Zurück zur Homepage |Ins Gästebuch eintragen 

Endlosgeschichte


 « Seite zurück 16 Einträge auf 2 Seiten Seite vorwärts » 


#16
laura  
20.10.2007, 13:38 Uhr

Und dann kam ein Mann.




#15
Constrictor  
22.05.2007, 02:36 Uhr

Irgendwo weit weit weg,liegt ein Ort,in dem eine kleine Gruppe verschiedenster Individuen lebt.Ein Ort in dem jeder glücklich ist,es ist der schönste Platz auf der ganzen verfickten Welt.Eines von diesen Individuen ist ein kleines Steifenhörnchen.Sein Name ist Mr.Feuerblitz. Mr.Feuerblitz hat einen kleinen Blumengarten.Naja,klein ist er nun nicht.Jedenfalls wachsen in diesem Garten die schönsten Blumen des Universums. Mr.Feuerblitz ist ein Gartentyp und Fenstergucker,einer von der nervenden Sorte,gehasster Nachbar,Nörgler und Kinderfeind.Aber es gibt auch noch eine andere Seite an ihm.Diese wird jedoch nur hervorgerufen,wenn er an einer seiner unzähligen produktionen arbeitet.vor einigen jahren war dirk feuerblitz in die filmbranche eingetreten.es liegt in der natur eines jeden STEIFENhörnchens sich in der erotischen subkultur des filmes aufzuhalten.diese erfeute sich unter kennern,größter beliebtheit obwohl ja auch ohne seine schauspielerische arbeit alle stets gücklich zu sein pflegten.doch dirks intention war es,den belebten serotoninhaushalt der bereits erwähnten individuen weiter aufzustocken.so war der tag also bereits verplant,denn ein befreundeter regisseur hatte nach einem besuch dirks blumenprächtigen garten als die perfekte kulisse für einen erotikfilm befunden.In der maske war bereits eine ganze gruppe von visagistinnen mit dirk beschäftigt,damit das steifenhörnchen für seinen nächsten pornostreifen auch in dem licht glänzte,das er sich in seinen vorausgegangenen produktionen hart erarbeitet hatte.Nun war es also an der Zeit,mit den Aufnahmen für den ersten Teil der Trilogie "Die Geilsten Streifen" zu beginnen und Dirk legte sich ordentlich ins Zeug!Und es begab sich zu der Zeit, dass das schöne Steifenhörnchenmädchen Angélique-Kwendohlin (Vorstellung 2.Individuum)als junger Hüpfer in die besagte Branche einstieg.Sie war jung, reizvoll UND intelligent, was bei Steifenhörnchen nicht oft der Fall ist.Dirk Feuerblitz wurde angewiesen sie einzuarbeiten..mit Methoden, die ganz und gar nicht sein Milieu waren.Wie zum Beispiel...Kartoffel pulen, Karotte schälen und ähnlichem, denn mit solchen Tätigkeiten gabs sich Dirk nicht ab,dazu hatte er diverse weibliche Artgenossen!Was aber eher seiner Vostellung einer perfekten Einarbeitung entsprach,war das in Jahren harter Arbeit perfektionierte Klangspiel eines ganz speziellen Rückwärts-Rülps-Sonetts.Er hatte es selbst entwickelt, wusste aber bis zu diesem Tage nicht so genau,warum eigentlich.Da diese perfide Frage nun also endlich geklärt war,machte er sich gerade daran,Angélique-Kwendohlin in diese ganz besondere Kunst einzuweisen, als plötzlich etwas sehr Erstaunliches passierte...Ein außergewöhnlicher,unnatürlicher und zu Recht extraterrestrisch erscheinender Klumpen traf mit einem deutlich vernehmbaren...*FLATSCH*(!!)...auf durchsichtige, irdische Materie. Nachdem Dirk Feuerblitz den Scheibenwischer seines Sportwagens eingeschaltet hatte, war dieses Problem allerdings nicht nur von der Scheibe verschwunden,sondern auch schon wieder aus der Welt-..ohne jemals von der Öffentlichkeit wahrgenommen worden zu sein.Zum Glück hatte Dirk sich... den neuen Schorsche 08/15 im Internet bestellt. Das ist nämlich der einzige Wagen mit einem Scheibenwischer, der die Kraft bestitz auch größer Gegenstände, wie z.B. Bambis, Wildschweine oder eben außerirdischen Müll in größe eines Ufos, aus dem Sichtfeld zu wischen. So ging die Fahrt weiter in Richtung Ferienhaus, da Dirk sich dachte bei diesem Ausflug die gute Angélique-Kwendohlin besser kennen zu lernen und dann , so hoffte er, auch bei der Arbeit besser mit ihr umgehen zu können. Nun standen sie vor dem Ferienhaus, gingen hinein und wurden wie durch ein Wunder auf einmal hell erleuchtet: Die Pornobranche ist wirklich nicht..durch das Zusammenspiel des Kontinentaldriftes und dem Mangel an Piraten in den nördlichen Gefilden entstanden, wie sie immer geglaubt hatten!!!...Ein Zettel auf dem Küchentisch bewies eindeutig das Gegenteil: Die gesamte Branche war Resultat eines ominösen Buches mit dem Titel "paradoxe Vogelkunde"!Von nun an sollte sich das Leben der beiden(im Moment noch äußerst erschütterten und verwirrten,aber durch die Schauspielausbildung noch immer recht ansehnlichen)Hauptcharktere unserer Geschichte von Grund auf ändern...


