Zurück zur Homepage

Gästebuch Tierschutzverein Hunderettung-aktiv e.V.

Ins Gästebuch eintragen 404 Einträge auf 41 Seiten
« Neuere Beiträge - Ältere Beiträge »
Name Kommentar
#404
13.10.2018, 21:18 Uhr
Achim Gerriets
EMail: *********** 

Hallo liebes Team!
Wie versprochen wollen wir uns mal wieder melden.
Wir Drei sind nach wie vor ein glückliches Team und schon sehr gut zusammen gewachsen.Wir genießen jeden Tag. Noch immer gibt es neues zu entdecken.
Am schönsten sind die ausgedehnten Waldspaziergänge.
Colette braucht dabei keine Leine und hat keinen Jagdtrieb. Sie bleibt immer in der Nähe.
Begeisterung kommt bei Ihr immer auf,wenn wir andere Hunde treffen. Denn geht die Post ab und es wird meistens eine tolle Tobeeinheit.
Die Hundeschule wird weiterhin besucht.
Im September waren wir drei Wochen in Kroatien.War eine tolle Zeit.Zumal unsere Vermieter auch glückliche Hundebesitzer sind. Rikki wurde ein tolle Freund und wartete jeden Abend auf die Rückkehr von Colette.(Eine Runde spielen) 1600 km Autofahrt waren auch kein Problem bei regelmäßigen Pausen.Die Rücksitzbank ist
ihr zweites Bett.Wir sind super glücklich, das wir so einen tollen Hund aus dem Tierschutz bekommen haben.
Man braucht zwar Geduld,aber
wenn der Hund richtig angekommen ist hat man nur noch Spaß.
Besonders gefreut haben wir uns über die Nachricht,das ihre Mutter Anna ( Ex-Melly)
jetzt auch in Deutschland bei Fam. Amendy ein neues zu Hause gefunden hat. Wir wünschen viel Spaß und vor allem Geduld. Vielleicht sieht man sich ja mal.
PS. Weihnachten geht es nach Dänemark.Wir werden berichten.
Liebe Grüße sonja, Achim und Colette
#403
09.10.2018, 23:27 Uhr
Renate Graul


Hallo, ich heiße Marlie, bin 6 Monate alt und wohne jetzt bei Renate in Wilhelmshaven. Mein neues Frauchen hat eine schwere Zeit hinter sich und auch mein kurzes Leben war nicht schön. Ich wurde in Spanien auf der Straße ausgesetzt, neben meinen toten Brüdern😔. Carmen und Sonja haben mich gerettet; Sabine Bijnen hat ein Foto an mein Frauchen geschickt und nun bin ich hier, lebe auf dem Land und werde geliebt.....
Auch von meinem Frauchen soll ich "Danke" sagen. Jetzt kann sie wieder lächeln. Die gesamte Vermittlung verlief unkompliziert und war gut organisiert.
Vielen lieben Dank, Carmen, Sonja und Sabine, daß ihr mich gerettet habt und ich ein glückliches Leben haben
Eure Marlie
#402
02.10.2018, 23:55 Uhr
Familie Amendy und Anna.


