Zurück zur Homepage



Ins Gästebuch eintragen 202 Einträge auf 14 Seiten
« Neuere Beiträge - Ältere Beiträge »
Name Kommentar
#97
02.02.2008, 16:01 Uhr
Jutta Claus
EMail: *********** 

Hallo Frau Wohlfahrt,
durch eine Freundin bin ich auf diese Seite aufmerksam geworden. Die Geschichte von Andrew hat mich sehr berührt. Ich wünsche weiterhin viel Kraft, für die tolle Arbeit die sie leisten
Liebe Grüße
Jutta Claus
und die Podencos Lena und Pinocchio
#96
28.01.2008, 11:09 Uhr
Klaus Kranz
EMail: ***********  Homepage: http://haustier-stammtisch.de/

Hallo ihr Lieben, ihr habt eine tolle Homepage aus diesem Grunde

habe ich eure Seite unter: http://haustier-stammtisch.de/ (echt klasse Homepages) verlinkt !

ich hoffe das ist in eurem Interesse und würde mich über eine Verlinkung
eurerseits mit unserem Banner von Mörfis - Seiten sehr freuen !

viele liebe Grüße von euren Freunden Mörfi, Kimo, Micky und Familie !
#95
26.01.2008, 22:09 Uhr
Mareike
EMail: *********** 

Hallo Sonja

Von Uschi und mir die besten Grüße! Uns geht es klasse und Uschi liebt das Agility täglich mehr! Ich danke dir noch immer von Herzen, dass du mich mit dieser tollen Hündin beschenkt hast. Ich drücke dich ganz fest.
Mareike
#94
25.01.2008, 08:48 Uhr
Kristin Hardt
EMail: *********** 

Liebe Wolfskinder, ich bin durch Zufall auf Eurer Seite gelandet und mit nassen Augen kleben geblieben. Wunderbar berührend diese Hunde-Portraits! Wunderbar
& zum Verlieben die Fellnasen! Hätte ich nicht schon 4x4 Pfoten, ich könnte glatt schwach werden. Ganz viel Kraft&Glück für die Zukunft.....und sollten Sie in der Not mal eine Pflegestelle benötigen - ich würd schwach werden!! Liebe Grüße - Socke, Strumpfhose, Püppi, Zarina u. Kristin
#93
26.12.2007, 20:11 Uhr
Norbert Habermann
EMail: *********** 

Liebe Frau Wohlfart,

Ihr Artikel über den alten Pudel Andrew hat mich sehr berührt. Ich habe selbst 2 spanische Pudelhündinnen, darunter eine etwa 15 - 17 jährige Zwergpudelhündin, die ausgesetzt war und fast keine Haare mehr hat, an einem Tumor leidet und kaum noch etwas frißt. Ich werde immer wieder darauf angesprochen, sie endlich einschläfern zu lassen, was ich aber nicht tun werde, weil sie nach ärztlicher Auskunft keine Schmerzen hat. Sie hat immer noch einen immensen Lebenswillen und zeigt eine unendliche Anhänglichkeit zu mir.

Ich möchte Andrew gerne eine kleine Spende zukommen lassen. Bitte geben Sie mir eine Bankverbindung bekannt.

Mit freundlichen Grüßen
N.Habermann
#92
21.12.2007, 01:42 Uhr
Petra
EMail: *********** 

Hallo Sonja....wie immer....hast du mit jedem deiner Worte eingefangen, wie wichtig dir jeder deiner Schützlinge ist. In diesem Fall der kleine, tapfere, alte Kämpfer Andrew...dem ich von ganzem Herzen wünsche, daß er die Liebe und Geborgenheit, die er im Moment noch bei dir erfahren darf, dann irgendwann bei lieben Menschen finden wird. Menschen, die wie du mit dem Herzen sehen können!
Ich glaube, daß sich der kleine tapfere Kerl im Moment seiner Ankunft bei dir ganz genau überlegt hat....ja hier werd ich´s wohl noch ziemlich lange aushalten. Genau das hat er sich wohl gedacht und sich fest vorgenommen es allen zu zeigen...
Durch Zufall durfte ich ihn kurz kennenlernen und als ich ihm (mit sehr schwimmenden Augen) über sein kahles Köpfchen streicheln konnte, ganz vorsichtig....um ihn nicht zu erschrecken.....hatte ich schon so ein Gefühl wie...das wars noch nicht!
Aber wie du und Andrew das hingekriegt habt, in dieser kurzen Zeit.... wieder mal ein kleines Wunder bei den Wolfskindern, wie schon so oft.
Liebe Grüße von Petra
#91
05.12.2007, 02:08 Uhr
Simone Herzog
EMail: ***********  Homepage: http://www.hundepension-herzog.de

