Zurück zur Homepage

Gästebuch

Ins Gästebuch eintragen 117 Einträge auf 5 Seiten
« Neuere Beiträge - Ältere Beiträge »
Name Kommentar
#17
09.05.2011, 14:29 Uhr
Phil
EMail: pbeimel@proxia.com 

Hallo Uwe und Christine,

ich wollte mich bei euch noch mal ganz herzlich für die tolle Ausbildung bedanken.
Ich habe bei euch nicht nur die Scheine erstanden sondern wirklich Hintergrundwissen gewonnen.

So lustig war lernen bisher noch nie. Natürlich auch Dank dem Zuckerei ;-)

Liebe Grüße aus Dortmund

bis zum nächsten Schein...

Phil
#16
05.04.2011, 18:01 Uhr
Albrecht
EMail: ikhildebrandt@web.de 

Allen viel Glück am neuen Standort!

Beim „Alten“

Stolz steht dort der Steuermann
An Deck von einem schönen Kahn.

Doch willst du selbst am Steuer drehn
Musst du erst zur Schule gehn.

Denn, so lautet ein Beschluss
Das man Seefahrt lernen muss.

Das macht Sinn und das ist richtig,
Denn das Leben ist zu wichtig,

Als das man es ins Spiele bringt
Und auf den Grund des Meeres sinkt.

Ums zu verhindern klopft man dann
Beim grauen Seebärn Kielmann an.

Hier lernt man alles übers Meer,
Seefahrtszeichen, Schiffsverkehr,

Warum ein Boot wenn man es entert
Aufrecht bleibt und nicht gleich kentert,

Wann die Lichter an im Dunkeln,
Welche Schifffahrtszeichen funkeln.

Es wird gemalt, gelernt, geschwitzt,
Das Haupt wird in die Hand gestüzt,

Es rinnt der Schweiß auf mancher Stirn,
Dann sitzt der Knoten im Gehirn.

Doch auch dieses geht vorbei
Mit Kaffee, Flens und Zuckerei.

In der Pantry und am Fon
Regiert Christine immer schon,

Die mit viel Umsicht und Geschick
Beiträgt zum Kielmann-Yachtschulglück.

Und bei allem mit dabei
Barney, Flens und Zuckerei.

Fazit:

Willst Seemannschaft ins Hirn dir schichten
Geh zum Alten, der wird’s richten.
#15
15.03.2011, 17:44 Uhr
Friedhelm Schmidt
EMail: karin--schmidt@t-online.de 

Hätte nie gedacht das ich mal so eine Prüfung schaffen werde. Aber bei Uwe und Christiane ist es möglich. Ihr seid so ein tolles Team, da macht das lernen noch mal so viel spass. Auf diesem Wege wollte ich mich bei euch recht herzlich bedanken.

Meine Gedanken sind wieder frei, dank sei dem leckerem "Zuckerei".
#14
12.03.2011, 12:49 Uhr
Ronni Esch
EMail: ronniesch@gmx.de 

Zum Anlass der erfolgreich bestanden SRC-Funkscheinprüfung, möchten wir unseren Dank aussprechen.
Absolut symphatische & professionelle Schulung. Bei euch wird kompetent auf Jedenmann eingegangen, so dass man beruhigt der Prüfung entgegen sehen kann.

Kann man nur weiterempfehlen!!
Danke Vater & Sohn
#13
29.10.2010, 12:34 Uhr
nils
EMail: n.hoelterling@gmx.de 

nun ist schon wieder einige zeit vergangen seit wir bei euch unseren sbf-see gemacht haben, was allerdings nicht vergangen ist, ist die Begeisterung für eure einzigartige yachtschule!!

diese woche habe ich mir beim besten willen anders vorgestellt.... und sie bzw. vielmehr ihr habt alle erwartungen übertroffen!!