#14
kuki   Homepage: http://kuki.antispe.org 
15.05.2007, 20:52 Uhr

Irgendwo weit weit weg,liegt ein Ort,in dem eine kleine Gruppe verschiedenster Individuen lebt.Ein Ort in dem jeder glücklich ist,es ist der schönste Platz auf der ganzen verfickten Welt.Eines von diesen Individuen ist ein kleines Steifenhörnchen.Sein Name ist Mr.Feuerblitz. Mr.Feuerblitz hat einen kleinen Blumengarten.Naja,klein ist er nun nicht.Jedenfalls wachsen in diesem Garten die schönsten Blumen des Universums. Mr.Feuerblitz ist ein Gartentyp und Fenstergucker,einer von der nervenden Sorte,gehasster Nachbar,Nörgler und Kinderfeind.Aber es gibt auch noch eine andere Seite an ihm.Diese wird jedoch nur hervorgerufen,wenn er an einer seiner unzähligen produktionen arbeitet.vor einigen jahren war dirk feuerblitz in die filmbranche eingetreten.es liegt in der natur eines jeden STEIFENhörnchens sich in der erotischen subkultur des filmes aufzuhalten.diese erfeute sich unter kennern,größter beliebtheit obwohl ja auch ohne seine schauspielerische arbeit alle stets gücklich zu sein pflegten.doch dirks intention war es,den belebten serotoninhaushalt der bereits erwähnten individuen weiter aufzustocken.so war der tag also bereits verplant,denn ein befreundeter regisseur hatte nach einem besuch dirks blumenprächtigen garten als die perfekte kulisse für einen erotikfilm befunden.In der maske war bereits eine ganze gruppe von visagistinnen mit dirk beschäftigt,damit das steifenhörnchen für seinen nächsten pornostreifen auch in dem licht glänzte,das er sich in seinen vorausgegangenen produktionen hart erarbeitet hatte.Nun war es also an der Zeit,mit den Aufnahmen für den ersten Teil der Trilogie "Die Geilsten Streifen" zu beginnen und Dirk legte sich ordentlich ins Zeug!Und es begab sich zu der Zeit, dass das schöne Steifenhörnchenmädchen Angélique-Kwendohlin (Vorstellung 2.Individuum)als junger Hüpfer in die besagte Branche einstieg.Sie war jung, reizvoll UND intelligent, was bei Steifenhörnchen nicht oft der Fall ist.Dirk Feuerblitz wurde angewiesen sie einzuarbeiten..mit Methoden, die ganz und gar nicht sein Milieu waren.Wie zum Beispiel...Kartoffel pulen, Karotte schälen und ähnlichem, denn mit solchen Tätigkeiten gabs sich Dirk nicht ab,dazu hatte er diverse weibliche Artgenossen!Was aber eher seiner Vostellung einer perfekten Einarbeitung entsprach,war das in Jahren harter Arbeit perfektionierte Klangspiel eines ganz speziellen Rückwärts-Rülps-Sonetts.Er hatte es selbst entwickelt, wusste aber bis zu diesem Tage nicht so genau,warum eigentlich.Da diese perfide Frage nun also endlich geklärt war,machte er sich gerade daran,Angélique-Kwendohlin in diese ganz besondere Kunst einzuweisen, als plötzlich etwas sehr Erstaunliches passierte...Ein außergewöhnlicher,unnatürlicher und zu Recht extraterrestrisch erscheinender Klumpen traf mit einem deutlich vernehmbaren...*FLATSCH*(!!)...auf durchsichtige, irdische Materie. Nachdem Dirk Feuerblitz den Scheibenwischer seines Sportwagens eingeschaltet hatte, war dieses Problem allerdings nicht nur von der Scheibe verschwunden,sondern auch schon wieder aus der Welt-..ohne jemals von der Öffentlichkeit wahrgenommen worden zu sein.Zum Glück hatte Dirk sich... den neuen Schorsche 08/15 im Internet bestellt. Das ist nämlich der einzige Wagen mit einem Scheibenwischer, der die Kraft bestitz auch größer Gegenstände, wie z.B. Bambis, Wildschweine oder eben außerirdischen Müll in größe eines Ufos, aus dem Sichtfeld zu wischen. So ging die Fahrt weiter in Richtung Ferienhaus, da Dirk sich dachte bei diesem Ausflug die gute Angélique-Kwendohlin besser kennen zu lernen und dann , so hoffte er, auch bei der Arbeit besser mit ihr umgehen zu können. Nun standen sie vor dem Ferienhaus, gingen hinein und wurden wie durch ein Wunder aufeinmal hell erleuchtet: Die Pornobranche ist wirklich nicht..


