Zurück zur Homepage 
Bilder-Space.de - Hostet DEINE Bilder

Gästebuch des Renault Oldie Club Viersen



Name:
E-Mail:
Homepage:
Eintrag:

Verification:
Was ist 3 - Null ?
What is the 6th digit in 3623574?

 


   «« 85 Einträge auf 9 Seiten »»   
1 2 3 4 5 6 7 8 9 
Bilder-Space.de - Hostet DEINE Bilder

Junginger - E-Mail - 16.04.2018, 10:20 Uhr

Guten Tag Herr Myshrall,

Herr Dr. Nösler bat mich Sie zu kontaktieren, da er geschäftlich 3 Tage unterwegs ist.
Ich wollte die FIN mit Hilfe Ihrer Entschlüsselungsanleitung auf Ihrer Renault Oldi-Club entschlüsseln. Doch leider komme ich mit dem BAUJAHR nicht klar (8. Stelle von hinten). Es wäre schön, wenn Sie mir an dieser Stelle helfen könnten.
Der CODE ist VF1AHB44A58717603. Wann wurde dieses Fahrzeug hergestellt?.
Danke für eine zeitnahe Information.
Ihre
Cornelia Junginger

Kommentar:
Frau Junginger konnte geholfen werden. Erledigt!



Bentele - E-Mail - 10.04.2018, 21:33 Uhr

Sehr geehrter Herr Dr. Nösler,
ich brauche Ihre Hilfe und Erfahrung mit der Zulassung von französischen Oldtimern in Deutschland. Momentan lasse ich in Lyon eine Estafette zum Foodtruck umbauen.
Gibt es für die Estafette ein Datenblatt? Unser TÜV im Allgäu verlangt dies für eine Zulassung. Oder reicht die Cartegrise und das certificat für die Zulassung aus?
Im Anhang schicke ich Ihnen die cartegrise und das certificat zu.
Auf Ihre Antwort bin ich gespannt.
Mit freundlichen Grüßen
Oliver Bentele

Kommentar:
Herrn Bentele konnte geholfen werden. Erledigt!





von Fürstenberg - E-Mail - 10.04.2018, 12:05 Uhr

Sehr geehrter Herr Myshrall,

vielleicht kann mir "Viersen" helfen?

Ich habe für meinen Renault R4F4 (1100 ccm) die Speedline SL182 Felgen (mit ABE für den R5) mit 145/80 R13 Reifen längere Zeit schon immer problemlos über den TÜV. In der ABE für den R5 Alpine stehen auch 155/70 R13, die im Abrollumfang den 135/80 13 entsprechen. Die 165/70 R13 haben den gleichen Abrollumfang wie die 145/80 R13, sind aber in der ABE nicht genannt (im R4-Brief natürlich auch nicht). Aber vielleicht "haben Sie" schon einmal generell die 165/70 13 in einem R4 als Beispiel zugelassen (Briefkopie)?
Als Beleg, daß prinzipiell nichts anstößt etc. pp. Hintergrund ist, daß ich vielleicht mit den breiteren Reifen (ist ja nicht sooo viel breiter) bessere Bremswege v. a. nasser Fahrbahn habe und aber die Geschwindigkeit der 145/80R13 Reifen trotzdem beibehalten kann. Oder ist erfahrungsgemäß die Leistungseinbuße am R4 durch breitere Reifen so unschön, daß jemand abrät?
Ich hatte mir die ABE der Felge vor einiger Zeit vom Hersteller bestellt. Ist Eure vollständig (incl. Nachtragsgutachten von 1983)?: ich würde sie ansonsten Euch gerne zu Verfügung stellen!
Ich würde mich über Ihre Hilfe sehr freuen,
Mit freundlichen Grüßen
Benedikt von Fürstenberg

Kommentar:
Herrn von Fürstenberg konnte geholfen werden. Erledigt!



Marc - E-Mail - 05.04.2018, 22:43 Uhr

Hallo!
Ich habe einige Fragen bzgl. einer Estafette 2ter Serie.
Wir sind dabei den Wagen für den TÜV (§21) und H Abnahme vorzubereiten.
Leider sind die Spurstangen (Gewindestücke) verbogen und beschädigt, so dass wir diese gerne ersetzen würden.
Gibt es hierfür einen Ersatz der passt, vielleicht aus einem anderen Fahrzeug?
Beim Franzosen werden für die Estafette nur Spurstangenköpfe angeboten, und diese würden auch nicht passen, da diese M16 Außengewinde haben. Wir bräuchten aber welche mit Innengewinde (die Größe haben wir noch nicht ermittelt).
Gibt es hier zwei Varianten?
Vielen Dank und beste Grüße,
Marc

Kommentar:
Herrn Sattler konnte geholfen werden. Erledigt!



