Zurück zur Homepage

Gästebuch Heimatkreis Hohenelbe/Riesengebirge e.V.



Ins Gästebuch eintragen 189 Einträge auf 4 Seiten
« Neuere Beiträge - Ältere Beiträge »
Name Kommentar
#89
09.12.2006, 14:45 Uhr
Enst Schrotz
EMail: *********** 

Auf unserem Bauernhof lebte bis zu seinem Tode :

Anton RUMMLER aus Mastig !

Hat jemand bitte Informationen?

Danke
Ernst
Und Kompliment für die Homepage
#88
22.11.2006, 01:38 Uhr
Sissi
EMail: *********** 

Ich habe leider das l vergessen in meiner andren email addresse.
hier ist die richtige email
gottstein und pieschel ahnen
Danke Sissi
#87
14.11.2006, 02:29 Uhr
Sissi
EMail: *********** 

Hi
Mein Name ist Sissi und bin
Ahnenforscherin seit 40 jahren und lebe in den USA seit 40 Jahren.
Im suche die Familien Pieschel, Gottstein,
Kohl und Wonka aus Oberhohenelbe.
Ich habe einiges schon die alle drei Familien mit den Gottsteins verbinden,
Moechte gerne mehr Auskunft ueber Gottsteins die in Hohenelbe gelebt haben die mit Pieschel und Gottstein verwandt sind..
Ich wuerde gerne das was ich schon habe mit anderen teilen die auch suchen....
Mit Herzlichsten Gruessen
Sissi aus Seattle USA
#86
24.10.2006, 23:01 Uhr
Brigitte Uhlemeyer (geb. Gottstein)
EMail: *********** 

Hallo, mein Vater (Kurt Gottstein) stammt aus Trautenau. Er ist am 1.2.1924 geboren. Seine Eltern hießen Johanna (geb.Liesler) und Heinrich, sein Bruder hieß Helmut, sie wohnten in Weigelsdorf. Wer kann mir weiterhelfen? Ich möchte einen Stammbaum erstellen oder Kontakt zu Bekannten aufnehmen.
#85
14.10.2006, 17:03 Uhr
H.-P.Kellermann
EMail: ***********  Homepage: http://www.peter-reisen-ohne-stress.de

Ich stöbere gerne in den Homepages der ehemaligen Bewohner des Sudetenlandes und aus Schlesien. Nicht nur das ich beruflich diese Gegenden bereise - nein ich finde einfach die ganze Landschaft ob Riesengebirge oder Altvatergebirge einfach schön. Ich freue mich wenn die Geschichte auch aufrecht erhalten wird. Ich freue mich auf meinen nächsten Besuch in Niederhof in der "Waldesruh"

Gruß Peter
#84
09.10.2006, 21:43 Uhr
Jürgen GERNER
EMail: *********** 

Suche nach GERNERT !
Wer kann mir bitte helfen, ich suche Gernert-Familien aus Rochlitz und Umgebung. Durch schlesisch /sächsische Ahnenforschung nach GERNER kam ich nun 1682 in Rochlitz an. Ich suche die Nachfolger der Rochlitzer Bauernfamilie GERNERT.
Freundlichst Jürgen GERNER
#83
31.08.2006, 20:22 Uhr
Wolfgang Weiss
EMail: *********** 

Wer kann helfen? Ich bin auf der Suche nach meinen Vorfahren. Mein Großvater Josef Weiss wurde am 21.03.1898 vermutlich in Bernsdorf geboren. Meine Großmutter Anna geb. Zepper wurde am 20.06.1899 geboren. Ihre Schwester Rosa Zepper heiratete in Trautenau einen Josef Kohl. Würde mich über jeden Hinweis freuen.
#82
27.08.2006, 19:50 Uhr
Peter Schulz
EMail: ***********  Homepage: http://www.riesengebirgsheimat.de

Auf meinem Gästebuch fand ich die nachstehenden Eintragung die ich dem Heimatkreis Hohenelbe nicht vorenthalten möchte:

Vážení, obracím se na vás s prosbou o poskytnutí jakých koliv informací o bývalé německé škole v Horním Lánově ( Schule - Oberlangenau) Od roku 2001 jsem majitelem této školy a jelikož se blíží výročí této školy, rád bych chtěl také tímto pozvat bývalé žáky a hlavně shromaždit materiál o této škole. Mojím velikým snem, je pak zbudování malého mimimuzea v jedné ze tříd této školy. Uvítám seznamy žáků, učitelů, školních fotografií a dalších materiálů.
S pozdravem. Ladislav Kadavý

