Über Ihren Eintrag in unser Gästebuch würden wir uns sehr freuen

Ins Gästebuch eintragen

<< Seite zurück 565 Einträge auf 29 Seiten Seite vorwärts >>


fürs Jahr 2011 wünschen wir
Euch allen weiterhin viel Erfolg und es mögen alle Beagle so schnell wie möglich ein schönes Zuhause finden!!Hut ab für Eure tolle Arbeit!!

Gisela und Percy
Nr. 505
31.12.2010, 19:11 Uhr

Gisela mit Ex-Laborbeagle Percy



AN ALLE BEAGLE FANS...
EINE BESINNLICHE UND SCHÖNE ZEIT, UND VIEL GLÜCK IM KOMMENDEN JAHR!!!

LIEBE GRÜSSE VON LENA & ALF MIT FAMILIE
Nr. 504
25.12.2010, 18:56 Uhr

Lena & Alf

E-Mail:
***********



Hallo Beaglefreunde, meinte natürlich nicht "gebrachten" sondern "gebrauchten" Beagle!
Finde die Seite ganz toll, aber als ich in die Trauerseite schaute kullerten die Tränen und man darf gar nicht an den Tag denken wenn der Erstfall mal eintreten wird. Bis dahin aber geniessen wir jeden Tag mit unserem tollen Beagle!!!
Nr. 503
11.12.2010, 14:03 Uhr

Stephanie

E-Mail:
***********



Halle liebe Beaglefreunde,
auch wir haben einen Beagle der mit 9Monaten von einer Fam. abgegeben wurde weil "er nicht so ist wie gedacht"!Ha,Ha,Ha!! Doch trotz anfänglicher Hindernisse ist er ein toller Wegbegleiter geworden und unser Sonnenschein!!! Immer wieder würden wir einen "gebrachten" Beagle nehmen!! TOLLE;LIEBENSWERTE BEAGLE!
Nr. 502
11.12.2010, 13:55 Uhr

Stephanie

E-Mail:
***********



Hallo,

wir freuen uns sehr, dass wir uns als die neue Familie von Higgins vorstellen dürfen. Wir haben Higgins über diese Seite gefunden, er wurde von CanisPro, einer spanisch-deutschen Tierschutz-Organisation, vermittelt. Wir freuen uns schon sehr auf ihn, und kommenden Freitag ist es soweit.

Danke für diese Seite und hoffentlich finden bald alle Beaglechen bald neue Familien.

Viele Grüße aus Herzogenrath bei Aachen.
Nr. 501
05.12.2010, 16:55 Uhr

Higgins' neue Familie

E-Mail:
***********



Manche Leute sind ja sowas von verantwortungslos!!! Wie bitte kann ich mir einen Hund anschaffen, der schon 3 Vorbesitzer hatte (mit 3Jahren), wenn ich selber ein kleines Kind habe?!?!?! Und sich dann wundern, wenn es mit der Erziehung nicht klappt. Sollte wohl nur n niedlicher Familienhund sein wegen dem heilen Familienbild Mama,Papa,Kind und Hund. Wer so verantwortungslos ist hat auch noch ein Kind?! Unglaublich! Zu mir hat auch mal eine Dame gesagt "wenn ich 2 Beagle hätte würde ich mich erschießen". Das hätte sie auch mal lieber machen sollen, diese Hunde sind soooo liebenswerte Geschöpfe und wer einfach unfähig ist so einen Hund zu erziehen, sollte lieber gar keine Tiere besitzen!!!

Wenn sich jemand angesprochen fühlt -> schämt euch!!!

Ich habe selber 2 Beagle und kriege hier echt Anfälle wenn ich die Leidensgeschichten von den armen Mäusen lesen muss!!! Meine sind auf jeden Fall stubenrein, bleiben allein, o.k. verfressen aber können auch im Wald super ohne Leine laufen. Mag sein, dass ich 2 Wunderexempare besitze, aber ich denke eher weniger.....
Nr. 500
26.11.2010, 17:24 Uhr

Juliemaus

E-Mail:
***********



Mr. Wilson

mit Entsetzen haben wir die Anzeige bezüglich Mr. Wilson gelesen. Wie kann es sein, dass Beagle-Besitzer ihren Hund in so eine Stress-Situation bringen, der er überhaupt nicht gewachsen ist und dann den Hund entsorgen wollen, weil er geschnappt hat?
Es ist schade, so eine Anzeige auf dieser Webseite zu finden. Wir sind enttäuscht, weil wir die Tierschutzarbeit so wichtig finden und meinen, dass hier die Hundebesitzer erst einmal sanktioniert werden müssten und nicht das Tier.

Als Besitzer eines Beagles aus einem Tierheim, der über die Initiative für Laborhunde vermittelt wurde, wissen wir wohl, wie viele Probleme anfangs auftauchen können, die durch Geduld jedoch zu meistern sind. Eine schnelle Entsorgung ist der leichteste Weg und sollte nicht unterstützt werden.