Kautenburger - E-Mail - 29.03.2018, 07:53 Uhr

Hallo,
ich bin über die Internetseite des Renaultclub Viersen auf Sie aufmerksam geworden, zudem wohnen Sie auch in meiner Nähe. Ich restauriere eine Dauphine Gordini . Auf dem Batteriekasten steht die Nummer 412 .Wie ich glaube ist dies der Farbcode.
Ich find aber auf der Homepage vom Oltimerclub keineFfarbe die hier passt.
Können Sie mir weiterhelfen? Ich habe ein Bild von der Dauphine und den Brief in die Anlage dieser Mail gelegt.
Jetzt schon VIELEN DANK für IhreBemühungen.
Herzliche Grüße aus Bachem (66679 Losheim am See)
Guido Kautenburger

Kommentar:
Herrn Kautenburger konnte geholfen werden. Erledigt!



Fischer - E-Mail - 16.03.2018, 21:34 Uhr

Guten Abend Herr Both,
suche Informationen darüber, welcher Vergaser beim 1093 verbaut war. Solex 32?
Freue mich über jede Information.
Mit freundlichen Grüßen
Handelsagentur Jörg Fischer

Kommentar:
Herrn Fischer konnte geholfen werden. Erledigt!



Stockhaus - E-Mail - 16.03.2018, 11:53 Uhr

Guten Morgen Herr Both,

ich habe eine Estafette aus den Niederlanden erworben, die nun deutschen TÜV + H-Gutachten benötigt. Ein Datenblatt ist bereits beantragt. Können Sie mir eine Werkstatt im Dortmunder Raum empfehlen? Ich gehe davon aus, dass die Estafette ‚gut in Schuss‘ ist, aber kleinere Arbeiten können natürlich immer notwendig sein. Danke für Ihre Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Stockhaus.

Kommentar:
Herrn Stockhaus konnte geholfen werden. Erledigt!



Teufel - E-Mail - 13.03.2018, 09:50 Uhr

Sehr geehrter Herr Both,
können Sie mir einen Dachgepäckträger für eine R4 Fourgonette besorgen.
Ebenfalls benötigen wir Spritzlappen vorn und hinten weiß mit Renault – Zeichen.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen
Ralf Teufel

Kommentar:
Herrn Teufel konnte geholfen werden. Erledigt!



Jeschke - E-Mail - Homepage - 12.02.2018, 17:53 Uhr

Hallo , wir sind ein Renault Autohaus in Dresden.
Zur Zeit restaurieren wir einen Renault Ondine aus dem Baujahr 12/1961. Viele Teile haben wir und schon über das Internet bestellen können, aber jetzt ist eine sehr hohe Hürde aufgetaucht. wir suchen ein Lenkrad für das Auto, da das alte leider gesprungen ist .
Könne Sie uns helfen ? Vielleicht haben Sie auch nur einen Tipp, wo wir noch einen Versuch starten könnten .
Über eine positive Antwort würden wir uns sehr freuen.

Viele Grüße aus Dresden
Dirk Jeschke

Kommentar:
Herr Jeschke konnte geholfen werden. Erledigt!



Höver - E-Mail - 31.01.2018, 07:57 Uhr

Sehr geehrter Herr Myshrall,

ich benötige mal Ihren Rat und vielleicht können Sie mir ja weiter helfen.
Ich habe mir im Sommer meine Jugendliebe, einen Renault R4, Bj.1975, Typ R1126 gekauft.
Nun hat die französische Sonne, den Lack der alten Lady ein wenig verblassen lassen. Der Wagen befindet sich momentan beim Lackierer und soll in den nächsten 2 Wochen ein wenig hübsch gemacht werden, d.h. sie wird neu lackiert. Nun komme ich zu dem Problem. Der R4 hat den Farbton 901 vert met. und wurde von 1974-1975 verwendet. Bei vielen Lackierereien ist der Farbton zwar gelistet, aber das Mischungsverhältnis ist im System nicht hinterlegt und das Bj. stimmt nicht überein. Somit kann der Lack nicht angerührt werden.
Haben Sie noch eine Idee, wer den Farbton anmischen kann.

Mit freundlichem Gruß
Andreas Höver

Kommentar:
Herr Höver konnte geholfen werden. Erledigt!



   «« 85 Einträge auf 9 Seiten »»   
 7.005 Aufrufe seit dem 30.07.2009, 11:20 Uhr 




Support
Dieses Gästebuch wird Ihnen präsentiert von GBServer.de
Quick-Links: Neuanmeldung | Login | Werbung deaktiveren