#13
RobbieBubble   EMail: robbler@gmx.net 
13.05.2007, 21:00 Uhr

Irgendwo weit weit weg,liegt ein Ort,in dem eine kleine Gruppe verschiedenster Individuen lebt.Ein Ort in dem jeder glücklich ist,es ist der schönste Platz auf der ganzen verfickten Welt.Eines von diesen Individuen ist ein kleines Steifenhörnchen.Sein Name ist Mr.Feuerblitz. Mr.Feuerblitz hat einen kleinen Blumengarten.Naja,klein ist er nun nicht.Jedenfalls wachsen in diesem Garten die schönsten Blumen des Universums. Mr.Feuerblitz ist ein Gartentyp und Fenstergucker,einer von der nervenden Sorte,gehasster Nachbar,Nörgler und Kinderfeind.Aber es gibt auch noch eine andere Seite an ihm.Diese wird jedoch nur hervorgerufen,wenn er an einer seiner unzähligen produktionen arbeitet.vor einigen jahren war dirk feuerblitz in die filmbranche eingetreten.es liegt in der natur eines jeden STEIFENhörnchens sich in der erotischen subkultur des filmes aufzuhalten.diese erfeute sich unter kennern,größter beliebtheit obwohl ja auch ohne seine schauspielerische arbeit alle stets gücklich zu sein pflegten.doch dirks intention war es,den belebten serotoninhaushalt der bereits erwähnten individuen weiter aufzustocken.so war der tag also bereits verplant,denn ein befreundeter regisseur hatte nach einem besuch dirks blumenprächtigen garten als die perfekte kulisse für einen erotikfilm befunden.In der maske war bereits eine ganze gruppe von visagistinnen mit dirk beschäftigt,damit das steifenhörnchen für seinen nächsten pornostreifen auch in dem licht glänzte,das er sich in seinen vorausgegangenen produktionen hart erarbeitet hatte.Nun war es also an der Zeit,mit den Aufnahmen für den ersten Teil der Trilogie "Die Geilsten Streifen" zu beginnen und Dirk legte sich ordentlich ins Zeug!Und es begab sich zu der Zeit, dass das schöne Steifenhörnchenmädchen Angélique-Kwendohlin (Vorstellung 2.Individuum)als junger Hüpfer in die besagte Branche einstieg.Sie war jung, reizvoll UND intelligent, was bei Steifenhörnchen nicht oft der Fall ist.Dirk Feuerblitz wurde angewiesen sie einzuarbeiten..mit Methoden, die ganz und gar nicht sein Milieu waren.Wie zum Beispiel...Kartoffel pulen, Karotte schälen und ähnlichem, denn mit solchen Tätigkeiten gabs sich Dirk nicht ab,dazu hatte er diverse weibliche Artgenossen!Was aber eher seiner Vostellung einer perfekten Einarbeitung entsprach,war das in Jahren harter Arbeit perfektionierte Klangspiel eines ganz speziellen Rückwärts-Rülps-Sonetts.Er hatte es selbst entwickelt, wusste aber bis zu diesem Tage nicht so genau,warum eigentlich.Da diese perfide Frage nun also endlich geklärt war,machte er sich gerade daran,Angélique-Kwendohlin in diese ganz besondere Kunst einzuweisen, als plötzlich etwas sehr Erstaunliches passierte...Ein außergewöhnlicher,unnatürlicher und zu Recht extraterrestrisch erscheinender Klumpen traf mit einem deutlich vernehmbaren...*FLATSCH*(!!)...auf durchsichtige, irdische Materie. Nachdem Dirk Feuerblitz den Scheibenwischer seines Sportwagens eingeschaltet hatte, war dieses Problem allerdings nicht nur von der Scheibe verschwunden,sondern auch schon wieder aus der Welt-..ohne jemals von der Öffentlichkeit wahrgenommen worden zu sein.Zum Glück hatte Dirk sich... den neuen Schorsche 08/15 im Internet bestellt. Das ist nämlich der einzige Wagen mit einem Scheibenwischer, der die Kraft bestitz auch größer Gegenstände, wie z.B. Bambis, Wildschweine oder eben außerirdischen Müll in größe eines Ufos, aus dem Sichtfeld zu wischen. So ging die Fahrt weiter in Richtung Ferienhaus, da Dirk sich dachte bei diesem Ausflug die gute Angélique-Kwendohlin besser kennen zu lernen und dann , so hoffte er, auch bei der Arbeit besser mit ihr umgehen zu können. Nun standen sie vor dem....


