Gästebuch

Ins Gästebuch eintragen 27 Einträge auf 3 Seiten
« Neuere Beiträge - Ältere Beiträge »
Name Kommentar
#27
18.06.2018, 17:52 Uhr
Susi


Wir danken dem Gemeinderat das sie in unserem Interesse
"Nichts getan " hat im Falle Baurestmassen " Recycling- Anlage".obwohl es noch möglich gewesen wäre.
Somit können wir uns auf Chrom,Asbest.... Freuen!

In diesen Sinne "da kann man eh nichts machen!"-danken wir recht herzlich für noch mehr Verkehr usw...
#26
18.06.2018, 14:57 Uhr
Susi


Danke für den "gefährlichen Bauschutt ",und die Unterstützung die wir "nicht" seitends der Gemeinde hatten .

Ich hoffe ihr freut euch auf Chrom, Asbest ....

Es ist wie immer alles in Ordnung in unserer Gemeinde!

Da kann ma nix machen! Das ist ja die dewiese.
#25
02.06.2017, 16:56 Uhr
Susi


Schläft die ramsau?
FA.Zöchling und Konsorten planen ein Zwischenlager für """"" gefährliche Baustoffe """
Wollt ihr alle wirklich das unsere "Wasser" und unsere Natur noch mehr belastet wird.ich kannst nicht glauben das keiner was sagt habt ihr keine Kinder o.enkerl.
Ihr alle da draußen könnt jetzt auf den bescheid reagieren.nur weil einer Geld hat heißt das nicht man kann sowieso nichts machen.
#24
29.08.2015, 18:35 Uhr
Otto


Hura hura der Nasenbär ist nicht mehr da !!!!
#23
19.12.2014, 14:48 Uhr
ruhe


Ist das die ruhe vor dem sturm?
#22
21.03.2010, 23:05 Uhr
starkbier


an beobachter: danke für das lied. das trifft den nagel voll auf den kopf. es kann gar kein heimatfilm oder keine fernsehserie mit bürgermeister und gemeinderäte so lustig sein wie die wirklichkeit in ramsau. die amateure bekommen die mehrheit. dann mußt dich auch nicht wundern welche gestalten gewählt werden, ob das bürgermeister sind oder bundeskanzler. der eine verspricht eben ein feuerwehrhaus, der andere eine sichere pension, aber zahlen müssen die wähler selbst. mit zinsen und zinseszins.
#21
19.03.2010, 06:47 Uhr
Beobachter
Homepage: http://www.youtube.com/watch?v=pV3juzDBupg

Gratulation an die freie Bürgerliste! Ein schöner Erfolg wenn man die Umstände bedenkt. Ich habe schon viele Wahlen gesehen aber noch nie erlebt daß eine Liste mit solchen unpopulären Themen so einen Erfolg hat. Gegen euch sind ja nicht nur alle Parteien gerannt sondern auch alle Vereine. Und der Bürgermeister ist jedem mit der Wahlkarte bis aufs Klo nachgelaufen. Trotzdem hat sich der Mut zur Wahrheit ausgezahlt. Ramsau kann froh sein daß es solche Gemeinderäte hat. Viel Glück!

Wer wissen will wie das so in der Gemeinde mit den Vereinen funktioniert soll auf meine Homepage klicken und sich das anhören:

http://www.youtube.com/watch?v=pV3juzDBupg

Das ist in Bayern genauso wie in Ramsau. Wer am meisten Geld ausgibt wird gewählt..
#20
11.03.2010, 09:07 Uhr
starkbier


die ÖVP und besonders die SPÖ muß scheinbar große angst haben. die leute in ramsau wollen diese geldverschwendung nicht. aber im zweifelsfall wählen sie dann doch den der am freundlichsten grüßt. dann darf man sich nicht wundern wenn solche dinge beschloßen werden. es wäre besser wenn das geld das der bürgermeister und der vizebürgermeister kassiert für einen fix angestellten fachmann ausgegeben wird. dann passieren solche dummheiten nicht mehr.
#19
04.03.2010, 21:21 Uhr
Spannend


Lieber Herr Rechersdorfer, mit jeder Aussendung (auch und besonders die ihrer Gegner) erkennt man deutlich, wie wichtig Sie für den Gemeinderat sind. Meine Bitte: bleiben sie sachlich und lassen sie sich nicht auf deren Niveau herunterziehen, es wird sich lohnen. Was ich allerdings nicht verstehe: Warum haben sie nicht mehr Kandidaten auf ihrer Liste? Beste Grüße sendet eine "Zuagroaste".
#18
27.02.2010, 12:59 Uhr
J. H.


Mein voller Respekt für die freie Bürgerliste in Ramsau. Wir haben zuletzt Herrn Kahrer gewählt weil versprochen wurde daß damit alles besser wird. Und wir haben auch den Eindruck gehabt daß er sich bemüht hat. Er ist mehr der Typ des Beschwichtigers. Aber wenn man so hört und ließt wie viel in der Gemeinde schief gegangen ist dann sind Zweifel berechtigt, ob die fachliche Kompetenz ausreicht. Es ist einfach zu viel schief gegangen: Steinbruch, Radweg, das Spekulieren mit Steuergeld. Und das Projekt Feuerwehrhaus/Musikheim ist eigentlich ein Stimmenkauf für die ÖVP, aber bezahlen muss den Unsinn der Steuerzahler.

Wir werden heuer die freie Bürgerliste wählen. Alles Gute!
 « Neuere Beiträge 1 2 3 
5.299 Aufrufe seit dem 20.02.2004, 11:13 Uhr
Ältere Beiträge » 


Eintrag hinzufügen

Name:
E-Mail:
Homepage:
Eintrag:

Gib den Code ein:
Welches Tier macht "Miau"?
Bestaetigungs-Code:

  Smilies sind eingeschaltet.
  GBServer-Code ist eingeschaltet.
 


Support
Dieses Gästebuch wird Ihnen präsentiert von GBServer.de
Quick-Links: Neuanmeldung | Login | Werbung deaktiveren