I've moved the guestbook to a new host - Gaestebuch ist umgezogen - Har flytta gjesteboka


Visit the new guestbook: www.lorenzk.com/gb/


Best regards, Lorenz Khazaleh (27.7.2010)


135 entries on 3 pages
« newer entries - older entries »
name comment
#135
14.03.2009, 02:43
Daniel Juling
EMail: ***********  Homepage: http://de.consenser.org/consenser/992

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein Ihre Meinung bzw. Standpunkt zum Diskurs "Keine Finanzkrisen mehr!" zu präsentieren.

Mit freundlichen Grüßen,
Daniel Juling
#134
11.02.2009, 02:00
Ivar Bakke
Homepage: http://read.agane.com

Hallöle,

spannende Homepage du zusammengebastelt hast! Falls du nach Bodø kommst, könntest du vielleicht vorbeischauen? Wir hätten bestimmt was gefunden, worüber wir uns unterhalten konnte. Aber jetzt ist Schicht im Schacht, es ist 2 Uhr nachts...
#133
14.01.2009, 07:53
Hans Meffert
EMail: ***********  Homepage: http://berlin-dermatologie.de

which text do you comment on?: Inuit und die Arktis (4): Umgang mit der Kälte

Ich meinte ob die Haut mit Fett behandelt wird. Wird sie das?

comment:
Davon hab ich nichts gehoert. Ist allerdings schon eine Weile her, seitdem ich mich damit befasst habe

#132
13.01.2009, 07:59
Hans Meffert
EMail: ***********  Homepage: http://dermatologie-berlin.de

which text do you comment on?: Inuit und die Arktis (4): Umgang mit der Kälte

Hallo Lorenz,
vielen Dank für die instruktive Schilderung der Art und Weise wie sich Inuit vor Kälte schützen. Werden zum Kälteschutz auch Einreibungen mit Fett
, Tran, Speck oder ähnlichem benutzt?

comment:
Hallo Hans. Meist Du ob die Kleidung mit Fett behandelt wird?

#131
28.09.2008, 11:32
anas al khzaleh
EMail: *********** 

i like most pictur it's very nice
#130
24.09.2008, 04:38
Reynir Oddsson
EMail: *********** 

which text do you comment on?: Hvordan indvadrere bygde opp Kongsberg

Hi Lorenz,
One of my forefathers Michael Steenbach was one of the Germans who built upp Kongsberg.
His son Andreas later moved to Iceland as a "faktor" for a Norwegian merhcant and settled in Iceland in late 18th century.
#129
17.09.2008, 10:39
Angela
EMail: *********** 

Hallo Lola,

ich bin ganz erfreut und überrascht, von dir so eine interessante website zu finden... Wo steckst du denn gerade?

In Ulm fangen wir gerade mit Vorbereitungen zu einer Party anlässlich unseres 20jährigen Abi-Jubiläums an und sind auf der Suche nach Adressen der Leute von damals. Melde dich doch bitte mal bei mir, dann kann ich dir näheres erzählen.

Viele liebe Grüße

Ango
#128
09.09.2008, 14:31
Alexandra
EMail: *********** 

which text do you comment on?: -allgemeine Frage-

Hallo Lorenz,
ich schreibe gerade an meiner Magisterarbeit zum Bereich der Childhood Studies als wissenschaftlicher Forschungszweig der Ethnologie.Wüßtest Du noch Internetseiten oder Menschen, die gut in diesem Thema bewandert sind? Herzlichen Gruss von Alexandra

comment:
Hi Alexandra. Florence Weiss in Basel hat viel dazu gearbeitet. Ansonsten schau mal auf http://www.antropologi.info/blog/ethnologie nach, suche nach Kinder, children, childhood etc oder die jeweilige Kategorie. Du kannst auch Deine Frage im Forum http://www.antropologi.info/ethnologie/forum stellen

#127
28.07.2008, 03:37
NN


Hei Lorenz.
Du føyer deg inn i rekken av antinorske innvandrere som takker for vår gjestfrihet med sedvanlig muslimsk frekkhet.
#126
30.06.2008, 20:00
Kekai
Homepage: http://sambali.blogspot.com