Viele Grüße aus Berlin
Silvia As
Nr. 499
12.09.2010, 17:12 Uhr

Silvia As

E-Mail:
***********



Betr. Sam...
Meiner Information zur Folge ist Sam seinen Besitzern endwischt!!! Und wurde schmerzlichst Vermisst!!!
Nicht mit Steinen werfen wenn man nicht`s genaues wissen tut!!! Ich bin seit mehr als einem Jahr Täglich auf dieser Seite und mir gefällt sehr gut was ich hier sehe. Ich habe sehr viel Respekt vor den Menschen, die hinter den Kulissen täglich Ehrenamtlich arbeiten... Habe selbst meinen Beagle über dieser Seite bekommen.

MACHT WEITER SO, IHR MACHT DAS GANZ TOLL

Liebe Grüße von Alf & Lena mit Familie
Nr. 498
11.09.2010, 19:42 Uhr

Alf & Lena

E-Mail:
***********



Nachdem ich bei Eurer Seite auf der "Trauerecke" war, kullern mir die Tränen nur so die Wange herunter... Wer ist so grausam und wirft einen kleinen, wehrlosen Hund (Sam) in den Gulli um ihn dann mit einer 30 kg schweren Gehwegplatte zu beschweren, damit er stirbt??? Es gibt so grausame Menschen... Dieser arme kleine Kerl ist grausam gestorben, weil sein Besitzer einfach nur dumm ist... Ich könnte mich so dermaßen über solche Menschen aufregen... Ich hoffe der ehemalige Besitzer vom kleinen Sam wird ewig leiden und soll immer wieder das Bild des hilflosen kleinen Kerlchens den er umbrachte vor Augen haben!!! An alle die das hier lesen und selbst einen Hund haben, aber einfach überfordert sind: "Gebt Eure Hunde im Tierheim ab, inseriert hier, oder auf anderen Seiten, hängt Flugblätter auf und sucht liebevolle neue Besitzer, aber tut niemals Euren Tieren so etwas grausames an!!! Mit traurigen Grüßen der Murphy
Nr. 497
09.09.2010, 16:56 Uhr

Murphy

E-Mail:
***********



Liebe Beagle-Freunde,
Liebe Web-Gestalter,

ich wollte nur darauf aufmerksam machen, daß die Internetseite nicht auf dem aktuellsten Stand ist.
Im Angebot steht noch "Betsy" 5 Monate jung, drin. Sie ist aber seit drei Wochen bereits vermittelt. Zu meinem Bedauern....

Bitte nehmen Sie Betsy doch in die "Glückspilze" mit auf. Das erspart unnötige Vorfreude, die dann enttäuscht wird.

Vielen Dank.

D. Milzarek
Nr. 496
25.07.2010, 12:07 Uhr

Milzarek Dorothee

E-Mail:
***********



Eine traurige Geschichte!

Liebe Beagle-Freunde- und Besitzer.

Ich möchte Euch gerne etwas mitteilen, was Euch bestimmt alle angeht; denn alle Beagle streunen gerne ....
So unsere Beagle-Hündin Chap auch. Sie ist im 60 km entfernten Dorf bei meiner Schwiegermutter am Abend weggelaufen. Als sie 3 Tage nicht mehr aufgetaucht ist, haben wir eine grosse Suchaktion gestartet, welche jedoch erfolglos blieb. Chap war wie vom Erdboden verschluckt. am 27ten Tag ihres Verschwindens bekamen wir den traurigen Anruf eines Bauers, der einen toten Hund auf seiner Kuhweide gefunden hatte. Es war Chap. Sie war schon total verwest, jedoch ihr Halsband samt Medaille waren noch vorhanden, und so haben wir sie wiedererkannt. Mein Mann und ich haben sie am nächsten Tag nach hause geholt und in unsrem kleinen Wald hinterm Haus begraben.

Kein Hundeliebhaber hat verdient, seinen Hund so zu sehen. Und kein Hund hat es verdient auf diese Weise zu sterben.
Deshalb will ich Euch ans Herz legen: Lasst Eure Hunde nicht zu sehr umherstreunen. Es kann so schnell etwas passieren. Und die Trauer danach ist fast nicht zu ertragen.
Passt auf Eure Lieblinge auf, denn sie wissen es einfach nicht besser.

Danke für Eure Aufmerksamkeit
Jacqueline
Nr. 495
24.07.2010, 11:30 Uhr

Jacqueline

E-Mail:
***********



Hallo zusammen!

Ich Alf ehemals Hubertus bin seit 01.11.09 bei meiner neuen Familie und laufe seit Anfang 01/10 auch schon ohne Leine.
Ich bin Partner-Hund eines Goldis und fühle mich ...wohl in meinem neuen Zuhause. Ich darf nämlich auch mit ins Bett und das ist so schön zu Kuscheln... Und beim Gassi gehen macht mein Frauchen immer Futterspiele mit uns, da komme ich gar nicht auf dumme Gedanken

DANKE NOCHMALS AN BEAGLE IN NOT; DURCH EUCH BIN ICH GLÜCKLICH GEWORDEN!!!