Hallo Liebe Frau Wohlfahrt! Nochmals vielen lieben Dank für meinen kleinen Schatz Lilly! Sie versteht sich prima mit meinen beiden Hunden und Katzen! Sie ist aus meinem Leben gar nicht mehr weg zu denken! Sie liebt die langen Spaziergänge durch Wald und Flur und genießt abends das Kucheln mit mir und allen "Viechern" am Sofa vor dem Kamin! DANKE!!!
#90
01.12.2007, 18:04 Uhr
Ostertag Bettina
EMail: ***********  Homepage: http://www.krankenpflege-ostertag

Hallo Frau Wohlfart, schon so oft habe ich versucht Ihnen eine e-mail mit Fotos von Henry und Nando zukommen zulassen,aber es klappt nicht, es erscheint immer eine Fehlermeldung. Henry geht es super. Er ist über 50 cm groß ,ist ein richtiger Rabauke, versteht sich mit jedem und verteidigt seinen Platz auf meinen Füßen mit allem was er hat.Dort wo ich bin ist auch er und zwischen Nando und Henry gibt es so etwas wie eine Symbiose, keiner kann mehr ohne den anderen. Henry hat ein Jahr geübt und nun steht ein Ohr und eines hängt, wie bei Nando und bitte schön natürlich auch die richtige Seite, denn halbe Sachen macht Henry nicht.Ich würde mich freuen von Ihnen zu hören.
Liebe Grüße aus Stuttgart Bettina Ostertag
#89
08.11.2007, 08:50 Uhr
sabrina hartmann
EMail: *********** 

Liebe Frau Wohlfahrt,

Sie haben aber auch immer diese ganz besonderen Schätze in Ihrer Obhut - und mit Ihrer besonderen Vorstellung der Hunde springt auch immer gleich ein Funke über! Baldo etwa - die Nase interessiert mich gar nicht so, aber diiiiieeeese Ohren, ein Traum! Da möchte man doch gleich die Hände drin vergraben und ihm dann, ja, doch auf die Nase, mit ganz vielen Küsschen seine Angst wegkuscheln. Ebenso die kleine weiße Fee, die ich so gern in einen Märchenwald entführe würde. Ach, könnte ich doch diese Gedanken und Gefühle einfach mal wie einen Grippevirus in meiner Umgebung verbreiten, Sie stünden bald mit leeren Körbchen da!

Wie immer (leider nur) mit guten Wünschen,

Sabrina Hartmann
#88
04.11.2007, 20:13 Uhr
Petra Schelter
EMail: *********** 

Hallo Frau Wohlfahrt,
eine supertolle, wunderschöne Seite! Mein Kompliment und meinen Respekt! Die Liebe zu Ihren Schützlingen kann man aus jeder Ihrer Zeilen lesen. Ich wünsche Ihnen und den Wuffs alles Liebe und weiterhin alle Kraft sich so für die Vierbeiner einzusetzen.
Über das Zergportal bin ich auf Ihre Seite gestoßen und würde mich freuen, wenn Sie auf die Anfrage für den kleinen Nando antworten würden.
Liebe Grüße
#87
04.11.2007, 17:02 Uhr
Cirsten Wolff
EMail: *********** 