Hi Lorenz, interesting blog you have here.
#125
31.05.2008, 19:23
Marsilio Passaglia
EMail: *********** 

Eine wunderbare Seite hast Du da aufgebaut! Ich gehe diesen Sommer das erste Mal ans Riddu Riddu Festival und erfülle mir damit einen lange gehegten Traum. Dann möchte ich noch ans Markomeannu. Wirst Du auch da sein?

comment:
Danke! Ich hab den Sommer noch nicht geplant, Riddu Riddu hab ich schon ins Auge gefasst, Márkomeannu waere eine Alternative, war da noch nie! Riddu Riddu ist auf jeden Fall ein Erlebnis!

#124
22.04.2008, 19:31
salome
EMail: *********** 

which text do you comment on?: new one=)

hallo ich wollte nur einmal wissen, ob diese texte wirklich noch aktuell sind!!! ich mache nämlich meine maturaarbeit über die bevölkerung grönlands im vergleich nord süd und muss wissen ob das auch verlässliche quellen sind!

comment:
Hi Salome. Spannendes Thema, das Du da gewaehlt hast. Ich hab den Text 2001 geschrieben als Vorbereitung fuer eine Ethnologie-Pruefung. Ist also schon ne Weile her, deswegen solltest Du noch mehr im Netz rumschauen

Aber wie Du ja u.a. auf der Grønland-Seite siehst, hab ich ja noch Links zu anderen Informationsquellen angegeben.

Kommt natuerlich auch drauf an, worueber Du schreibst.

#123
21.02.2008, 17:49
44
EMail: *********** 

danke und ich geb bescheid wens soweit ist... aber hab noch viel zu tun
#122
21.02.2008, 17:28
44
EMail: *********** 

which text do you comment on?: Kron 1999

hallo
ich schreibe meine Abschlussarbeit über die Hip hop Kultur und wollte deshalb fragen ob ich teile des Interviews übernehmen kann. Da ein paar von Krons Antworten sehr interesant sind.
wäre dir sehr Dankbar.
lg

comment:
Ja, das geht natuerlich soweit Du die Quelle des Interviews angibt - so wie dies ja in wissenschaftlichen Arbeiten ueblich ist (und in allen anderen guten Texten). Gibst Du Bescheid wenn die Arbeit fertig ist? Gruessle, Lorenz

#121
03.01.2008, 13:27
A. Weiske
EMail: *********** 

which text do you comment on?: Strom Norwegen

Ist das Heizen mit Strom bei den Norwegern Verschwendung? Ich würd da erstmal ein bischen die Luft anhalten.
Das Land ist ja viel dünner besiedelt als (Mittel-)Europa. Wie sollte da z.B. ein Endverbraucher-Erdgasnetz aussehen? Allein der Ausbau des Stromnetzes dürfte schon Leistung genug gewesen sein.
Immerhin sparen sie es sich ja damit, Heizöl o.ä. durch die Gegend zu schippern, auf ihren schmalen und kurvenreichen Straßen (....von wo nach wo, alles viel weiter als bei uns ....).
Und dann sind die Leute ja nicht doof, also sie können rechnen. In diesem Sinne werden auch Wärmepumpen immer häufiger. Da wäre ja auch nach mitteleuropäischen "Moralvorstellungen" das Verschwendungs-Stigma kaum aufrechtzuerhalten.
Und der Duft nach Holzfeuerung liegt in den Siedlungen selbverständlich auch in der Luft
(Transportwege dabei ~0 km)
Also Mir erscheint diese Kombination von Handlungsweiseen recht plausibel.
Und wenn auf mitteleuropäischen "Öko"-Strommärkten der Absatz norwegischer Wasserkraft Mode wird und größere Ausmaße annimmt (warum nicht früher schon??), dann werden sich die Norweger sicher schon aus rein ökonomischen Gründen irgendwas anderes einfallen lassen.
Und das Licht?
Bevor Mitteleuropäer sich da allzu abfällig äußern, sollten sie vielleicht mal die Polarnacht eine Weile auf sich wirken lassen.
Wenn man die Zimmerpflanzen mit dazunimmt, wird es sogar rational. Mit dem Licht vom Fenster wird da nämlich nix, für ein paar Monate des Jahres.
Und Energiesparlampen verwenden sie immerhin auch.
#120
09.10.2007, 22:55
Enrique
EMail: ***********  Homepage: http://www.koolstar.biz