Liebe Grüsse Alf und Lena
Nr. 494
09.06.2010, 21:40 Uhr

Verena mit Familie

E-Mail:
***********



Hallo zusammen!

Ich bin Motte und seit 2009 bei meiner Familie. Ganz stolz bin ich darauf einer der wenigen Beagle zu sein, der auch ohne Leine Gassi gehen kann. ICH HÖRE nämlich!!!!
Liebe Grüße an alle
Nr. 493
08.06.2010, 14:18 Uhr

Denise



Eine ganz tolle Seite habt ihr da aufgebaut. Viel Information, Freude und Trauen sind enthalten. Ich freue mich auf weitere Besuche hier...! Bye the way: Nächstes Jahr schaffe ich mir wieder einen Beagle an. Fanny wurde 12 Jahre alt und verstarbt letztes Jahr...!
Nr. 492
28.05.2010, 22:48 Uhr

Heiko Rapp

E-Mail:
***********



Hallo Ihr Lieben!
Ich schnüffel jeden Tag auf dieser Seite rum und finde es einfach nur prima was Ihr macht!!Macht weiter so!!!
Ich habe mich verliebt:Die kleine CLEO hats mir angetan...diese Augen!!!Ich wünsche der kleinen alles,alles Gute auf Ihrer Pflegestelle!!Passt gut auf sie auf!Lieben Gruss aus Merzen senden:Nadine und Beagle Oscar
Nr. 491
28.05.2010, 21:25 Uhr

Nadine

E-Mail:
***********



nun sind schon 10 Seiten gefüllt mit den armen Beagels die ein neues zu Hause suchen ( aus welchen Gründen auch immer).Dabei sind natürlich auch einige Beagle die schon sehr lange auf neue Besitzer warten, sind diese schon Vermittelt und stehen immer noch auf dieser Seite ??
Wir können uns nicht vorstellen das diese liebe Rasse so lange auf neue Besitzer warten müssen.

Wir haben auch zwei Beagles die wir unheimlich lieb haben.

Pfotendruck von
Gina und Sammy
Nr. 490
27.05.2010, 19:05 Uhr

bianca



hallo zusammen
Nr. 489
27.05.2010, 18:31 Uhr

bernd



"leibt er länger als 5 Stunden alleine, nagt er auch mal an den Möbeln. Er freut sich daher auf möglichst beagle-erfahrene Besitzer, die viel Zeit für ihn haben" ... also wenn ich sowas lese ... Manchmal frag ich mich echt, welche Gehirnteile bei solchen Leuten nicht aktiviert sind. UUUps, der Hund benötigt ja Zeit! Oooohhh, das ist ja ein Jagdhund! "Ach der muss bewegt werden" - Halloho? Manchmal ist das echt ohne Worte und ich frag mich dann immer, ob da auch Kinder im Haus sind? ... Hab selbst zwei Beagle, einen aus schlechter Haltung. Und manchmal krieg ich echt einen Anfall, wenn ich lese, was manche Leute vom Stapel lassen, bzw. wie die drauf sind. Das musste ich jezz mal loswerden. Amen
Nr. 488
27.05.2010, 17:17 Uhr

Yasemin



Hallo liebes Team,
ich möchte euch heute einen ganz lieben Gruss hier lassen.

Vor rund 2 Jahren habt ihr geholfen, einen mir bekannten Beagle endlich in gute Hände zu vermitteln und zu verhindern, dass er im Tierheim landet. Es geht ihm in seinem neuen zu Hause blendend! Danke für die engagierte Arbeit!

Ich bin ein regelmässiger Besucher eurer Seite und immer wieder begeistert, wie liebevoll sie gestaltet ist.

Gerade habe ich die Trauerecke entdeckt und ich habe einen dicken Kloss im Hals. Wenn ich die Fotos sehe, denke ich an meine kleine Maus und .... Ach mir fehlen die Worte. Ich hoffe mein kleiner Beaglesturkopf wird nicht irgendwann verschwinden, wenn doch ist es gut zu wissen, dass es eine Seite wie diese gibt.

Ganz liebe Grüsse. Selina mit Beaglechen Jolli
Nr. 487
20.05.2010, 16:53 Uhr

Selina

E-Mail:
***********



Suuuuuupi!!!!!!!!
Endlich hat Roy ein Plätzchen gefunden!
Ich wünsche Roy und seiner neuen Familie alle Gute und viel Spass.
Grüsse aus der Schweiz
Nr. 486
25.04.2010, 07:44 Uhr

Würmli

E-Mail:
***********



<< Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8  ... 28 29  Seite vorwärts >>


 


Eintrag hinzufügen

Name:
E-Mail:
Homepage:
Eintrag:

Welche Katze ist schwarz?
Are you a bot?

  Smilies sind eingeschaltet.
 


Support
Dieses Gästebuch wird Ihnen präsentiert von GBServer.de
Quick-Links: Neuanmeldung | Login | Werbung deaktiveren