#12
Constrictor  
11.05.2007, 23:55 Uhr

Irgendwo weit weit weg,liegt ein Ort,in dem eine kleine Gruppe verschiedenster Individuen lebt.Ein Ort in dem jeder glücklich ist,es ist der schönste Platz auf der ganzen verfickten Welt.Eines von diesen Individuen ist ein kleines Steifenhörnchen.Sein Name ist Mr.Feuerblitz. Mr.Feuerblitz hat einen kleinen Blumengarten.Naja,klein ist er nun nicht.Jedenfalls wachsen in diesem Garten die schönsten Blumen des Universums. Mr.Feuerblitz ist ein Gartentyp und Fenstergucker,einer von der nervenden Sorte,gehasster Nachbar,Nörgler und Kinderfeind.Aber es gibt auch noch eine andere Seite an ihm.Diese wird jedoch nur hervorgerufen,wenn er an einer seiner unzähligen produktionen arbeitet.vor einigen jahren war dirk feuerblitz in die filmbranche eingetreten.es liegt in der natur eines jeden STEIFENhörnchens sich in der erotischen subkultur des filmes aufzuhalten.diese erfeute sich unter kennern,größter beliebtheit obwohl ja auch ohne seine schauspielerische arbeit alle stets gücklich zu sein pflegten.doch dirks intention war es,den belebten serotoninhaushalt der bereits erwähnten individuen weiter aufzustocken.so war der tag also bereits verplant,denn ein befreundeter regisseur hatte nach einem besuch dirks blumenprächtigen garten als die perfekte kulisse für einen erotikfilm befunden.In der maske war bereits eine ganze gruppe von visagistinnen mit dirk beschäftigt,damit das steifenhörnchen für seinen nächsten pornostreifen auch in dem licht glänzte,das er sich in seinen vorausgegangenen produktionen hart erarbeitet hatte.Nun war es also an der Zeit,mit den Aufnahmen für den ersten Teil der Trilogie "Die Geilsten Streifen" zu beginnen und Dirk legte sich ordentlich ins Zeug!Und es begab sich zu der Zeit, dass das schöne Steifenhörnchenmädchen Angélique-Kwendohlin (Vorstellung 2.Individuum)als junger Hüpfer in die besagte Branche einstieg.Sie war jung, reizvoll UND intelligent, was bei Steifenhörnchen nicht oft der Fall ist.Dirk Feuerblitz wurde angewiesen sie einzuarbeiten..mit Methoden, die ganz und gar nicht sein Milieu waren.Wie zum Beispiel...Kartoffel pulen, Karotte schälen und ähnlichem, denn mit solchen Tätigkeiten gabs sich Dirk nicht ab,dazu hatte er diverse weibliche Artgenossen!Was aber eher seiner Vostellung einer perfekten Einarbeitung entsprach,war das in Jahren harter Arbeit perfektionierte Klangspiel eines ganz speziellen Rückwärts-Rülps-Sonetts.Er hatte es selbst entwickelt, wusste aber bis zu diesem Tage nicht so genau,warum eigentlich.Da diese perfide Frage nun also endlich geklärt war,machte er sich gerade daran,Angélique-Kwendohlin in diese ganz besondere Kunst einzuweisen, als plötzlich etwas sehr Erstaunliches passierte...Ein außergewöhnlicher,unnatürlicher und zu Recht extraterrestrisch erscheinender Klumpen traf mit einem deutlich vernehmbaren...*FLATSCH*(!!)...auf durchsichtige, irdische Materie. Nachdem Dirk Feuerblitz den Scheibenwischer seines Sportwagens eingeschaltet hatte, war dieses Problem allerdings nicht nur von der Scheibe verschwunden,sondern auch schon wieder aus der Welt-..ohne jemals von der Öffentlichkeit wahrgenommen worden zu sein.Zum Glück hatte Dirk...