Hi i am a old friend of Tarek , last time i saw him was back in 95 in Miami Beach and i would like to contact again cause i am planning to go to Switzerland at the end of this month

Cheers

comment:
Hi Enrique, last time I saw Tarek was seven years ago. I've googled him and found his address here

www.ssx.ch/files/pressemitteilung%20skateboard.doc

tarekski (AT) hotmail.com

I hope it's correct. Cheers!

#119
24.05.2007, 21:24
larsen
EMail: *********** 

which text do you comment on?: alle

tyvm, meget pen side. Peace
#118
07.05.2007, 23:51
lockjaw
EMail: *********** 

der link zum diskussionsforum: http://xa-board.com/phpbb/0002/index.php

funktioniert nicht mehr.

comment:
Das stimmt. Ich dachte, ich haette den Link von allen Seiten entfernt... Ich hatte vor einer Weile das Forum mit dem Ethnologie-Forum ersetzt http://antropologi.info/ethnologie/forum/

#117
01.05.2007, 21:45
cosmictrigger
EMail: *********** 

which text do you comment on?: Onlinezeitschriften

Ich konnte sie hier nicht finden, kann´s garnicht glauben. (Vielleicht bin ich blind). Auch die "ethnologik" gibt es als PDF unter www.ethnologik.de zum runterladen. Es handelt sich um eine ethnologische Studentenzeitschrift, in der versucht wird, ethnologisches Material so zu verpacken, dass es auch ausserhalb der Universitätsmauern verstanden werden kann.

comment:
Hi cosmictrigger, merci fuer den Hinweis. Ich hab wohl sooft ueber Ethnologik auf antropologi.info geschrieben, dass ich vergessen hatte, das Blatt hier aufzuzaehlen. Ist somit nachgeholt. Gar nicht soeinfach solch eine Liste up to date zu halten. Arbeite an einer neuen Uebersicht.

#116
25.02.2007, 21:00
Turntill (the chosen few)
EMail: ***********  Homepage: http://www.myspace.com/turntill

which text do you comment on?: Gespräch mit Luana (1999)

Wow... wie doch die zeit vergeht... jetzt haben wir schon 2007 und ich bin auf das Interview mit Luana gestossen, 8 jahre nachdem es geschrieben wurde... Luana ist zwar nicht mehr aktiv / oder in den medien, but she still Hip Hop... (or hip hop history)...

comment:
Ja, ich denke auch manchmal dran, dass es spannend waere zu erfahren wie sich die Szene veraendert hat seit meiner Forschung vor acht Jahren

#115
28.01.2007, 22:14
Hank Robb
EMail: *********** 

which text do you comment on?: HELP!

I met Steinar today and got from him an e-mail address of
steinar@nansen-dialogue.no
but when I tried to use it, the address failed. I'm trying to get an e-mail address that will work.

comment:
Have you tried steinar@nansen-dialogue.net - because that's the address of the Nansen Dialogue website: http://www.nansen-dialogue.net

Eh no, the correct address: steinar@nansen-dialog.no - see here

#114
27.01.2007, 14:23
Alexa
EMail: *********** 

which text do you comment on?: Potlatch

Nach dem neuesten Stand der Forschung ist der Potlatch nicht auf der Grundlage der Verschwendung von Gütern aufgebaut. Auch in vorkolonialer Zeit stand der Potlatch in engem Zusammenhang mit Rang und Prestige. Die Hauptfunktion, nicht wie Boas es fälschlicherweise interpretierte, bestand darin die Stellung innerhalb der Gesellschaft zu bestätigen nicht sie zu erlangen. Es war ein komplexes Statussystem, das hinter der Institution des Potlatches stand. Siehe die neueren Forschungen von Philip Drucker, z.b. "to make my name good".