Übersetzung:
Geehrter, ich wende mich an Sie mit der Bitte um Informationen (wenn möglich)
über die ehemalige deutsche Schule in Oberlangenau. Seit dem Jahr 2001
bin ich Besitzer dieser Schule und weil sich der Gedenktag der Schule nähert würde ich gern ehemalige Schüler einladen und vor allem Material über diese Schule sammeln.
Mein grosser Traum wäre die Errichtung eines kleinen Minimuseums in einer der Schulkassen. Willkommen wären Listen der Schüler und Lehrer, Schulfotos und weitere Materialien.
Mit Gruss, Ladislav Kadavi

Herzlichen Glückwunsch zu Ihren Internetauftritt.
#81
23.07.2006, 21:10 Uhr
Richter
EMail: *********** 

Ich suche einen Hauptmann Rotter oder dessen Angehörige.
Herr Rotter war während des Kriegs bei einer Ausbildungseinheit der Wehrmacht im Kreis Hohenelbe stationiert.

Er war Gast auf der Spindlerbaude.
#80
22.06.2006, 16:19 Uhr
Anne Zollstab
EMail: *********** 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wurde 1948 in Hochheim am Main geboren. Meine Mutter und meine Großeltern kommen aus Arnau. Bzw. Meine Großmutter stammt aus Bukovina.
Sie ist eine geborene Grova. Mein Großvater Adolf Sagner hatte viele Geschwister. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Mich interessiert alles was mit den Nachkommen der Familien Sagner und Grova (?). zutun hat.
#79
05.06.2006, 15:07 Uhr
Michael Helmus
EMail: ***********  Homepage: http://www.freundeskreis-jablonec.de

Hallo

herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Auftritt. Ich weiss wieviel Arbeit und Zeit hinter dem Aufbau und der Pflege einer solchen Seite steckt. Ich würde mich freuen wenn Sie auch einmal auf unserer Seite vorbeischauen unter www.freundeskreis-jablonec.de

Viele Grüße aus dem Sauerland
#78
16.05.2006, 18:47 Uhr
Bartier
EMail: *********** 

Am leute von Heimatkreis Hohenelbe Riesengebirge.

Ich suche informationen ueber Belgische Kriegsgefangene gekomen
a)200 bis 250 K.G. auf den Spindlerpass in dass ehemalige Deutsches zollamt
ab 10/07/1940 bis halb februar 1941. Mein vater war dabei.
b) 200 K.G. in gebaudes von Tschechische Kaserne Friedrichsthal (heute Bedrichov) ab 12/07/1940 bis halb februar 1941.

Halb februar 1941 sind dort
auf den Spindlerpass und in Friedrichsthal Fransösische K.G. gekomen .

Gern empfangen ich alle mögliche informationen darueber.
Meine post adresse:
Herr Bartier
38 Rue Chanoine Camerlijnck
B 7780 Comines
Belgien

Vielen dank
#77
12.05.2006, 23:23 Uhr
Miranda Rathmann
EMail: ***********  Homepage: http://www.mirandas-welt.de

Durch meine Internetsuche nach Klein Borowitz und Öls Döberney (daher stammen meine Urgroßeltern Blaschka / Stephan) bin ich auf Ihre Seite aufmerksam geworden. Jetzt schaue ich öfter mal rein. Nächstes Jahr wollen meine Mutter und ich uns die Orte anschauen. Ich bin schon sehr gespannt alles mit eigenen Augen zu sehen.
#76
01.04.2006, 11:45 Uhr
Siegfried FRANZ
EMail: *********** 

Liebe Riesengebirgler,
ich bin 1941 in Hohenelbe geboren.
Seit einiger Zeit erforsche ich meine Familiengeschichte.
Ich suche einen Stadtplan von Hohenelbe aus der Zeit um 1941. Kann mir jemand weiter helfen?