#11
Kydie   EMail: gydemaassen@hotmail.com 
11.05.2007, 18:23 Uhr

(Den folgenden Text in Klammer nicht kopieren ;-) : Hab die Zeichen erweitert bis 5000)
Irgendwo weit weit weg,liegt ein Ort,in dem eine kleine Gruppe verschiedenster Individuen lebt.Ein Ort in dem jeder glücklich ist,es ist der schönste Platz auf der ganzen verfickten Welt.Eines von diesen Individuen ist ein kleines Steifenhörnchen.Sein Name ist Mr.Feuerblitz. Mr.Feuerblitz hat einen kleinen Blumengarten.Naja,klein ist er nun nicht.Jedenfalls wachsen in diesem Garten die schönsten Blumen des Universums. Mr.Feuerblitz ist ein Gartentyp und Fenstergucker,einer von der nervenden Sorte,gehasster Nachbar,Nörgler und Kinderfeind.Aber es gibt auch noch eine andere Seite an ihm.Diese wird jedoch nur hervorgerufen,wenn er an einer seiner unzähligen produktionen arbeitet.vor einigen jahren war dirk feuerblitz in die filmbranche eingetreten.es liegt in der natur eines jeden STEIFENhörnchens sich in der erotischen subkultur des filmes aufzuhalten.diese erfeute sich unter kennern,größter beliebtheit obwohl ja auch ohne seine schauspielerische arbeit alle stets gücklich zu sein pflegten.doch dirks intention war es,den belebten serotoninhaushalt der bereits erwähnten individuen weiter aufzustocken.so war der tag also bereits verplant,denn ein befreundeter regisseur hatte nach einem besuch dirks blumenprächtigen garten als die perfekte kulisse für einen erotikfilm befunden.In der maske war bereits eine ganze gruppe von visagistinnen mit dirk beschäftigt,damit das steifenhörnchen für seinen nächsten pornostreifen auch in dem licht glänzte,das er sich in seinen vorausgegangenen produktionen hart erarbeitet hatte.Nun war es also an der Zeit,mit den Aufnahmen für den ersten Teil der Trilogie "Die Geilsten Streifen" zu beginnen und Dirk legte sich ordentlich ins Zeug!Und es begab sich zu der Zeit, dass das schöne Steifenhörnchenmädchen Angélique-Kwendohlin (Vorstellung 2.Individuum)als junger Hüpfer in die besagte Branche einstieg.Sie war jung, reizvoll UND intelligent, was bei Steifenhörnchen nicht oft der Fall ist.Dirk Feuerblitz wurde angewiesen sie einzuarbeiten..mit Methoden, die ganz und gar nicht sein Milieu waren.Wie zum Beispiel...Kartoffel pulen, Karotte schälen und ähnlichem, denn mit solchen Tätigkeiten gabs sich Dirk nicht ab,dazu hatte er diverse weibliche Artgenossen!Was aber eher seiner Vostellung