Zurück zur Homepage

Gästebuch



Ins Gästebuch eintragen 76 Einträge auf 8 Seiten
« Neuere Beiträge - Ältere Beiträge »
Name Kommentar
#76
22.09.2013, 13:32 Uhr
Kästner Bärbel
EMail: kalkleist@msn.com 

Hallo Frau Wohlfart,

ich wollte mich auf diesen Weg mal wieder melden.
Uns geht es sehr gut und Joel ist nach wie vor ein Traumhund!
Danke nochmals das wir ihn bekommen haben !

Ganz liebe Grüße aus Ingolstadt
#75
12.04.2013, 11:22 Uhr
Elke Schmidtmer
EMail: carusa66@yahoo.de 

Schade, dass dieses Gästebuch so wenig genutzt wird. Entsprechend sind wir die ersten in 2013, die hier gern einen Pfotenabdruck hinterlassen. Es grüßen Alexia mit Kumpel Aciano, den 6 Taschentigern und dem Rest des Rudels.
Alexia hat sich super und völlig problemlos hier bei uns eingelebt und ist von der anfänglich schüchternen Prinzessin auf der Erbse innerhalb weniger Tage zur wilden Hummel mutiert, die es morgens kaum erwarten kann, dass der neue Tag beginnt und uns mit ihrer fröhlichen Art sehr über den Verlust unserer Hündin Jamila hinweg hilft.
Vielen Dank für diese tolle Vermittlung, Frau Wohlfahrt.
#74
05.08.2012, 13:12 Uhr
Susanne Hoppe
EMail: entenwal@ewetel.net  Homepage: http://zypriotenundfreunde.jimdo.com

Was für eine schöne Seite. So tolle Bilder von den Hunden und ausführliche Beschreibungen findet man selten. Ich liebe Windhunde, habe selbst einen kleinen Mix aus Windspiel/Pudel, natürlich nicht zuvergleichen mit den schönen großen Galgos. Aber den Charakter, die Sanftheit zeigt mir auch der kleine Kerl ;-). Ich hoffe das sie noch viele in ein schönes Zuhause vermitteln.
LG Susanne
#73
11.05.2012, 22:30 Uhr
Nic
EMail: brechtnicole74@aol.com 

Hallo,

wunderschöne tiere...ich liebe diese rasse habe selbst letztes jahr im mai einer kleinen podenco-mix-dame ein zu hause geschenkt....sehr verstörte hündin....jetzt mit meinem jack-russel-mix taut sie auf - und jeder blick ist wie ein dankeschön - dass sie hier bei uns sein darf....war sehr viel arbeit um das vertrauen etc. zu bekommen aber es hat sich gelohnt!!
#72
08.12.2011, 14:56 Uhr
Eva


Ich komme auch aus der Region Nürnberg und bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen. Die Bilder von den Galgos sind echt der Hammer und zeigen wunderbar die Schönheit dieser edlen, sensiblen Tiere. Ich hab mein Herz an diese Windhunde verloren und weiß, dass ich irgendwann wenn es möglich ist mindestens 2 haben werde.

Viel Erfolg bei der Vermittlung!
#71
30.05.2011, 09:47 Uhr
Röhrig
EMail: prosemeyer@gmx.de 

FREILAUF FÜR GALGOS!!!!

Mein Mann und ich haben in den letzten (leider sehr kalten Monaten) in der Nähe von Hannover ( Ronnenberg) an einer Freilauffläche für Windhunde "gebastelt", da wir selber zwei Hunde haben, die auf Grund Ihres Alters und Jagdtriebes , nicht von der Leine gelassen werden können.

Die ca 6000 m² große Wiese ist voll umzäunt worden mit 1,60 m hohem Wildschutzzaun und liegt in einem Wäldchen. Auf der Wiese ist ausserdem noch ein kleiner Tümpel in dem sich die Nasen nach einigen Runden " Vollgas" abkülen können.

Jetzt, wo endlich alles fertig ist , haben wir uns gefragt ob nicht vielleicht auch andere Galgobesitzer aus der näheren Umgebung die Wiese mit nutzen möchten. (Wir haben beschlossen nicht mehr als 8 weitere Hunde dazu zu nehmen)

Wer also einen oder mehrere Galgos zu Hause hat , näheres über unsere Wiese wissen möchte und diese gern regelmäßig mitnutzen möchte um seine Galgos frei und ohne Angst laufen lassen zu können, der kann sich gern per Mail an uns wenden. (prosemeyer@gmx.de)
#70
01.05.2011, 18:11 Uhr
Astrid Sommer