Herzliche Grüße aus Lüneburg
Siegfried FRANZ
#75
12.03.2006, 20:45 Uhr
Kay Mark Burgdorf
EMail: *********** 

Werte Damen und Herren,
mein Stiefvater, O. Bock, stammt aus Langenau und hat ein Buch über seine Kindheit und seine Erinnerungen an die Zeit im Riesengebirge geschrieben.
Daher suche ich jetzt Bilder aus der Zeit 1928 - 1939, gerne auf CD oder anderem Datenträger, von der Ortschaften Ober-, Mittel- und Niederlangenau, Hohenelbe (besonders Bilder des Gymnasiums)sowie von Gasthof Fiedler.
Ich hoffe auf viele Mails, da ich diesen Sommer mit meinen Eltern dort noch einmal hinfahren möchte und die Bilder sollen ein Überraschung für meinen Stiefvater werden.
Vielen Dank für die Unterstützung schon an dieser Stelle. K. Burgdorf
#74
12.02.2006, 20:52 Uhr
Alfredo Soukup
EMail: *********** 

Meine Vorfahren stammen aus Hohenelbe und hießen Wonka. Sie waren Bauern. Da nur der älteste den Hof bekommen konnte, sind andere Geschwister abgewandert. Mein Urgroßvater ließ sich als Bäcker in Neudeck nieder. Ein andere Ur-Ahn gründete in Amerika eine Schokoladenfabrik, die auch verfilmt und 2005 im Kino zu sehen war. Das Grab eines Ur-Ahns Josef Wonka wurde vor einigen Jahren im Stern abgebildet. Wer kann mir Informationen über die Familie Wonka geben. In dieser Verbindung suche ich auch die Familien Schug, Heidler und Kohl.
#73
18.12.2005, 16:47 Uhr
Hans-Peter
EMail: *********** 

Auf diesem Wege unseren Glückwunsch zu Ihrer gelungenen Homepage. wir wünschen allen Jungen und Älteren aus der Region Riesengebirge/Hohenelbe ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für 2006
Peter und Marion Kellermann
#72
16.10.2005, 15:46 Uhr
Peter Friebe
EMail: *********** 

Wer kann mir etwas über die Bönisch-Baude in Schwarzental mitteilen ?i
#71
03.09.2005, 11:02 Uhr
Heinz
EMail: ***********  Homepage: http://home.arcor.de/hghoc/

Meine Vorfahren stammen zwar teils aus dem Posener Land, aber ich freue mich trotzdem über jede Internetpräsenz,die alte deutsche Geschichte bewahrt.
Beste Grüße!
#70
22.08.2005, 11:48 Uhr
Ira Göbel
EMail: *********** 

Hallo,

mein Vater stammt aus dem Riesengebirge, geboren in Trautenau (Trutnov).
Letzte Woche haben wir dort unseren Urlaub verbracht u. es hat uns sehr gut
gefallen. Vor allem die Schneekoppe, Elbequelle u. die Felsen in Adersbach. Aber auch Trautenau u.
Hohenelbe waren sehr sehenswert. Man kann gut verstehen, dass die dort geborenen Menschen an ihrer Heimat
hängen u. immer wieder dorthin zurückkehren.
#69
21.08.2005, 15:37 Uhr
Jan Grundel
EMail: *********** 

Ich suche meiner Urgroβvater- und Mutter. Sie haben im 1800-1803 nach Schweden auswandert nach Årnäs, Forshem im Schweden gewohnt.
Sie kommen aus Böhmen aber wo? Ich brauche hilfe, bitte! Kann jemand eine helfende Hand reichen?
Bitte!
Entscheldigen meiner schlechten Deutsch!
Jan Grundel
Arvika
Schweden
#68
27.06.2005, 21:53 Uhr
Otokar Löbl
EMail: ***********  Homepage: http://www.saaz.info

Sehr geerhter Damen und Herren
bitte um Aufmerksamkeit für eine neue interessante Dokumentationshomepage über Postelberg und das Sonderheft des Kulturkreises Saaz e.V. auf den Seiten www.saaz-kulturkreis.de
mit freundlichen Grüßen
Otokar Löbl
#67
18.06.2005, 21:42 Uhr
H. Berg
EMail: *********** 

Hallo,

ich bin auf der Suche nach dem Riesengebirgslied. Wer kann es mir auf CD oder Kassette zusenden? Wie ist der Preis?

Mit freundlichen Grüßen

H. Berg
#66
17.06.2005, 13:56 Uhr
U.B.
EMail: *********** 

Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Schwiegereltern sind gebürtige "Riesengebirgler" - Anlass für mich, mich mit dem Verbrechen der Vertreibung auseinanderzusetzen. Es richtig an die kulturelle Leistung des deutschen Ostens zu erinnern und nicht zuzulassen, dass Verbrechen mit anderen Verbrechen "aufgerechnet" werden. Vor diesem Hintergrund finde ich es gut, dass Sie den Internet-Auftritt gewagt haben und wünsche Ihnen viele Besucher auf Ihrer Internet-Präsenz.
Mit freundlichen Grüßen

U. B.
#65
02.06.2005, 12:55 Uhr
Kristin Laue
EMail: *********** 

Guten Tag,

mein Großvater ist Sudetendeutscher und besitzt alte Kalender, die er gerne abgeben möchte.
Es handelt sich hierbei um zwölf Riesengebirgs-Postkartenkalender (Sudetenland 1951 - 1966) sowei neun Ausgaben des Sudetendeutschen Kalenders (1963, 1986, 1991-94, 1996, 1997, 1999).
Preis pro Stück 4,50 €.