Hallo Sonja,
ich bin`s, das Lenchen.
Mir geht es super gut, ich bin immer noch dick aber glücklich. Im Moment muß ich doch tatsächlich mit 3 Männern hier leben. Der eine ist nur ein Pflegi und geht wieder, zwei reichen auch. Frauchen geht es auch gut, sie ist jetzt bei Retriever-in-not tätig. Es macht ihr viel Spaß. Melde dich doch mal, bis bald und liebe Grüße
Lenchen, Frode(Flat 1 Jahr), Quito (Labbi 3 Jahre), Finn (Labbi 2,5 Jahre, Pflegi) und Frauchen Cirsten
#86
21.10.2007, 22:01 Uhr
sabrina hartmann
EMail: *********** 

Hallo nochmal,

hiermit gestehe ich ein, auch schöne und informative Seiten nicht immer vollständig zu durchstöbern: Ich bin im Huundshus über des Rätsels Lösung gestolpert und habe gesehen, dass Lusi ihren Partner und ihr Zuhause gewechselt hat, alles zu ihrem und dazu noch zu Davids besten - und vielleicht auch noch zu Bexters, der es allein hoffentlich nun ganz, ganz schnell in eine eigene Couchritze inmitten lieber Familienmitglieder schafft. Heute Abend stoße ich jedenfalls auf Sie an, auch, wenn wir vielleicht beide eh schon trunken vor Freude sind - aber einen Startplatz wie die Villa Kunterbunt muss man begießen, wenn einmal auf so schöne Weise deutlich wird, was hier geleistet wird und was für wunderbare Menschen sich von Ihrem Hause angezogen fühlen!

Prosit auf Bexter, Lusi, David, ihre (für Bexter bald kommenden) neuen Menschen und die ganze Villa Kunterbunt!

Sabrina Hartmann
#85
21.10.2007, 17:13 Uhr
sabrina hartmann
EMail: *********** 

Liebe Frau Wohlfahrt,

wie versprochen schaue ich immer noch oft in der virtuellen Villa Kunterbunt vorbei, um Ihrem Rudel alles Gute zu wünschen. Auf der Hundshuus-Seite stellte ich nun erstaunt fest, dass Bexter nunmehr ohne seine Lusi vorgestellt wird. Ist das Anlass zur Freude oder zur Trauer? Wenn es bedeutet, dass Sie Bexter eine Chance geben wollen, die er bisher mit seiner Seelenschwester gemeinsam nicht hatte, so bete ich, dass dabei einigen anderen ein ebensolcher Stich ins Herz fährt wie mir - möglichst Menschen, die zwei junge Hunde zu sich nehmen und liebevoll führen können! Und dass diese Menschen dem Impuls nachkommen, den ich mühsam unterdrücke: Zu Ihnen zu fahren und die Zwei einzupacken, bevor irgendjemand auf die Idee kommen könnte, einen der beiden zurückzulassen!

In diesem Sinne viel Glück,

Sabrina Hartmann
#84
04.10.2007, 15:18 Uhr
Inse
EMail: *********** 

Hallo,

eine sehr schöne Homepage mit viele Liebe gestaltet. Ich wünsche Ihnen für Ihre weitere Tierschutzarbeit alles Gute! Menschen wie Sie sind es, die den Tieren in Not Hoffnung auf ein besseres Leben geben!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt" -MAHATMA GANDHI-
#83
29.09.2007, 10:01 Uhr
Heike
EMail: ***********  Homepage: http://www.HeikeLIF.beep.de

Hallo Sonja,
Eine sehr schöne HP mit vielen wundervollen Hunden, ich hoffe das jeder davon nochmal ein schönes Zuhause findet. Verdient hat es jedes Tier.
Liebe Grüße Heike
 « Neuere Beiträge 1 2  ... 6 7 8 9 10  ... 13 14 
50.112 Aufrufe seit dem 27.12.2005, 19:18 Uhr
Ältere Beiträge » 


Eintrag hinzufügen

Name:
E-Mail:
Homepage:
Eintrag:

Welche Katze ist schwarz?
What is 5 - 1?
Welches Bild zeigt die Farbe Schwarz?
Sicherheitsfrage:

  Smilies sind eingeschaltet.
 


Support
Dieses Gästebuch wird Ihnen präsentiert von GBServer.de
Quick-Links: Neuanmeldung | Login | Werbung deaktiveren