einer perfekten Einarbeitung entsprach,war das in Jahren harter Arbeit perfektionierte Klangspiel eines ganz speziellen Rückwärts-Rülps-Sonetts.Er hatte es selbst entwickelt, wusste aber bis zu diesem Tage nicht so genau,warum eigentlich.Da diese perfide Frage nun also endlich geklärt war,machte er sich gerade daran,Angélique-Kwendohlin in diese ganz besondere Kunst einzuweisen, als plötzlich etwas sehr Erstaunliches passierte..


#10
Constrictor  
11.05.2007, 00:05 Uhr

(Musste gekürzt werden, es waren nur 2048 Zeichen erlaubt) vor einigen jahren war dirk feuerblitz in die filmbranche eingetreten. es liegt in der natur eines jeden STEIFENhörnchens sich in der erotischen subkultur des filmes aufzuhalten. diese erfeute sich unter kennern, größter beliebtheit obwohl ja auch ohne seine schauspielerische arbeit alle stets gücklich zu sein pflegten. doch dirks intention war es, den belebten serotoninhaushalt der bereits erwähnten individuen weiter aufzustocken. so war der tag also bereits verplant, denn ein befreundeter regisseur hatte nach einem besuch dirks blumenprächtigen garten als die perfekte kulisse für einen erotikfilm befunden. in der maske war bereits eine ganze gruppe von visagistinnen mit dirk beschäftigt, damit das steifenhörnchen für seinen nächsten pornostreifen auch in dem licht glänzte, das er sich in seinen vorausgegangenen produktionen hart erarbeitet hatte.
Und es begab sich zu der Zeit, dass das schöne Steifenhörnchenmädchen Angélique-Kwendohlin (Vorstellung 2. Individuum)als junger Hüpfer in die besagte Branche einstieg... Sie war jung, reizvoll UND intelligent, was bei Steifenhörnchen nicht oft der Fall ist. Dirk Feuerblitz wurde angewiesen sie einzuarbeiten..mit Methoden, die ganz und gar nicht sein Milieu waren. Wie zum Beispiel...Kartoffel pulen, Karotte schälen und ähnlichem, denn mit solchen Tätigkeiten gab sich Dirk nicht ab, dazu hatte er diverse weibliche Artgenossen!... Was aber eher seiner Vostellung einer perfekten Einarbeitung entsprach,war das in Jahren harter Arbeit perfektionierte Klangspiel eines ganz speziellen Rückwärts-Rülps-Sonetts. Er hatte es selbst entwickelt, wusste aber bis zu diesem Tage nicht so genau,warum eigentlich. Da diese perfide Frage nun also endlich geklärt war,machte er sich gerade daran,Angélique-Kwendohlin in diese ganz besondere Kunst einzuweisen, als plötzlich etwas sehr Erstaunliches passierte....