Für diese unvergessliche, erfolgreiche und wirklich außergewöhnlich woche, und vor allem eure gastfreundschaft möcht ich mich nochma ganz herzlich bedanken!!

und an alle angehenden nautiker da draußen, mit dieser großartigen yachtschule könnt ihr nichts verkehrt machen, euren schein bekommt ihr sowieso und obendrein noch vielmehr fürs spätere schippern....

schöne grüße aus hamburg
und auf maximale erfolge!!

nils
#12
17.10.2010, 16:43 Uhr
Sebastian Ebert
EMail: s-eb@gmx.de 

In der Kürze liegt die Würze: Danke für Alles! Ich komme wieder zu Euch! Liebe Grüße aus Dresden,
Sebastian
#11
13.10.2010, 21:02 Uhr
Iris die Anglerin
EMail: iris.schneider@alice.de 

Geht nicht - gibt´s nicht!! SBF See und Binnen Kombi sind ein hartes Stück Arbeit, aber bei Uwe ein Erlebnis! Von freihändiger Malerei, über Seemansgarn und Kampf mit einem braun-schwarzen Ungeheuer - es ist alles dabei!
Auch wenn Ihr nach den ersten Tagen denkt, ihr schafft es nicht....alles wird gut!!! Danke Dir Uwe, für den tollen Unterricht und Dir Christine, für das Nette drumherum! Auch Euer Barnie ist ein Erlebnis! Und der Abschied fiel schwer!
Eins ist klar: Wenn ich wieder auf der Insel bin, schaue ich vorbei - und bringe Euch vielleicht nen dicken Fisch mit...
Liebe Grüße aus Berlin
Iris
#10
27.09.2010, 23:10 Uhr
Heidi und Klaus Reingruber aus dem fernen München
EMail: Lillieblue@web.de 

Hallo liebe Bootsraten und alle die es werden wollen!
Wir können euch diese Segelschule wärmstens empfehlen!!!
Uwes Unterricht ist einfach königlich! Uwe hat die besondere Gabe den trockensten Unterrichtsstoff anschaulich, verständlich, nachhaltig und mit einer Engelsgeduld zu erklären und wenn es die ganze Nacht dauert. Ein Beispiel:
Frage im Unterrichtskatalog:Wie überholen sie?
Antwort laut Katalog: Fahren sie 90° achterlich querab.
Unzählige Fragezeichen qualmen aus den Köpfen der Schüler.
Uwe zückt seinen "Pinsel" zeichnet, skizziert und bemalt die Schultafel wie ein Künstler und labbert drauf los bis es auch der Letzte verstanden hat.
Liegen die Nerven wiedermal wegen der Prüfungsangst blank oder überwältigen einen Selbstzweifel, dann ist Smut Christine zur Stelle und verköstigt die Schüler mit viel Flüssigkeit.
Es macht wirklich Spaß in der Yachtschule Kielmann zu pauken. Mit
Uwe und Christine wird alles gut!
Wir freuen uns schon auf den nächsten Schein bei Euch!
Achja und dem Praxisteacher Roland kann man während der Praxisstunden eine Freude machen, wenn man bei den Mannöverkommandos seinen bayerischen Akzent nicht so wirklich unterdrücken kann. Der schmeist sich dann fast über Board vor Lachen und träumt die halbe Nacht von bayrischen Piratinnen.
Es war wirklich lustig und lehrreich bei euch!
Herzliche Grüße aus München von
Heidi und Klaus
P.S. Uwe und Christine wir hoffen euch zu sehen auf der Hanseboot in HH 2010. Unbedingt!
#9
17.09.2010, 18:27 Uhr
Albrecht
EMail: ikhildebrandt@web.de 

Hallo Uwe, Hallo Christine
nach dem SKS und SRC Doppelpack freue ich mich schon auf ein Skippertraining im Frühjahr. Bis dahin muss es mit Flens und Zuckerei gehen...