Solltest du bitte zumindest als Kommentar auf deiner Seite anmerken, damit arme Schüler und Studenten falsche Informationen weitergeben oder durch mangelnde Eingerecherche schlechte Noten bekommen...

comment:
Hi Alexa! Vielen Dank fuer die Info. Ich habe Deinen Kommentar auf der Seite eingefuegt. Auf amazon sehe ich, dass Druckers Buch auch schon 40 Jahre alt ist.

#113
25.01.2007, 19:01
Ariane Kelleris
EMail: *********** 

Hello Lorez. I happend to stumble upon your web page, and really appreciate the diversity and commitment of your writings.

Mange hilsner fra Canada

comment:
Tusen takk!

#112
02.01.2007, 10:07
Matthias Kalusa
EMail: ***********  Homepage: http://www.presence4you.de

Hallo,

bin bei der Bildersuche über google auf Deine Seite gestoßen. Sie sind unglaublich gut. Ich würde gerne das Bild auf der Startseite zum Thema: "Hvorfor er krig kulere enn fred?" für eine Collage nutzen. Natürlich würde ich auch eine Quellenangabe im unteren Bereich des Bildes machen. Hätten Sie etwas dagegen? Sonst wünsche ich Ihnen alles Gute für das Jahr 2007! Machen Sie weiter so. Liebe Grüße Matthias

comment:
Danke. Das Bild ist ein Pressebild des Festivals Film fra Sør und stammt vom Film The White Silk Dress.

#111
15.11.2006, 21:22
Tina
EMail: *********** 

Hi Lorenz,
do you know Gio Magschok from Germany.
Could you please send me his e-mail-adress-
so I can contact him?
Thank you, Tina
my e-mail: TinaBartnick@t-online.de

comment:
Hi, I know his wife. I'll send you her address. Lorenz

#110
20.10.2006, 11:59
Thomas
EMail: *********** 

which text do you comment on?: Hiking/vandreture og årstid

Hvilket sprog skal vi tale?
Which language do You prefer?
I would like you to comment on how early in the year one can hike the Hardangar Vidda? We usealy go in early oct. but we have plans for a trip early april or late marts.
We want to be fairly sure that we can avoid too much snow. No one can of course tell the weather how to behave but what is the general tendency? when does the snow begin to leave the fjelds?
BR Thomas

comment:
Early march / april it's still winter, it's actually the main skiing season in Southern Norway, so in regions above 1000 meters I wouldn't go hiking before July - although it might be possible in June also, but not always and there still might be snow in July.

(Vi kan også snakke norsk og dansk her, selvfølgelig, men siden det er en offentlig gjestebok, er det kanskje best på engelsk?)

lorenz

#109
15.10.2006, 21:26
noxi
Homepage: http://www.noxi.ch/toplist/index.html

hallo grüne Freunde

fall's ihr noch ein wenig mehr in die tiefe gehen wollt über das thema ethnobotanik, schaut doch einfach mal vorbei...

http://ethno.ws4free.eu/com/index.php

comment:
Viel Glueck mit dem Forum. Aber zieh damit auf einen vernuenftigen Webspace um. Furchtbar viel Werbung da, ganz grausig, nicht sehr einladend

#108
15.10.2006, 00:22
Sara
EMail: *********** 

HI=)
WOW and WOW! u have done alot of research before u got finished this paper i guess. ok i am a school student but i enjoyed reading it. jeg fikk et godt forståelse av ordet kultur faktisk, fikk helt retning og oppfatning! STÅ PÅ! VI trenger FLere i samfunnet her i NOrge som TENKER ANNERLEDEL OG SOM FÅR FORSKJELLIGE VINKLER AV BEGREPER FREM.
mvh
Sara

comment:
Takk! lorenz

#107
27.09.2006, 23:01
Effi
EMail: ***********  Homepage: http://www.kreativnetz-leipzig.de/einzeln/gloeck.html

Hallo Lorenz,
ich habe gerade mail von Annika und der Nachricht von neuem Nachwuchs bekommen. Das liess mich mal wieder in Erinnerung schwelgen und im Internet nach Spuren von lieben Menschen suchen. Dabei bin ich auf Dich gestossen. Liebe Grüsse aus Leipzig! Effi

comment:
Merci, cool. Schoen von dir hoeren! Lang ists her. Ich meld mich! Gruessle aus Oslo, Lorenz

#106
19.07.2006, 23:42
Hartmut Krech
EMail: ***********  Homepage: http://www.kultur-express.de

which text do you comment on?: Wissenschaftsnachrichten Kulturanthropologie

Auf der Internetseite
http://www.kultur-express.de
findet man täglich aktualisierte Nachrichten (Newsfeeds)
zu den Wissenschaften von der Natur des Menschen:
Archäologie, Anthropologie, Soziobiologie, evolutionäre Psychologie,
(alternative) Medizin, Kunst-, Musik- und Wissenschaftsgeschichte usw.
Man kann einen kostenlosen Newsletter abonnieren oder einem Nachrichtenforum
beitreten, um mit anderen InteressentInnen Kontakt aufzunehmen.
#105
22.06.2006, 19:44
Peter Goldschmidt
EMail: ***********  Homepage: http://www.alltrix.de/

Die Norwegen-Bilder sind HAMMER! DANKE!
#104
19.06.2006, 13:18
Matthias Hauck
EMail: *********** 

Hallo Lorenz,
habe gestern den inszenierten Dokumentarfilm "Nanuk der Eskimo" von 1922 gesehen.
Wollte mal nachfragen, was du so machst. Werde am 21.07. mit dem sykkel von Kristiansand nach Norden fahren.
Liebe Grüsse aus dem Institut
Matthias

comment:
Merci! Ich melde mich! Werd dann evtl auch mit dem Velo unterwegs sein, vielleicht sehn wir uns ja? Gruss aus Oslo, Lorenz

#103
19.06.2006, 01:26
Sonia
EMail: *********** 

which text do you comment on?: norwegische Minderheitenpolitik

Lieber Lorenz,
ich bin eine Spanischstudentin, die in 3 Tagen ihre Zwischenprüfung hat (wenn mich meine Nervosität nicht vorher erlöst)
und schreibe unter anderem über das Thema: Die Beziehung von Sprache und Ehnizität der Mayabevölkerung in Guatemala. Ich kann nur meinen Hut ziehen vor deiner Magisterarbeit zum Thema Minderheitenpolitik in Norwegen! Möchte einige interessante Lösungsansätze (Transethnizitismus, Basisdemokratie und Ragionalismus)aufnehmen,wenn du nichts dagegen hast. Könntest du mir bitte sagen, von wem diese formuliert sind, oder mir die Quellenangabe nennen?
Ich wäre dir wirklich sehr dankbar!

Un abrazo Sonia

comment:
Hola Sonia,

danke! Freut mich, dass Du etwas mit meiner Arbeit anfangen kannst. Die Loesungsansaetze waren nicht mehr als ein Versuch von mir, Konsequenzen aus den Erkenntnissen der Arbeit zu schliessen. Ob sie was taugen, kannst Du ja evtl untersuchen. Daher kann ich Dir jetzt auch keine zusaetzlichen Quellen zu den Themen nennen als die im Text genannten (Barth, Hylland-Eriksen etc), wobei... verwandt mit Transethnizitismus ist evtl Kosmopolitismus:

http://antropologi.info/blog/anthropology/index.php?p=1709

Demokratie - Regionalismus bin nicht mehr so uptodate, aber hier Links die ich mal gesammelt hatte:

People power: Experiments in London and Brazil have shown how participatory democracy solves problems better than the market

http://www.guardian.co.uk/comment/story/0,,1000477,00.html

URBAN GOVERNANCE | Democracy and Empowerment
www.ucl.ac.uk/dpu-projects/drivers_urb_change/urb_governance/democracy_empowerment.htm (viele Papers)

PORTO ALEGRE PARTICIPATORY BUDGET VIRTUAL LIBRARY
http://fcis.oise.utoronto.ca/~daniel_schugurensky/lclp/poa_vl.html (viele gute Links, funktionieren nicht mehr alle, aber im Internetarchiv meist aufzuspueren http://www.archive.org/web/web.php

Towards and Anthropology of Democracy
Julia Paley, Annual Review of Anthropology 2002, p 469-496


Vermutlich ham da die Geografen relevante Literatur.

Viel Glueck bei der Zwischenpruefung!

Lorenz

#102
31.03.2006, 09:59
Adriana
EMail: ***********  Homepage: http://www.superkajak.com

which text do you comment on?: Wieviel Zusammenhalt braucht eine Gesellschaft

Hallo Lorenz,

ich habe den Text "Wieviel Zusammenhalt braucht eine Gesellschaft" gelesen. Ich finde, man soll ueber die Tolleranz mit den jungen Leuten reden. Ich habe eine Tochter und ich moechte sie offen fuer andere Kulturen erziehen. Ich habe auch im Ausland gelebt und weiss,dass es nicht immer einfach ist "der fremde zu sein". Und wenn ich von der Aggressivitaet den Auslaendern gegenueber hoere, ueber Morde, habe ich wirklich Angst... Es ist grausam. Diese Seite ist wirklich weiterzuempfehlen.
#101
28.02.2006, 12:48
Tsvetan Paskov
EMail: ***********  Homepage: http://cvetan.tk

which text do you comment on?: hi

you have a wonderful pictures from norway.. i also visit this area in norway.park hardangervidda.. you can see some of my pictures in my web site..
#100
03.02.2006, 15:07
jenny


which text do you comment on?: allen

ich finde auf dieser seite nichts was mit den wohnungen der inuits zu tun hat.de

comment:
Info darueber ist verteilt auf allen Inuit-Seiten, variiert ja von Region zu Region. Check auch die Links. Etwas Spezielles, das Du vermisst?

#99
19.01.2006, 11:54
emiliano patata
EMail: ***********  Homepage: http://www.siljaklepp.de

Hallo Lorenz,
ich würde mich freuen, wenn du die Seiten meiner Freundin, der Ethnologin Silja Klepp verlinken könntest. Viele Ihrer Publikationen stehen als Pdf zum Download bereit.
mfg Emiliano

comment:
Danke! Eine sehr schoene Seite! Habe ich auf der Ethno-Linkseite gleich eingetragen. Werde auf die Seite auch auf antropologi.info hinweisen, evtl einer der Texte besprechen.
Lorenz

#98
17.01.2006, 10:08
Lilo Roost Vischer
EMail: *********** 

Lieber Lorenz, es freut mich riesig, dass ich im Web auf Deine Seite gestossen bin. Sehr spannende Artikel, ausgezeichnete Lizarbeit. Gratulation!
Lebst du in Norwegen? Melde Dich doch bei mir, wenn Du wieder einmal in Basel bist.
Beste Wünsche
Lilo
Dozentin für Angewandte Ethnologie und projektbezogene Mitarbeiterin Integration Basel

comment:
Danke! Freue mich ueber die Ueberraschung! Ja, ich wohne in Norwegen und werde mich melden.
Gruss aus Oslo
Lorenz

#97
30.12.2005, 10:30
andreaaustria
EMail: *********** 

which text do you comment on?: allgememein

ich lese gerade das buch "anana" eine Inuitlegende von Ina Vanderwijer und möchte wissen, ob es wahr ist, dass mädchen in zeiten von hungersnot bei den inuit sofort nach der geburt getötet wurden UND: gibt es irgendwo einen link, der auf feministische betrachtungsweisen der inuitgesellschaft rücksicht nimmt!?
danke lg andrea

comment:
Hi Andrea, ich empfehle Dir, Deine Frage in meinem Ethnologie-Forum auf www.antropologi.info/ethnologie/forum zu stellen. Da bekommst Du bestimmt eine Antwort. Ich bin noch halb im Ferien-Modus

#96
20.12.2005, 23:25
Markus Kuhn
EMail: *********** 

which text do you comment on?: Grönland

Du Lorenz, war ja echt super was ich da alles lesen konnte. Tolle Sache.

Kannst du mir bei der Suche nach Informationen über eine grönländische Insel "Kuhn Island" helfen oder mir irgendwelche Tips geben? Vielleicht hättest Du auch ne ausländische Kontaktadresse den oder die ich dazu befragen könnte.
Danke Markus

comment:
Hi Markus, mir faellt spontan leider nichts ein und Google und Yahoo wissen auch nicht weiter. Ich koennte Dir evtl die Adresse von jemanden geben, der Grønland bereist hat. Schreib mir ein Mail

#95
10.11.2005, 09:36
Andrès
EMail: *********** 

which text do you comment on?: Hvor mye samhold trenger et samfunn

Litt ensidig syn du har.
Andre vill ekommet og fortalt deg om både tyrkiske gjengkrangler som bunner i politiske uenigheter blandt tyrkere (grunnet deres ekstreme politikk i forholt til andre "islamske" nasjoner), og også fortelle deg at de som man ser som programledere og Jonuralister osv er tyrkere, og ikke bare tyskere.
#94
24.08.2005, 15:55
vanessa & Salome
EMail: *********** 

which text do you comment on?: HipHop-Arbet

you are the best! hei grad dini arbet glässe,isch jo nüm suuuber! eifach sensationel guet, hesch uns hiphopnisiert nei, im erst, es isch eifach e super arbet. gratulation! Mir müend jez im Dütsch au e arbet über hip hop schribe, freue uns scho druf! wie bisch du nur an all die informatione cho?

comment:
Merci! Hiphopnitisiert, cool! Ja hat schon ne Weile gedauert bis ich den Ueberblick hatte - ueber ein Jahr! Hat sicher einiges seitdem geaendert. Dann habt viel Spass beim Schreiben der Arbeit. Gruessle, Lorenz

#93
23.08.2005, 15:45
Liv Inger Olsen
EMail: *********** 

which text do you comment on?: Wessen Kultur bewaren?

I'm writing to you on behalf of the University Library of Tromsö, Tromsö University Museum, to ask for your permission to copy your book for our library. I have heard from my college in Vadsö that you have given permission to copy the
text.

Best wishes,
Liv Inger Olsen
Librarian

comment:
Yes of course, you may copy my thesis. You may use the pdf-edition www.geocities.com/iglu01/lizarbeit/download/khazaleh-lizarbeit.pdf

Best regards

Lorenz Khazaleh

#92
20.08.2005, 13:23
Acheh
EMail: ***********  Homepage: http://aceh-norway.net.tc

Hilsen til alle fra Acheh-Norway
#91
08.06.2005, 12:13
loony


hi,
habe mir den abschnitt über die ftaa durchgelesen und fand ihn sehr informativ.

diese seite ist wirklich nur weiterzuempfehlen!

comment:
Danke. Ich werd die Links demnaechst aktualisieren, die Zeitungen entfernen ihre Artikel so schnell! Lorenz

#90
04.05.2005, 22:24
andrea
EMail: ***********  Homepage: http://zerzaust.blogspot.com

which text do you comment on?: link zum ethno-forum, Wien

Hallo,
wollt nur kurz sagen, dass sich der Link zu uns'rem Forum hier in Wien geändert hat: anthropology.at.tf

Lg,
Andrea

comment:
Hi Andrea. Merci fuer den Hinweis. Der Link ist nun aktualisiert!
Gruessle, Lorenz

#89
22.04.2005, 11:00
David
EMail: ***********  Homepage: http://www.bongard.net

Hallo Lorenz,

bin auf der Suche nach Ethnologie-Links für www.dmoz.de auf deine Seite gestoßen. Gefällt mir sehr gut! Eine der größten und besten deutschsprachigen Linksammlungen zum Thema Ethnologie!

Ich würde mich freuen, wenn du auf meine ethnobotanische Arbeit über die Mazateken linken könntest: http://www.bongard.net/salvia_divinorum_mazateken/

Viele Grüße,
David

comment:
Hei David! Hab Deine Seite eingetragen! Ich hatte urspruenglich vor, die Ethno-Links-Seite in antropologi.info zu integrieren, deswegen ist sie nicht mehr aktualisiert worden, werde demnaechst mal drueber gehen.

Gruss, Lorenz

#88
21.04.2005, 13:17
Martha Birkeland
EMail: ***********  Homepage: http://www.fm.fylkesbibl.no

I work as a librarian at Finmarksbiblioteket, a special collection of books on topics from Finnmark and the entire North Calotte. I found your paper on the Intenet, and on behalf of Finmarksbiblioteket I ask your permission to print out two copies and have them in our collection?

Your paper will be available to the public in our library, to read here or to take home on loan.

I hope to get your permission

Best regards,
Martha Birkeland
librarian, Finmarksbiblioteket

comment:
Yes, of course. Texts published on my website can be distrubuted freely. The only condition is that the source must be mentioned (name of author, website). I'll have to put more copyright-information on my website. Generally, Creative Commons licences will apply.

Lorenz

#87
19.04.2005, 16:21
Luzifer
Homepage: http://www.hoellen-bibel.demon.nl

which text do you comment on?: Leithammelkultur

Die deutsche Leithammelkultur ist die Kultur derjenigen, die so von der Idee des großen Leithammels besessen sind, dass sich das Universum garnicht vorstellen können, ohne einen großen Leithammel, der alles leitet. Das kommt davon, das lange vor der Erfindung der Sprache die menschliche Urhorde von einem großen Leithammel beherrscht wurde, der alle Weiber in seine Horde vögelte und seinen Söhnen die Hoden abbiss. Daher ist diese Leithammelkultur heute noch sexfeindlich.
#86
14.04.2005, 22:10
a.k
Homepage: http://x-berg.de/journal.pl?op=list&uid=133

Hallo Lorenz,
bei meinem letzten Gästebuch gibt es ein kleines Missverständnis. Ich meinte nicht deine Kritik sei ziemlich in Mode, sondern der Gegenstand deiner Kritik (z.B. ein essentialistisches Verständnis von Kultur). Eben die deutschsprachige "Völkerkunde".
Abu-Lughod finde ich schon gut, nur irgendwie nicht ausreichend. Die "Ethnographie des Partikularen" kann keine Massenphänomene wie z.B. Nationalismus betrachten. Eine bessere Kritik an Kultur kenne ich leider nicht.
Kennst du "Writing for Culture" von C. Brumannn? Ist eine Replik auf Abu-Lughod.
Hier gibt es noch einen Artikel zu Minderheiten in Deutschland:
Dänen, Sorben, Rastafaris
http://www.jungle-world.com/seiten/2005/09/5000.php

comment:
Hi A.K,

merci fuer die Tips. Writing for Culture hoert sich bekannt an?!? Hab ein Abstract gefunden. Hoert sich so an als haette Thomas Hylland Eriksen - einer der Ethnologen, die ich am liebsten lese - einen aehnlichen Text geschrieben: Confessions of a useful idiot, or Why culture should be brought back in. Der Text ueber die Minderheiten ist spannend. Hat irgendwie recht, der Autor.

« newer entries 1 2 3 
117.506 hits since 15.03.2004, 21:12
older entries » 


I've moved the guestbook to a new host - Gaestebuch ist umgezogen - Har flytta gjesteboka

New guestbook: www.lorenzk.com/gb/



Support
Dieses Gästebuch wird Ihnen präsentiert von GBServer.de
Quick-Links: Neuanmeldung | Login | Werbung deaktiveren