#9
Mads   Homepage: http://www.myspace.com/s0ja 
09.05.2007, 22:54 Uhr

(Musste gekürzt werden, es waren nur 2048 Zeichen erlaubt) ....Sein Name ist Mr. Feuerblitz. Mr. Feuerblitz hat einen kleinen Blumengarten. Naja, klein ist er nun nicht. Jedenfalls wachsen in diesem Garten die schönsten Blumen des Universums. Mr. Feuerblitz ist ein Gartentyp und Fenstergucker, einer von der nervenden Sorte, gehasster Nachbar, Nörgler und Kinderfeind. Aber es gibt auch noch eine andere Seite an ihm... Diese wird jedoch nur hervorgerufen wenn er an einer seiner unzähligen produktionen arbeitet. vor einigen jahren war dirk feuerblitz in die filmbranche eingetreten. es liegt in der natur eines jeden STEIFENhörnchens sich in der erotischen subkultur des filmes aufzuhalten. diese erfeute sich unter kennern, größter beliebtheit obwohl ja auch ohne seine schauspielerische arbeit alle stets gücklich zu sein pflegten. doch dirks intention war es, den belebten serotoninhaushalt der bereits erwähnten individuen weiter aufzustocken. so war der tag also bereits verplant, denn ein befreundeter regisseur hatte nach einem besuch dirks blumenprächtigen garten als die perfekte kulisse für einen erotikfilm befunden. in der maske war bereits eine ganze gruppe von visagistinnen mit dirk beschäftigt, damit das steifenhörnchen für seinen nächsten pornostreifen auch in dem licht glänzte, das er sich in seinen vorausgegangenen produktionen hart erarbeitet hatte.
Und es begab sich zu der Zeit, dass das schöne Steifenhörnchenmädchen Angélique-Kwendohlin (Vorstellung 2. Individuum)als junger Hüpfer in die besagte Branche einstieg... Sie war jung, reizvoll UND intelligent, was bei Steifenhörnchen nicht oft der Fall ist. Dirk Feuerblitz wurde angewiesen sie einzuarbeiten..mit Methoden, die ganz und gar nicht sein Milieu waren. Wie zum Beispiel...Kartoffel pulen, Karotte schälen und ähnlichem, denn mit solchen Tätigkeiten gabs sich Dirk nicht ab, dazu hatte er diverse weibliche Artgenossen!...