Alsdann, Beste Grüße
Albrecht
#8
15.09.2010, 21:54 Uhr
Der Petros aus Rhodos
EMail: hpt195.@gmx.de 

Hallo liebe Leut nun möchte ich Euch berichten von Teil zwei der Quälerei.Schon am Abend der Anreise gab es das erste Zuckerei.Am nächsten Tag da ging es los das betreute Malen und Lernen,er hat uns wieder gequält, bis wir waren in Sack und Asche.Es hat sich aber wieder gelohnt, wir hatten alle die Scheine die wir wollten in der Tasche.
Nun bin ich gespannt auf Teil drei der Quälerei.
#7
21.06.2010, 21:13 Uhr
M.Winkler
EMail: salviathymol@web.de 

Hallo Christine und Uwe, ich möchte mich auch auf diesem Weg nochmal für diesen lustigen,lehrreichen und erfolgreichen Funkkurs 2010 bedanken.Mein Vater war auch begeistert.
Matthias und Ulli
#6
30.05.2010, 12:42 Uhr
Ralf Albrecht
EMail: ralf-ja@web.de 

Hallo Christine und Uwe,

hiermit möchte ich mich auch gerne ins Gästebuch eintragen und für die herausragende Betreuung und professionelle Ausbildung in Eurer Yachtschule Kielmann recht herzlich bedanken.
Insbesondere die aufmunternde Unterstützung mit Kaffee und lockeren Sprüchen bis in die Abendstunden beim Unterricht (SKS).
Uwe gestaltet seine Unterricht so locker und zielgerichtet, dass das Wissen vermittelt um in kürzester Zeit die Prüfung zu bestehen. Er hat nicht nur die fachliche Kompetenz, sondern ist auch menschlich in der Lage seinen Schülern das Lernen so einfach wie möglich zu machen, locker...
Euch beiden eine erfolgreiche und stressfreie Zukunft und vielleicht sehen wir uns bei einem nächsten Kurs SSS... wieder!
Weiter so und viele Grüße aus Bad Wimpfen
Ralf Albrecht
#5
24.02.2010, 23:19 Uhr
Der blonde Hans von Rhodos
EMail: hpt195@gmx.de 

Liebe Leute lasst Euch sagen,der kielmann, der stellt viele Fragen.Bei falscher Antwort wirst du sogar geschlagen.Ist die richtige Antwort jedoch schnell herbei,dann gibt es auch ein schickes Zuckerei.Darum Leute sollt ihr wissen,das betreute lernen, schlagen ,trinken,das möchte ich niemals missen.Darum Leute ist es klar,heut ist nicht alle Tage,ich komme wieder keine Frage.
#4
24.10.2009, 13:03 Uhr
Timm Lehmann
EMail: timm_lehmann@gmx.de 

Meine Retter,
ich wollte mich nochmal ganz herzlich bei euch bedanken. Ohne euch hätte ich die praktische SBF-Binnen Prüfung nicht geschafft. Desweiteren habe ich auch erfahren können, wie wichtig es ist sich untereinander zu helfen, ins besondere See. Also Leute vielen, vielen Dank und hoffentlich auf wiedersehen

Timm
#3
03.10.2009, 10:10 Uhr
Christian
EMail: Douven@web.de  Homepage: http://www.youtube.com/watch?v=8vBn2_ia8zM

Hallo Uwe,

vielen Dank für den vielleicht besten nautischen Unterricht in der ganzen Ostsee.

Es war der unkonventionellste, kurzweiligste, lustigste und lehrreichste Unterricht den Ich bis jetzt erlebt habe.

Ich denke das die Lichterführung sich bei mir in das Kleinhirn gebrannt hat.

Viele Grüße aus Köln

Christian

SKS: Vorbereitet iss....
#2
18.09.2009, 18:31 Uhr
albrecht
EMail: ikhildebrandt@web.de 

Hallo Uwe und das ganze Team,Gruß auch an den "Schuhfresser"
muss noch oft an die lustige Runde im Seedüwel denken, bleibt weiter locker und viel Erfolg Deiner Ausbildungstätte!
Alsdann, hau wech... und noch eine schöne Zeit
Albrecht
#1
12.09.2009, 22:30 Uhr
Wilfried Schulze
EMail: etwilli@etwilli.de  Homepage: http://www.etwilli.de

Hallo Uwe und Christine,

Alles Gute beim Segeln und viel Erfolg mit dem neuen Gästebuch!

Willi
 « Neuere Beiträge 1 2 3 4 5 
18.880 Aufrufe seit dem 12.09.2009, 22:03 Uhr
Ältere Beiträge » 


Eintrag hinzufügen

Name:
E-Mail:
Homepage:
Eintrag:

Captcha-Code: