2011, 13:00 Uhr 




Support
Dieses Gästebuch wird Ihnen präsentiert von GBServer.de
Quick-Links: Neuanmeldung | Login | Werbung deaktiveren