Liebe Frau Bijnen,
wir waren unglaublich traurig wegen dem Verlust unserer Hündin, die wegen eines Tumors eingeschläfert werden musste, sie stammte aus Rumänien und wir hatten sie leider nur zwei Jahre. Furchtbar ungerecht fanden wir, dass sie schon mit etwa fünf Jahren sterben musste, nach dem unsagbaren Schmerz über ihren Verlust (mir laufen die Tränen) entstand eine tiefe Dankbarkeit, dass wir sie zwei Jahre haben durften. Es blieb eine furchtbare Leere…………..wir renovierten unser Zuhause, sägten Bäume ab, konnten nicht schlafen, waren von morgens bis abends (als Rentner) fleißig, jedes Staubkorn wurde weg geputzt. Wir hatten seit 22 Jahren Hunde………..da fand ich in einer schlaflosen Nacht „Melly“, die bei uns „Anna“ heißt. Sofort am nächsten Morgen zeigte ich sie meinem Mann auf dem Laptop und er sagte sofort: „ja“, die nehmen wir! Nun ging es los, wir haben uns mit Ihnen in Verbindung gesetzt, das Leben hatte wieder einen Sinn. Es wurden Besorgungen für Anna gemacht usw. Und dann kam sie endlich in Deutschland an, keinen anderen Hund hätten wir von den Ankömmlingen haben wollen, nur Anna. Sie ist größer als wir sie uns vorstellten aber wir lieben sie jetzt schon über alles. Tag für Tag lernen wir uns besser kennen und auch wenn man Hundeerfahrung hat, ist es eine Geduldsarbeit mit vielen Umsorgungen und Überlegungen so einen sehr verängstigten großen Hund zu erziehen. Bisher gehen wir noch nicht mit ihr spazieren, sondern halten wir uns im Garten auf, damit Anna sich allmählich an die örtlichen Geräusche gewöhnt. Sie muss Vertrauen zu uns aufbauen, ist nicht stubenrein. Wir haben Babywickelunterlagen hingelegt, wo sie ihr Geschäft erledigt und weil sie so ängstlich ist, traut sie sich auch nicht im Garten dieses zu erledigen, also lassen wir sie auf die Unterlage „machen“ und sagen danach „nein“ dann wird sie in den Garten gebracht. Anna ist bereits unsere dritte Hündin aus dem Tierschutz und ich bin froh, dass viele Leute sich für Hunde in Not entscheiden. In Anbetracht dessen, dass so viele Tiere kein Zuhause haben, ist es für mich unverständlich, dass es nicht verboten wird, Tiere immer weiter zu züchten, wo tagtäglich viele Tiere sterben müssen, weil sie niemand haben möchte. Es gibt Tiere aus dem Tierschutz, die nur in erfahrene Hände gehören aber es gibt auch viele Tiere in Not, die für Anfänger und auch ältere Leute geeignet sind. Die Tierschutzorganisationen klären die zukünftigen Halter genauestens über Eigenheiten, Fehlstellungen und erkannten Erkrankungen auf, ich glaube nicht, dass jeder Züchter dies tut. Wir haben in den letzten Jahren schlimme Schicksalsschläge durchleben müssen, die Aufgabe Anna zu einem glücklichen Hund zu machen, hilft uns damit fertig zu werden. Nein, wir können nicht diese teilweise sehr schlimme Welt retten aaaaaber die Welt von Anna können wir viel schöner machen, sie wird es uns danken. Der einzige Freund, den man für Geld kaufen kann, ist ein Hund. Ich danke allen Tierschützern und bewundere sie, weil sie nicht wegschauen, denn ich würde an den Schicksalen der Tiere zerbrechen. Darum ein ganz ergriffenes „Danke“ an Sie alle. Familie Amendy und Anna.
#401
29.09.2018, 00:36 Uhr
Patricia, Rainer, Louis und Jette


Hallo Sabine,danke an dich und die Hunderettung aktiv e.V.
Wir haben uns beim Anschauen der Fotos sofort in unsere Lina verliebt. Die darauf folgenden Gespräche waren für uns informativ, wichtig und auch ausschlaggebend für die Entscheidung, einen Hund zu adoptieren.
Wir haben uns sofort sicher und wohl gefühlt, und das war wohl ein wichtiger Punkt. Man liest und hört viel über Tierhandel ( meist negativ ) .
Bei euch kann aber jeder sicher sein, das die Menschen, die diese Hunde vermitteln, es aus reiner Tierliebe tun. Wir waren von den Gesprächen und dem Besuch von der Hunderettung sehr angenehm überrascht.
Hier werden auch die zukünftigen Hundehalter überprüft ,und das ist im Sinne des Hundes auch wichtig. Der komplette Ablauf war unkompliziert und angenehm.
Bei euch merkt man, das die Menschen, die sich für die Hunde einsetzen, es aus Liebe zu den Tieren machen.
Danke an dich und das ganze Team.
Lina und wir sind jetzt zusammen sehr glücklich 😀🐶
Liebe Grüße
Patricia, Rainer, Louis und Jette
#400
05.09.2018, 15:10 Uhr
Avia


Liebe Bine,

Wie immer hast Du auch diesen Bericht im Fernsehen super hin gezaubert.