#8
Kydie   EMail: gydemaassen@hotmail.com 
09.05.2007, 22:43 Uhr

Irgendwo weit weit weg, liegt ein Ort, in dem eine kleine Gruppe verschiedenster Individuen lebt.
Ein Ort in dem jeder glücklich ist,es ist der schönste Platz auf der ganzen verfickten Welt. Eines von diesen Individuen ist ein kleines Steifenhörnchen. Sein Name ist Mr. Feuerblitz. Mr. Feuerblitz hat einen kleinen Blumengarten. Naja, klein ist er nun nicht. Jedenfalls wachsen in diesem Garten die schönsten Blumen des Universums. Mr. Feuerblitz ist ein Gartentyp und Fenstergucker, einer von der nervenden Sorte, gehasster Nachbar, Nörgler und Kinderfeind. Aber es gibt auch noch eine andere Seite an ihm... Diese wird jedoch nur hervorgerufen wenn er an einer seiner unzähligen produktionen arbeitet. vor einigen jahren war dirk feuerblitz in die filmbranche eingetreten. es liegt in der natur eines jeden STEIFENhörnchens sich in der erotischen subkultur des filmes aufzuhalten. diese erfeute sich unter kennern, größter beliebtheit obwohl ja auch ohne seine schauspielerische arbeit alle stets gücklich zu sein pflegten. doch dirks intention war es, den belebten serotoninhaushalt der bereits erwähnten individuen weiter aufzustocken. so war der tag also bereits verplant, denn ein befreundeter regisseur hatte nach einem besuch dirks blumenprächtigen garten als die perfekte kulisse für einen erotikfilm befunden. in der maske war bereits eine ganze gruppe von visagistinnen mit dirk beschäftigt, damit das steifenhörnchen für seinen nächsten pornostreifen auch in dem licht glänzte, das er sich in seinen vorausgegangenen produktionen hart erarbeitet hatte.
Und es begab sich zu der Zeit, dass das schöne Steifenhörnchenmädchen Angélique-Kwendohlin (Vorstellung 2. Individuum)als junger Hüpfer in die besagte Branche einstieg... Sie war jung, reizvoll UND intelligent, was bei Steifenhörnchen nicht oft der Fall ist. Dirk Feuerblitz wurde angewiesen sie einzuarbeiten..mit Methoden, die ganz und gar nicht sein Milieu waren. Wie zum Beispiel...


#7
HoneyLZ  
09.05.2007, 18:43 Uhr

Irgendwo weit weit weg, liegt ein Ort, in dem eine kleine Gruppe verschiedenster Individuen lebt.
Ein Ort in dem jeder glücklich ist,es ist der schönste Platz auf der ganzen verfickten Welt. Eines von diesen Individuen ist ein kleines Steifenhörnchen. Sein Name ist Mr. Feuerblitz. Mr. Feuerblitz hat einen kleinen Blumengarten. Naja, klein ist er nun nicht. Jedenfalls wachsen in diesem Garten die schönsten Blumen des Universums. Mr. Feuerblitz ist ein Gartentyp und Fenstergucker, einer von der nervenden Sorte, gehasster Nachbar, Nörgler und Kinderfeind. Aber es gibt auch noch eine andere Seite an ihm... Diese wird jedoch nur hervorgerufen wenn er an einer seiner unzähligen produktionen arbeitet. vor einigen jahren war dirk feuerblitz in die filmbranche eingetreten. es liegt in der natur eines jeden STEIFENhörnchens sich in der erotischen subkultur des filmes aufzuhalten. diese erfeute sich unter kennern, größter beliebtheit obwohl ja auch ohne seine schauspielerische arbeit alle stets gücklich zu sein pflegten. doch dirks intention war es, den belebten serotoninhaushalt der bereits erwähnten individuen weiter aufzustocken. so war der tag also bereits verplant, denn ein befreundeter regisseur hatte nach einem besuch dirks blumenprächtigen garten als die perfekte kulisse für einen erotikfilm befunden. in der maske war bereits eine ganze gruppe von visagistinnen mit dirk beschäftigt, damit das steifenhörnchen für seinen nächsten pornostreifen auch in dem licht glänzte, das er sich in seinen vorausgegangenen produktionen hart erarbeitet hatte. Nun war es also an der Zeit, mit den Aufnahmen für den ersten Teil der Trilogie "Die Geilsten Streifen" zu beginnen und Dirk legte sich ordentlich ins Zeug!


 « Seite zurück 1 2 
801 Aufrufe seit dem 09.05.2007, 16:13 Uhr
Seite vorwärts » 


 

Eintrag hinzufügen

 


# ???
Name:
E-Mail:
Homepage:
Eintrag:

Was ist 4 plus 5 ?
Enter the code:
Are you a human?
Welche Katze ist schwarz?

 




Support
Dieses Gästebuch wird Ihnen präsentiert von GBServer.de
Quick-Links: Neuanmeldung | Login | Werbung deaktiveren