Bei Interesse setzen Sie sich bitte per email mit mir in Verbindung.

Mit freundlichem Gruss,

Kristin Laue
#64
19.05.2005, 23:52 Uhr
Angelika Nossek
EMail: *********** 

Hallo, habe Vorfahren aus switschin. Geburtsdatum um 1850 . Der Name lautet Barth.
Über Hinweise würde ich mich freuen. Bis dann
#63
18.05.2005, 03:41 Uhr
Hans Schaedel
EMail: *********** 

Ist es nicht eine Schande, einer, der sich deutscher Kanzler nennt, spricht vollkommen gegen die rechtmäßigen Forderungen der Vertriebenen, entschuldigt sich bei den Polen ond Russen und "begrüßt" sogar die Aufstellung des Benesch Denkmals in Prag.
Hoffentlich wachen die Deutschen auf und schmeißen solche Sch.... raus.
#62
20.04.2005, 17:01 Uhr
Hans
EMail: *********** 

Habe meine Kindheit am Heidelberg verlebt.
#61
10.03.2005, 10:42 Uhr
Annelies
EMail: *********** 

war heute zu Gast und wollte nicht verschwinden ohne einen kleinen Gruß
#60
10.02.2005, 21:04 Uhr
Oliver
EMail: ***********  Homepage: http://www.riesengebirge-ortschaften.beep.de

Lieber Heimtakreis,
Auf meiner Seite(www.riesengebirge-ortschaften.beep.de)gibt es nun neue Informationen über die Papierindustrie in Hohenelbe und im gesamten Bezirk Hohenelbe.Alle Angaben im Stand von 1907.Viel Spaß !!
#59
06.02.2005, 15:37 Uhr
Fuhrmann Herbert
EMail: *********** 

Sehr schön, jetzt kann ich das Riesengebirge auf meinem PC anschauen!
Besten Dank an alle!!!

Herbert Fuhrmann, Mindelheim
#58
05.02.2005, 16:43 Uhr
Manfred Baier
EMail: ***********  Homepage: http://www.baier.net

Suche Ansichtskarten/POstkarten von Schatzlar, Rehorn und Lampersdorf. Gruß Manfred
#57
26.01.2005, 22:25 Uhr
Paul Schreiber
EMail: *********** 

Ich bin 1930 in Spindelmuehle geboren, lebe
schon fast 50 Jahre in Amerika.
Ich wuerde mich freuen von Spindelmuehlern
zu hoeren
#56
21.01.2005, 17:23 Uhr
Paul Schreiber
EMail: *********** 

Ich lebe schon seit fuenfzig Jahren in
Amerika, vermisse aber das Gebirge immer nochkomme aber fast jedes jahr nach Muenchen zu Verwandten
#55
29.12.2004, 17:49 Uhr
Niederschlesier aus Niederschlesien
EMail: *********** 

Herr Kunze aus Beitrag 45, Sie scheinen nicht nur ein Geographiproblem, sondern allgemein Probleme zu haben. Wenn Sie über europäische bzw. böhmische Geschichte nichts wissen ist es eben Ihr Problem. Hin und wieder fahre ich nach Reichenberg. Die Tschechen nennen diese, einstmals deutsche Stadt Liberec. Na und? Es ist ihr gutes Recht. Übrigens falls Sie es nicht wissen sollten, in Sachsen stehen Hinweisschilder mit eben dieser deutschen Bezeichnung.

Beste Grüße aus dem ZUM GLÜCK deutsch gebliebenen Teil Niederschlesiens!
#54
18.12.2004, 17:30 Uhr
Bernhard Siegl
EMail: ***********  Homepage: http://www.sudetendeutsche-cham.de

Im Namen der Sudetendeutschen Landsmannschaft, Kreisgruppe Cham wünsche ich Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2005.
Ihr
Bernhard Siegl
#53
04.12.2004, 14:31 Uhr
Ernst
EMail: *********** 

Hat nicht geklappt. Also 2 Bände Heimatkunde des Hohenelber Bezirks 1907 -1915 in sehr gutem Zustand hätte ich anzubieten.
Bestimmt gibt es jemanden in Ihren Reihen, der für diese seltenen Bücher eine bessere Verwendung hat.
Bei Interesse oder für nähere Informationen schreiben Sie mir bitte ein kurzes E-Mail
Gruß Ernst
#52
29.11.2004, 15:24 Uhr
Lukas Teply
EMail: ***********  Homepage: http://vrchlabi.webpark.cz

Guten Tag, wenn Sie die aktuelle info aus Vrchlabí/Hohenelbe suchen, bitte besuchen Sie vrchlabi.webpark.cz. Hier ist auch ein Gastebuch und viele wichtigen links. Wir freuen an Sie!
#51
29.10.2004, 12:59 Uhr
Rollauer
EMail: ***********  Homepage: http://www.rollauer.de

Grüße aus dem WELTKULTURERBE MITTELRHEIN
vom Weingut Lieschied-Rollauer in Bacharach ...
#50
11.10.2004, 21:41 Uhr
Webmaster
EMail: *********** 

Sehr geehrte Besucher,
auch wenn wir wir uns über Ihr Interesse an unseren Seiten und dem Gästebuch freuen, so möchten wir Sie doch bitten Anfragen zum Thema
Ahnenforschung nicht in das Gästebuch zu schreiben, da dass nicht das richtige Forum ist. Da wir ein moderiertes Forum leider nicht anbieten
können, möchten wir Sie bitten diese Anfragen bitte per Mail an uns zu richten. Wir versuchen diese dann gerne weiterzuleiten.
Darüberhinaus befindet sich in unseren Archiv auch eine weitere Kontaktmöglichkeit.

Vielen Danke für Ihr Verständnis.
Mit freundlichen Grüssen
Heimatkreis Hohenelbe Riesengebirge e.V.
#49
11.10.2004, 17:38 Uhr
Werner Posim
EMail: *********** 

Ich bin in Mauer Krs. Löwenberg 1940 geb.
mein Urgroßvater stammt aus Klein Borowitz/
Hohenelbekreis sein Name ist JOHANN PODSIM
-Sohn von ANDREAS PODSIM,Weber in Klein Borowitz und der KATHARINA PODSIM,
geborene BREUER aus dem 2.Hohenelbner Gebirgstal.
Ich betreibe seit geraumer Zeit Ahnenforschung,
hoffe auf diesem Wege etwas voran zu kommen.
Mein Großvater wurde in Schlesien (neutralisiert)
so nannte man wohl die Umbenennung des Namens.Er
hieß dann POSIM
Vieleicht kann mir ein
#48
04.10.2004, 18:46 Uhr
Ursula Greuel
EMail: *********** 

Wer kann über den Verbleib
von Josef Erlenbach
und den Geschwistern Traudel und Rudolf Trömer,
alle zwischen 74j und 77j, aus Hohenelbe machen ?
Meine Tante Gerlinde (76) geb. Gottstein aus der Wassergasse
würde sich freuen, etwas von Ihnen zu erfahren.
Info bitte an mich
#47
03.10.2004, 22:10 Uhr
Ursula Greuel
EMail: *********** 

Wer kann Auskunft geben,
was aus Elisabeth Gottstein, geb. 1943, in Hohenelbe,
geworden ist.
Sie ist 1945 an einen Arzt nach Breslau zur Adoption vermittelt worden,
das geht aus ihrer Geburtsurkunde hervor.
Leider hat mir bis heute das Internationale-DRK nicht weiterhelfen können.
Egal was aus ihr geworden ist, ich will Gewissheit haben, was aus meiner Tante geworden ist.
Vielleicht habe ich hier über das Internet eine kleine Hoffnung.
#46
02.08.2004, 08:41 Uhr
Andreas Kunze
EMail: *********** 

Ich schreibe Ihnen aus simpler touristischer Perspektive. Ich war vor paar Jahren beruflich in Brno und bin seitdem mehrfach, mit meiner Frau, in Tschechien im Urlaub gewesen. Zufällig las ich im diesjährigen Urlaub, in der Gegend von Hostinné, eine deutschsprachige Zeitschrift, sie heißt “Gebirgsbote” oder ähnlich. Ich fand darin befremdliche Äußerungen über das heutige Tschechien. Ob das der „friedlichen Aufarbeitung der Geschichte“ dient? Auch fand ich viele deutsche Ortsnamen. Was ich mir mühselig als Vrchlabi angeeignet habe, nennen andere Hohenelbe. Ich habe da ein Geographieproblem. Auch ist mir unklar, was Sie unter “Heimatrecht” verstehen. Es wäre nützlich, wenn Sie das einmal für Außenstehende erläutern würden. Ich meine, Heimat ist immer da, wo man, in der Gegenwart, seine Familie und Beziehungen hat. Im übrigen wäre es vielleicht gut, wenn Sie im Zusammenhang der Vertreibung die vorhergehende deutsche Besatzung erwähnen würden.
#45
25.06.2004, 11:14 Uhr
steffi gantner
EMail: *********** 

Hallo ! Ich schreibe eine Facharbeit über die Bevölkerungsstruktur von Marktoberdorf und die Entwicklung der Bevölkerung. Diese hat sich ja nach den Zuzug von Vertriebenen
aus dem Osten sehr verändert - und davon kamen besonders viele aus Hohenelbe. Deswegen möchte ich jetzt hier mal anfragen, ob sie irgendwelche Statistiken über die
Vertrieben haben - allgemein in Bezug auf das Alter, Verhältnis Männer-Frauen, die Konfessionen, Berufe, Einkommen, Arbeitslosigkeit etc. haben - da es sehr schwierig ist,
direkt in Marktoberdorf solche Statistiken zu finden.
Für eventuelle Statistiken bedanke ich mich schon im Voraus, mit freundlichen Grüßen
steffi gantner
#44
13.06.2004, 15:06 Uhr
G.Blaschka
EMail: *********** 

Hallo, mein Name ist Gerhard Blaschka, meine Eltern stammen beide aus dem Kreis Hohenelbe und zwar meine Mutter, Theresia Blaschka geb. Russ aus Switschin und mein Vater, Karl Blaschka aus Mastig, war selbst vor ein paar Jahren einmal dort und habe mir die Heimat meiner Eltern angesehen. Nun meine Frage, hat vielleicht jemand alte Ansichtskarten aus den Orten, also aus Mastig, Ober- und Niederprausnitz, Mastigbad, Switschin und der näheren Umgebung ? Hätte sehr grosses Interesse daran. Für eventuelle Angebote danke ich Ihnen schon im voraus und grüsse herzlich . Gerhard Blaschka
#43
12.06.2004, 12:17 Uhr
krutsch klaus
EMail: *********** 

ich bin in den kriegsjahren,1945-1947
bei einer familie schöbel in oberhohenelbe
aufgenommen worden.frau anna schöbel führte
ein hotel, was auch ihr gehörte. meine fragelautet,
ist noch jemand da.es müssten noch kinder mit den namen
margit und manfred.
#42
21.05.2004, 15:38 Uhr
Juliane Walda
EMail: ***********  Homepage: http://www.elelith.de.vu

Die Website ist wirklich sehr schön!
Mein Vater und seine beiden Brüder stammen ebenfalls aus Hohenelbe bzw. Niederprausnitz, der Onkel Heinrich Walda war Bürgermeister von Hohenelbe und wurden von Tschechen hingerichtet! Vielleicht erinnert sich noch jemand daran! Wir würden uns freuen, wenn wir zu jemandem Kontakt bekämen, der darüber etwas weiß!
#41
17.05.2004, 13:56 Uhr
U.B.
EMail: *********** 

Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Schwiegereltern sind gebürtige "Riesengebirgler" - Anlass für mich, mich mit dem Verbrechen der Vertreibung auseinanderzusetzen. Es richtig an die kulturelle Leistung des deutschen Ostens zu erinnern und nicht zuzulassen, dass Verbrechen mit anderen Verbrechen "aufgerechnet" werden. Vor diesem Hintergrund finde ich es gut, dass Sie den Internet-Auftritt gewagt haben und wünsche Ihnen viele Besucher auf Ihrer Internet-Präsenz.
Mit freundlichen Grüßen

U. B.
#40
28.04.2004, 11:00 Uhr
Norbert Pieschel
EMail: *********** 

Hallo meine Mutter ist aus Hohenelbe Hedwig geb.Gottstein kennt sie jemand sie lebt noch ist 83 jahre und würde sich über Antwort sehr freuen Diese Seite ist Super weiter so DANKE !!!
 « Neuere Beiträge 1 2 3 4 
41.877 Aufrufe seit dem 20.11.2005, 22:54 Uhr
Ältere Beiträge » 




Support
Dieses Gästebuch wird Ihnen präsentiert von GBServer.de
Quick-Links: Neuanmeldung | Login | Werbung deaktiveren