Ich bin richtig stolz auf Dich und den super Verein Hunderttung -aktiv !👍😘😘
#399
31.08.2018, 22:35 Uhr
Frank


Liebes Team!

Das war ein toller Bericht über eure Arbeit!!! Ich hoffe, dass ihn viele Menschen gesehen haben und er eine gute Resonanz hat. Vielleicht erreicht man ja durch das Fernsehen neue Interessenten für die Hunde oder aber auch einfach neue Mitglieder. Beides wünsche ich euch!
Macht weiter so und bleibt aktiv auch in Funk und Fernsehen!

Hundefreundliche Grüße aus Bad Iburg

Heike, Frank und "Figo"
#398
27.08.2018, 23:06 Uhr
Fam. Schmidt


Hallo Frau Bijnen,
viele Grüße aus Rostock von Fam. Schmidt und Murphy.
Heute nach drei Wochen möchten wir Ihnen eine kurze Info über Murphy geben. Er fühlt sich bei uns wohl, was er uns durch seine Zuneigung täglich zeigt. Wir haben es nicht einen Tag bereut, uns für ihn entschieden zu haben. Er ist ein Hund mit einem freundlichen und ausgeglichenen Charakter. Zur Zeit trainieren wir das Gehen an der Leine, da er hier noch etwas forsch unterwegs ist.
Vielen Dank für die problemlose und angenehme Vermittlung Viele Grüße Familie Schmidt und Murphy
#397
26.08.2018, 19:06 Uhr
Sybille


Hallo Bine ,
So schön von dir,toller Vortrag von dir ,sooo schön, dich im Fernsehen zu sehen.Mach weiter so, die Hunde lieben dich so sehr, das sieht man und sie sind so dankbar und unsere Nouka auch.

LG Sybille👍😘
#396
26.08.2018, 18:52 Uhr
Petra


Wow, du warst wirklich klasse im Fernsehen ! Der Bericht war toll und du und dein Team leistet so viel für die hunde, die keiner will und denen sonst keiner hilft . Ich wünsche euch viel kraft und macht weiter so !
Meine Emma aus Spanien bereichert jeden Tag mein Leben Liege Grüße Petra mit Emma
#395
16.05.2018, 09:15 Uhr
Daniela


Liebes Hunderettung aktiv Team,

aus eurem Bärchen ist jetzt unser Leo geworden. Leo unser Riesenbaby fühlt sich hier sehr wohl. Er ist super lieb und versucht immer alles richtig zu machen.
Auch das „stubenrein „ hat super geklappt. Leo liebt kleines weiches Spielzeug das er in der ganzen Wohnung verteilt und natürlich auch seiner
kleinen Freundin stibitzt. Unsere Bommel (Dackelformat) traut sich jetzt auch wieder hinter dem Sofa hervor. Das allerbeste für Leo ist der volle Hundenapf, den
liebt er über alles. Draußen in der großen weiten Welt ist er noch sehr unsicher und hat noch vor vielem Angst. Am Wochenende durfte er zum ersten
mal ohne Leine im Feld herum flitzen was er zusammen mit Bommel sehr genossen hat. Er schaut immer wo ich bin und bleibt in meiner Nähe.
Ich danke euch für euren unermüdlichen Einsatz und die super Organisation und hoffe das ihr noch viele arme Seelchen rettet und vermittelt.

Es grüßt ganz lieb Daniela und Familie mit Bommel und Leo
 « Neuere Beiträge 1 2 3 4 5 6 7 8  ... 40 41 
45.271 Aufrufe seit dem 11.07.2010, 13:32 Uhr
Ältere Beiträge » 


Eintrag hinzufügen

Name:
E-Mail:
Homepage:
Eintrag:

Are you a bot?
Please enter the confirmation code:

  Smilies sind eingeschaltet.