Liebe Tierschutzfreunde,
leider kann ich auf der HP nichts vom Hungerstreik der mutigen spanischen Tierschützerin BEATRIZ MENCHEN lesen. BEATRIZ ist heute bereits den SECHSTEN!!!! Tag im unbefristeten Hungerstreik gegen das Töten und das unendliche Tierelend in Spanien.
Das Mindeste, was wir hier tun können, ist Ihre Aktion weiter zu verbreiten und Protestmails zu schicken.
Bitte helft auch Ihr mit, den Tieren UND dieser mutigen jungen Frau das Leben zu retten.
Wir zählen auf Euch!!
Gruß Astrid
#69
30.03.2011, 11:11 Uhr
Lucy
EMail: lapasion@gmx.net 

Ich grüße Sie,

habe Ihre Homepage erst vor kurzem entdeckt. Eine nette Spaziergängerin in meinem Wohnort (in Niederbayern), die täglich ihre 3 Galgos ausführt, hat mir diese Adresse durchgegeben.

Sofern Sie interessiert sind, könnte/würde ich Ihnen eine Pflegestelle anbieten. In meiner Familie leben bereits 2 Hunde (eine 3-jährige Labradorhündin namens Dangi und eine 13-jährge, "eigensinnige" Dackelmischlingshündin namens Happy. Bitte "eigensinning" nicht überbewerten. Wollte nur damit ausdrücken, dass sie ihren "eigenen Kopf" hat, was natürlich wunderbar ist).
Leider habe ich bis jetzt keine Erfahrungen sammlen können. Bin unwissend, welche Voraussetzungen ich mitbringen muss, um einen Hund bei mir aufnehmen zu dürfen.
Ich habe selbstverständlich ein eigenes Haus, eine große Couch :-), gaaanz viel Liebe und bin mir der Verantwortung bewusst.

Sollte ich eine Hilfe für Sie bzw. einen dieser Hunde sein, dann können Sie mich gerne per Mail kontaktieren.

Ganz liebe Grüße,

Lucy
#68
13.03.2011, 19:15 Uhr
Chantal
EMail: kingjake@arcor.de 

Hallo,
ich bin durch Internetstöberei auf eure Seite gekommen und habe mit sehr wehmütigem Seufzer eure Schützlinge betrachtet, ganz besonders haben es mir Chacaola und Amor angetan.
Ich habe vor einiger Zeit die Faszination Galgo für mich entdeckt, und wünschte, ich könnte einem dieser Hunde ein Zuhause bieten- u.a. Geld und Zeit machen mir da leider einen sehr dicken Strich durch die Rechnung.
Daher kann ich euch und euren Nasen nur alles, alles Gute,viel Unterstützung udn adoptionswillige "Eltern" wünschen- und das sich die Situation in Spanien immer weiter zum Besseren entwickelt.
alles Liebe und viele Grüße,
Chantal
#67
22.02.2011, 17:24 Uhr
Melissande
EMail: carlapoczta@gmx.de 

Guten Tag liebe Galgo-Freunde,

ich habe ebenfalls mein Herz an diese Tiere verloren und nichts wäre schöner als einen von Ihnen in unsere kleine Familie, mein Mann und zwei Katzen zu holen. Doch wir arbeiten beide den genzen Tag und wir haben auch ein wenig Sorge, dass die beiden Katzen sich vielleicht mit dem neuen Familienmitglied nicht vertragen. Ich würde gerne, dass mein Mann die Tiere einmal erlebt und suche eine Möglichkeit in Hamburg mich einer Galgo-Spaziertreff-Gruppe anzuschließen. Derzeit arbeite ich in Köln und hier gibt es so eine Gruppe, über die ich auch das Glück hatte die Hunde kennen zu lernen und kann sie seitdem nicht mehr vergessen. Engel! Gerne würden mein Mann und ich in Hamburg auch ohne eigenen Hund mit spazieren gehen, wenn sowas möglich ist. Wenn es keine Gruppe gibt, vielleicht können wir bei den Pflegefamilien einmal mit spazierengehen und evt. findet sich sogar eine Möglichkeit wie wir selber helfen können. Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

LIebe Grüße Melissande
 « Neuere Beiträge 1 2 3 4 5 6 7 8 
0 Aufrufe seit dem 01.01.1970, 01:00 Uhr
Ältere Beiträge » 


Eintrag hinzufügen

Name:
E-Mail:
Homepage:
Eintrag:

Enter the text shown on the image:

 


Support
Dieses Gästebuch wird Ihnen präsentiert von GBServer.de
Quick-Links: Neuanmeldung | Login | Werbung deaktiveren